Artikel-Übersicht vom Samstag, 19. Januar 2013

anzeigen

Überregional (15)

Aktionärsschelte für Cromme

Geladene Stimmung bei der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp
Auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp flogen wegen der Milliardenverluste und Affären die Fetzen. Vor allem Aufsichtsratschef Cromme stand im Kreuzfeuer. Er wird aber nach wie vor unterstützt. weiter
  • 663 Leser

Anlagebetrug: Angeklagter gesteht

Ein 51-jähriger Geschäftsmann hat vor Gericht seinen millionenschweren Anlagebetrug gestanden und kann nun mit weniger als neun Jahren Gefängnis rechnen. Er gab vor dem Landgericht Mannheim zu, mit einem Schneeballsystem von den USA aus rund 1300 Anleger um mehr als 37 Mio. US-Dollar betrogen zu haben - nach heutiger Umrechnung rund 28 Mio. EUR. Den weiter
  • 589 Leser

Bausparkasse Wüstenrot fährt einen Rekord ein

Deutschlands zweitgrößte Bausparkasse Wüstenrot hat 2012 einen neuen Rekord eingefahren. Das eingelöste Neugeschäft - also Verträge mit voll eingezahlter Abschlussgebühr - wuchs um 3,4 Prozent auf den Bestwert von 12,2 Mrd. EUR, teilte das Tochterunternehmen des schwäbischen Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische gestern in Stuttgart mit. Inklusive weiter
  • 677 Leser

China prescht wieder vor

Staatliche Konjunkturprogramme sollen die Wirtschaft ankurbeln
Nach einem vergleichsweise wachstumsschwachem Jahr gewinnt die chinesische Wirtschaft wieder an Zugkraft. Im laufenden Jahr will die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt an alte Zeiten anknüpfen. weiter
  • 626 Leser

Hartherziger Umgang

Betriebsseelsorger Forster: Ein Jahr nach der Schlecker-Pleite sind Wunden noch nicht verheilt
Ein Jahr ist es her, dass die Drogeriekette Schlecker Insolvenz angemeldet hat. Das Unternehmen ist Geschichte. Die Mitarbeiter aber haben das Erlebte noch nicht verdaut, sagt Betriebsseelsorger Alfons Forster. weiter
  • 660 Leser

Im Südwesten suchen noch 1638 ehemalige Schlecker-Beschäftigte einen Job

Alfons Forster (56) stammt aus Wangen im Allgäu. Er besuchte das bischöfliche Internat in Leutkirch, studierte anschließend katholische Theologie. Seit 2006 ist er Betriebsseelsorger in Ulm, zuvor war er zwölf Jahre in Göppingen. Mit seinem evangelischen Kollegen Martin Schwarz vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt begleitete er in Ulm die Schlecker-Mitarbeiter weiter
  • 628 Leser

Jobabbau bei der Commerzbank?

Bei der Frankfurter Commerzbank geht das Zittern um tausende Arbeitsplätze weiter. Die Bank erwägt laut Medienberichten den Abbau von 4000 bis 6500 Stellen in Deutschland. Beim geplanten Umbau der teilverstaatlichten Bank könnten 10 bis 15 Prozent der zuletzt rund 43 400 Stellen im Inland auf der Kippe stehen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine weiter
  • 619 Leser

KOMMENTAR: Zweifelhaftes Loblied

Angela Merkel als Überraschungsgast bei der Eröffnung der Grünen Woche. Es ist drei Jahrzehnte her, dass mit Helmut Kohl zuletzt ein Bundeskanzler der Agrarszene seine Aufwartung machte. Die Kanzlerin stürzte sich unterm Funkturm sicher nicht ins Blitzlichtgewitter, weil Bauernpräsident Joachim Rukwied erstmals Gastgeber bei der weltweit wichtigsten weiter
  • 517 Leser

NOTIZEN vom 19. Januar

Streiks in Kraftwerken? Im Tarifkonflikt beim größten deutschen Energiekonzern Eon droht Verdi mit einem unbefristeten Streik bis hin zu den Kraftwerken. Mit Vorwarnungen an Eon solle aber sichergestellt werden, dass der Konzern Strom zukaufen könne und dass es nicht zum "Blackout" kommt. Für die 30 000 Eon-Beschäftigten in Deutschland fordern Verdi weiter
  • 629 Leser

Schwächer ins Wochenende

Konjunkturdaten aus USA und China im Blickpunkt
Nach zuletzt zwei freundlichen Tagen hat sich der Dax gestern schwächer gezeigt. Angesichts gemischter Unternehmenszahlen aus den USA und global nicht in eine Richtung zeigender Wirtschaftssignale kam es zu Gewinnmitnahmen. Gutes zu vermelden gab es aus China: Die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft hat im vierten Quartal die Talsohle hinter sich gelassen. weiter
  • 590 Leser

Steuerkommissar: Frist für Schweiz

EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta hat der Schweiz eine Frist von einem halben Jahr gesetzt, um eine Reform ihrer umstrittenen Steuerpraktiken in Gang zu bringen. "Es gibt eine starke Erwartung unserer Mitgliedsstaaten, dass wir in den nächsten sechs Monaten mit der Schweiz zu konkreten Ergebnissen kommen", sagte Semeta dem Schweizer "Tages-Anzeiger". weiter
  • 667 Leser

Stuttgarter OB Fritz Kuhn lobt Porsche

Stuttgarts neuer Grünen-Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat ein Herz für die PS-Boliden von Porsche. "Auch als Sportwagenhersteller zählt Porsche den Umweltschutz zu den festen Unternehmenszielen", sagte er gestern beim Besuch im Stammwerk Zuffenhausen. Porsche habe es geschafft, die Entwicklung immer leistungsstärkerer Motoren mit Technologien zur Schadstoffreduzierung weiter
  • 617 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Zuversichtlicher Zulieferer Der Autozulieferer SHW (Aalen) erwartet für 2013 weiteres Wachstum. 2012 hatte der Experte für Pumpen, Motorkomponenten und Bremsscheiben ein Mini-Umsatzplus erzielt, teilte das Unternehmen mit. Die Erlöse kletterten 2012 um 2,5 Prozent auf 325 Mio. EUR. Die verkaufte kanadische Tochterfirma STT sei dabei bereits herausgerechnet. weiter
  • 653 Leser

Zehn Tage unterm Funkturm

Die Grüne Woche auf dem Berliner Messegelände unterm Funkturm hat bis zum Sonntag, den 27. Januar, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am 25. und 26. Januar sogar bis 20 Uhr. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 13 EUR, für Schüler und Studenten 9 EUR, die Familienkarte für bis zu 2 Erwachsene und 3 Kinder bis 14 Jahren 26 EUR. Täglich ab 14 Uhr gibt weiter
  • 1089 Leser

Zwischen Masse und Genuss

Die Grüne Woche wirft nur Schlaglichter auf die Landwirtschaft
Als Schlemmerparadies präsentiert sich die Grüne Woche in Berlin. Wie die Lebensmittel entstehen, spielt kaum eine Rolle. Doch die Verbraucher werden kritischer, und der Handel reagiert darauf. weiter
  • 653 Leser