Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. Januar 2013

anzeigen

Überregional (15)

Anlagen der Photovoltaik bald umrüsten

Die großen Stromnetzbetreiber in Deutschland haben erneut eine zügige Umrüstung von Photovoltaikanlagen angemahnt. Wenn die Anlagen nicht auf neue Abschaltkriterien angepasst würden, seien die Übertragungsnetzbetreiber gesetzlich verpflichtet, die Vergütung für die Stromeinspeisung auszusetzen, teilten Amprion, 50-Hertz, Tennet und Transnet BW weiter
  • 634 Leser

Aus und vorbei für die älteste Schweizer Bank

St. Gallen erlebt das Finale eines Finanzkrimis - Druck durch amerikanische Steuerfahnder
Zum ersten Mal hat eine Schweizer Privatbank gestanden, Amerikanern beim Steuerbetrug geholfen zu haben. Das Finale dieses Finanzkrimis ist zugleich ein Fanal: Weiteren Banken drohen teure Verfahren. weiter
  • 731 Leser

Bankenaufsicht: Bundesbank will andere Verträge

Die Bundesbank pocht auf eine Änderung der EU-Verträge für die zentrale Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank (EZB). "Man versucht, auf einer dafür nicht wirklich geeigneten Rechtsgrundlage eine chinesische Mauer zwischen den geldpolitischen und den aufsichtsrechtlichen Aufgaben einzuziehen. Es ist aber eher eine japanische Wand oder weiter
  • 709 Leser

Bundesliga-Spiele weiterhin für Telekom-Kunden

Als Ersatz für eigene Fußball-Liveberichte aus der Bundesliga strahlt die Deutsche Telekom über ihren internetbasierten Bezahl-TV-Sender Entertain ab der kommenden Saison die Übertragungen ihres Konkurrenten Sky Deutschland aus. Das haben die beiden Unternehmen gestern an ihren Stammsitzen in Bonn und München mitgeteilt. Die Deutsche Telekom hatte weiter
  • 625 Leser

Chinesen im "Museum Europa"

Reisen als Statussymbol: Südwest-Tourismus profitiert von schnell wachsender Mittelschicht
Der wirtschaftliche Aufschwung Chinas stachelt die Reiselust der reicheren Schichten an. Für viele Chinesen steht dabei Europa als Reiseziel auf dem Wunschzettel. Auch Baden-Württemberg profitiert. weiter
  • 902 Leser

Daimler meldet Rekordabsatz für 2012

US-Markt rückt für alle deutschen Autobauer immer mehr in den Fokus
Daimler hat 2012 so viel Autos verkauft wie noch nie. Dazu trug der Boom in den USA bei, von dem auch die anderen deutschen Hersteller profitieren. weiter
  • 781 Leser

Facebook: Abmahnung wegen Bild

Bei der Veröffentlichung eines Links auf Facebook sollten Nutzer auf die Vorschau eines dort eingebunden Fotos verzichten. Wie der Kölner Rechtsanwalt Christian Solmecke gestern mitteilte, wurde erstmals ein Facebook-Nutzer abgemahnt, weil in der Vorschau eines von ihm geteilten Links ein urheberrechtlich geschütztes Bild zu sehen war. Der Anwalt weiter
  • 758 Leser

Google gibt nur wenig nach

Internetkonzern kommt im US-Kartellverfahren glimpflich davon
Aufatmen beim Internetriesen Google: Das US-Kartellverfahren gegen dem Vorwurf, Suchergebnisse zu manipulieren, wird eingestellt. Der Konzern stimmte die Wettbewerbshütter mit Zugeständnissen milde. weiter
  • 690 Leser

In der EU geht der Ärger für den Internetriesen weiter

Die EU-Kommission geht weiter in einer Kartelluntersuchung dem Vorwurf nach, Google habe in seiner führenden Internet-Suchmaschine Konkurrenten benachteiligt. Die obersten Wettbewerbshüter Europas hatten das Verfahren im November 2010 eröffnet. Die EU-Behörde verlangt, dass Google Vorschläge macht und seine wettbewerbswidrigen Praktiken ändert weiter
  • 517 Leser

KOMMENTAR: Hoffnung ruht auf Amerika

Mit viel Zuversicht im Gepäck reisen die deutschen Autobauer zur ersten großen Branchenshow dieses Jahres, die traditionell Mitte Januar in Detroit über die Bühne geht. Der US-Markt bescherte den Herstellern zuletzt die Absatzschübe, die sie weder zu Hause, geschweige denn in den anderen westeuropäischen Ländern verbuchen konnten. Neben den Chinesen weiter
  • 650 Leser

Mit Plus ins Wochenende

Gute US-Vorgaben beflügeln die Börse
Nach dem fulminanten Vorjahr hat der Deutsche Leitindex Dax in der ersten Handelswoche 2013 weiter zugelegt. Dank mehrheitlich guter US-Daten kämpfte er sich auch gestern in die Gewinnzone vor. Der jüngste monatliche US-Arbeitsmarktbericht belegt laut Volkswirten eine Fortsetzung des moderaten Aufwärtstrends und der Konjunkturerholung. Zudem hat weiter
  • 607 Leser

NOTIZEN vom 5. Januar

Pleitenzahl geht zurück Weniger Pleiten im Südwesten: Von Januar bis Ende September gab es in Baden-Württemberg 9075 Privatinsolvenzen, das waren 11 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, berichtete das Statistische Landesamt. Die Schulden aller insolventen Privatleute beliefen sich auf 983 Mio. EUR. Das entspricht einer durchschnittlichen Schuldenhöhe weiter
  • 656 Leser

Stuttgart ist das häufigste Ziel vor Heidelberg und Karlsruhe

Baden-Württemberg war im Jahr 2011 Ziel für rund 85 000 Reisende aus China und Hongkong, das waren 35 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen stieg dabei von rund 145 000 auf knapp 200000. Für 2012 rechnet Martin Knauer, Pressesprecher der Tourismusmarketing-Gesellschaft Baden-Württemberg mit einer weiteren Steigerung der Gästeankünfte weiter
  • 669 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Entspannung in den USA Die moderate Entspannung auf dem US-Arbeitsmarkt hält an. Laut Arbeitsministerium wurden im Dezember 155 000 neue Jobs geschaffen. Die Arbeitslosenquote stagnierte bei 7,8 Prozent. Zunächst lag die Quote für November bei 7,7 Prozent - der niedrigste Stand seit Dezember 2008 - wurde dann aber auf 7,8 Prozent nach oben korrigiert. weiter
  • 610 Leser