Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 24. Januar 2013

anzeigen

Regional (3)

Voith Services: Strategischer Zukauf in UK

ThyssenKrupp Services gekauft
Die Voith Industrial Services GmbH in Heidenheim stärkt ihre Position als führender Dienstleister für die Automobilindustrie in Großbritannien durch die Akquisition der ThyssenKrupp Services Ltd. weiter
  • 1112 Leser

Von der IHK geehrt

Ehrenschale für Michael Geiger und Dr. Rinaldo Riguzzi
In der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Industri- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg am Montag wurden Michael Geiger und Dr. Rinaldo Riguzzi mit der IHK-Ehrenschale ausgezeichnet. Beide kandidierten nicht mehr für die Wahlperiode 2013 - 2016 und wurden verabschiedet. weiter
  • 1113 Leser

Über E-Mail-Marketing

WiRO informierte / Nächste Veranstaltung: 20. Februar
Gemeinsam mit der Medien-Film-Gesellschaft (MFG), der Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg, und dem Marketing-Club Ostwürttemberg führte die WiRO das Seminar „E-Mail-Marketing“ durch. weiter
  • 1277 Leser

Überregional (18)

Big Mac zieht nicht

US-Kette McDonalds verdient weniger
Der Schnellrestaurant-König McDonald"s muss um seine Kunden kämpfen. Klassiker wie Big Macs oder Chicken McNuggets sind keine Selbstläufer mehr. Gründe sind die unsichere wirtschaftliche Lage und die harte Konkurrenz durch andere Fastfood-Ketten. Vor allem im Sommer lief das Geschäft mau; gegen Jahresende sah es wieder etwas besser aus. Im Gesamtjahr weiter
  • 664 Leser

Blumen, die man essen kann

Die Branche kämpft mit neuen Trends gegen die Discounter
Billig-Tulpen vom Discounter statt edler Blüten aus dem Fachhandel: Viele kaufen ihren Blumenstrauß im Supermarkt. Die Branche klagt über den harten Konkurrenzkampf und setzt auch auf essbare Blumen. weiter
  • 697 Leser

Das Elternhaus prägt

DIW: Chancengleichheit ist eine Legende
Die Zukunftschancen der Deutschen werden einer Studie zufolge maßgeblich vom Elternhaus bestimmt - Chancengleichheit besteht hierzulande kaum. Vielmehr sind in Deutschland die persönliche Einkommenssituation und der Bildungserfolg in hohem Maße vorgegeben, wie eine gestern in Berlin vorgestellte Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung weiter
  • 653 Leser

Daten und Fakten

Prognose Gefragt danach, in welchem Land 2013 das größte nationale BIP-Wachstum zu erwarten ist, antworteten Weltmarktführer: 61 Prozent sehen China vorne, jeweils 15 Prozent geben Brasilien und der Türkei eine Spitzenstellung, 9,3 Prozent votieren für Indien und Russland (Umfrage im Kongress-Vorfeld). Auslandsgeschäft Ein Beispiel ist die Bausparkasse weiter
  • 669 Leser

Eon-Chef kritisiert deutsche Energiepolitik

Eon-Chef Johannes Teyssen warnt wegen finanzieller Probleme bei immer mehr Gaskraftwerken vor erhöhten Risiken für die Stromversorgung in Deutschland. Wegen der Zunahme erneuerbarer Energien gebe es eine "dramatische Lage" bei Gaskraftwerken, sagte der Vorstandschef des größten deutschen Versorgers bei einer Energietagung des "Handelsblatts". Die teureren weiter
  • 607 Leser

Frauen und Ältere schließen die Lücke

Arbeitsministerin von der Leyen: Auch Zuwanderung hilft gegen Fachkräftemangel
Der Kampf gegen den Fachkräftemangel zeigt nach Einschätzung von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen erste Erfolge: Die Beschäftigung von Älteren und Frauen nimmt zu, ebenso die Zuwanderung. weiter
  • 686 Leser

KOMMENTAR: Ungemütliche Zeiten

Bis 2017 wollte Bosch zu den Großen in der Solarbranche gehören - und dann auch Geld damit verdienen. So zumindest verlautete noch im Februar 2012 aus der Geschäftsführung der Stuttgarter Gruppe. Doch die Photovoltaik kommt aus ihrem Schattendasein nicht heraus, das Engagement sorgt für deutliche Bremsspuren in der Bilanz. Ein Unternehmen wie Bosch weiter
  • 623 Leser

