Artikel-Übersicht vom Montag, 19. November 2012

anzeigen

Regional (2)

Hörnlein hat sich gut positioniert

Auf Messe „Euroblech“ zeigt das Unternehmen innovative Konzepte
Die Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, die Euroblech, hatte Ende Oktober in Hannover ihre Tore geöffnet. Die Hörnlein Umformtechnik GmbH war mit einem neu gestalteten und repräsentativen Stand sowie einer starken Mannschaft vor Ort, um ihre Klasse und Alleinstellungsmerkmale für wichtige Technologien und Lieferumfänge rund um das weiter
  • 949 Leser

Komplexe Themen

KSK Ostalb informiert über Unternehmensnachfolge
Nachdem das neue Geschäftsfeld Corporate Finance etabliert wurde, startete die Kreissparkasse Ostalb mit einer ersten speziellen Infoveranstaltung für Firmenkunden zum Thema Unternehmensnachfolge. Rund 150 Unternehmer waren der Einladung gefolgt. weiter
  • 5
  • 1098 Leser

Überregional (9)

Alarmstimmung bei Hochtief

Essener Baukonzern droht ein radikaler Schnitt im Vorstand
Bei Hochtief geht die Angst vor einer Zerschlagung um. Der spanische Großaktionär ACS plant offenbar bei der morgigen Aufsichtsratssitzung des größten deutschen Baukonzerns einen radikalen Führungswechsel. weiter
  • 669 Leser

Bestellt Daimler China-Vorstand?

Der Autobauer Daimler will nach einem "Spiegel"-Bericht seine Konzernspitze um einen China-Experten erweitern. Der Vorstand des Stuttgarter Autokonzerns werde von sieben auf acht Mitglieder vergrößert. Ein Manager solle künftig das China-Geschäft steuern. Konzernchef Dieter Zetsche könne sein Ziel, bis 2020 weltweit mehr Autos zu verkaufen als Audi weiter
  • 653 Leser

BÖRSENPARKETT: Zuversicht verflogen

Die Euro-Zone in der Rezession, Befürchtungen, dass mittelfristig auch Frankreich in größere Probleme kommen könnte, der wieder aufgeflammte Konflikt im Nahen Osten, die ungelösten Haushaltsprobleme in den USA - lauten die schlechten Nachrichten der vergangenen Börsen-Woche. Sie schloss mit einem Minus von fast drei Prozent. Der Deutsche Aktienindex weiter
  • 652 Leser

Märklin fährt mehrgleisig in die Zukunft

Der Göppinger Modelleisenbahnhersteller Märklin stellt sich breiter auf. "Märklin ist natürlich die Kernmarke schlechthin, aber sie soll nicht mehr als Dachmarkenstrategie zu verstehen sein, sondern als Mehrmarkenstrategie", sagte Geschäftsführer Stefan Löbich. Das Traditionsunternehmen wolle seine anderen beiden Marken Trix (Gleichstrombahnen) und weiter
  • 668 Leser

Mitarbeiterwechsel schadet

Nach einer ZEW-Studie deuten vor allem eine hohe Fluktuation bei den Mitarbeitern und Finanzierungsprobleme auf ein frühes Scheitern eines Unternehmens hin. Ersteres verursache Kosten, etwa durch den Verlust des Wissens der ausgetretenen Mitarbeiter oder die Suche nach neuen Mitarbeitern und deren Einarbeitung. Letzteres ziehe sich wie ein roter Faden weiter
  • 641 Leser

NOTIZEN vom 19. November

Zusätzliche E-Motoren Bosch und Daimler vertiefen ihre Zusammenarbeit bei Elektromotoren. Das Gemeinschaftsunternehmen EM-Motive in Hildesheim weitet sein Geschäft auf Antriebe für Hybridfahrzeuge aus, sagten die Geschäftsführer Arwed Niestroj und Axel Humpert der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Die Kartellbehörden hätten dem bereits zugestimmt. weiter
  • 723 Leser

Risikobereitschaft gering

In Deutschland machen sich immer weniger Menschen selbstständig
Immer weniger Bundesbürger trauen sich den Sprung in die Selbstständigkeit zu. Das liegt am relativ stabilen Arbeitsmarkt. KfW-Experte Jörg Zeuner verweist aber auch unsicherere Konjunkturaussichten. weiter
  • 650 Leser

Stahlkocher: Trübe Aussichten

In der europäischen Stahlindustrie sind durch den Abbau von Überkapazitäten in den nächsten Jahren bis zu 100 000 Arbeitsplätze gefährdet, sagt der Präsident des europäischen Branchenverbands Wolfgang Eder. Im Bild entfernt ein Arbeiter in der Edelstahl-Gießerei Otto Junker in Simmerath bei Aachen Schlacke bei einem Abstich. Foto: dpa weiter
  • 829 Leser