KRISENSPARTE: Fragen und Antworten

Was ist das generelle Problem im Solargeschäft? Weltweites Überangebot befeuert einen ruinösen Preisverfall. Längst rollt auch durch Deutschland eine Insolvenzwelle. In China sind Solarhersteller eine erklärte Schlüsselindustrie, die unterstützt wird. Deren weltweiter Anteil in der Branche liegt bei 80 Prozent. Die EU droht mit Strafzöllen. Bosch hält weiter
  • 591 Leser

Milliardenloch durch Solar

Photovoltaik belastet den Gesamtkonzern - Suche nach neuer Strategie
Das Geschäft mit der Photovoltaik schwächt die Ertragskraft der Bosch-Gruppe, es sorgte im Jahr 2012 für Belastungen in Milliardenhöhe. Auch die nachlassende Weltkonjunktur hinterlässt erste Spuren. weiter
  • 713 Leser

NOTIZEN vom 24. Januar

Stütze für Versicherer Die Bundesregierung will den Lebensversicherern mit einem neuen Gesetz finanzielle Unterstützung gewähren, obwohl sie keine Pleiten in der Branche befürchtet. Das von der Bundesregierung geplante Gesetz soll die Pflicht von Lebensversicherern begrenzen, Gewinne aus Anlagegeschäften mit Kundengeldern zum Ende der Vertragslaufzeit weiter
  • 604 Leser

Plus dank US-Häusermarkt

Siemens und SAP im Blickpunkt
Der deutsche Leitindex Dax hat gestern leichten Auftrieb aus den USA erhalten und moderat im Plus geschlossen. "Der Dax stand erneut im Spannungsfeld gemischter Unternehmenszahlen, heute wegen der beiden Technologieunternehmen SAP und Siemens", sagte Händler Andreas Lipkow von Kliegel & Hafner. Positiv aufgenommene Daten zum US-Häusermarkt am Nachmittag weiter
  • 535 Leser

Rezession in Eurozone hält an

Die Eurozone verharrt nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) auch in diesem Jahr weiter in der Rezession. Angesichts neuer "Schwächen" sei für 2013 damit zu rechnen, dass die Wirtschaft in der Eurozone um 0,2 Prozent schrumpfe, teilte der IWF gestern mit. Bisher war der Währungsfonds davon ausgegangen, dass es die Euroländer in diesem weiter
  • 612 Leser

SAP setzt auf die Datenwolke

Nach diversen Zukäufen in der Cloud will Europas größter Softwarehersteller SAP seine Erlöse in der Datenwolke noch in diesem Jahr nahezu verdoppeln. Das kündigten die beiden Vorstandschefs Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe gestern an. Demnach will der Dax-Konzern beim Umsatz in diesem Bereich 2013 die Marke von 1 Mrd. EUR knacken. 2012 lagen die weiter
  • 670 Leser

Siemens: Keine Uneinigkeiten im Vorstand

Siemens ist mit einem Gewinnrückgang in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Auf der Hauptversammlung kündigte Vorstandschef Peter Löscher eine schwierige Wegstrecke an: "Auch für den weiteren Jahresverlauf erwarten wir von der Weltwirtschaft keinen Rückenwind." Seine volle Aufmerksamkeit richte der Vorstand jetzt auf das Sparprogramm, mit dem Siemens weiter
  • 657 Leser

Viele neue Patente

Ihren Ruf der Tüftlerstube verteidigt die Stuttgarter Bosch-Gruppe weiterhin: Kein Unternehmen patentiert in Deutschland so viel wie der Technologieriese Bosch. Im vergangenen Jahr waren es pro Arbeitstag im Schnitt 19 Anmeldungen, das sind 16 Prozent mehr gegenüber 2011. 2012 erhöhte Bosch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung von 4,2 Mrd auf weiter
  • 596 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Milliardengewinn bei Ikea Die schwedische Möbelkette Ikea hat rund um den Globus im abgelaufenen Geschäftsjahr 3,2 Mrd. EUR Gewinn eingefahren. Das sei ein Plus von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz lag im Geschäftsjahr von September 2011 bis August 2012 bei 27,6 Mrd. EUR, ein Zuwachs von 10 Prozent. Weniger geschrumpft Die spanische Wirtschaft weiter
  • 636 Leser