Artikel-Übersicht vom Dienstag, 06. November 2012

anzeigen

Regional (3)

Talente und Patente sind nun gesucht

Innovationspreis 2013
Erfindungsgeist, Kreativität und Talente sind wesentliche Motoren der Wirtschaftskraft in Ostwürttemberg. Deshalb wurde der Innovationspreis Ostwürttemberg geschaffen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2013. weiter
  • 650 Leser

Zum Erfolgsmodell entwickelt

Forum Bildungspartnerschaften bilanziert vier Jahre Kooperation Schule/Wirtschaft
Vor fast vier Jahren haben die Landesregierung und die Spitzenverbände der Wirtschaft in Baden-Württemberg eine wegweisende Vereinbarung getroffen: Bildungspartnerschaften zwischen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen und allgemeinbildenden Schulen wurden ins Leben gerufen. Die IHK und Südwestmetall hatten nun zum zweiten Forum Bildungspartnerschaften weiter
  • 1028 Leser

Von der Designidee zum Produkt

IHK und Hochschulen
Der IHK-Technologietransfer bietet am 29. November eine Kooperationsveranstaltung mit der Hochschule Aalen, der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd und der Hochschule Ulm mit dem Titel „Von der Designidee zum Produkt“ an. Experten aus Forschung und Wissenschaft legen dabei mit Best-Practice-Beispielen den Fokus auf betriebliche weiter
  • 749 Leser

Überregional (17)

"Guten Tag" statt "Bom dia"

Evangelische Heimstiftung setzt auf Fachkräfte aus Portugal
Die Pflegebranche boomt. Doch das Wachstum wird durch fehlende Fachkräfte gebremst. Die Evangelische Heimstiftung sucht Hilfe in den krisengebeutelten Ländern in Südeuropa, und holt die Pfleger von dort. weiter
  • 720 Leser

EU will Autobauern beim Forschen helfen

Aktionsprogramm zur Marktbelebung löst in der Branche geteilte Reaktionen aus
Europas Autoindustrie schwächelt. Die EU-Kommission reagiert darauf, sie will am Donnerstag einen Aktionsplan vorstellen. Details daraus sind schon bekannt, sie stoßen nicht nur auf positives Echo. weiter
  • 766 Leser

Große Einrichtungen auf dem Vormarsch

Der Pflegemarkt ist ein wichtiger, aber unterschätzter Wirtschaftsfaktor. Wegen des hohen Kostendrucks geht der Trend zu großen Einrichtungen. weiter
  • 568 Leser

Kartellamt ermittelt gegen Deutsche Post

Wegen Preisdumping-Vorwürfen im Großkundengeschäft hat das Bundeskartellamt ein Missbrauchsverfahren gegen die Deutsche Post eingeleitet. Wie die Aufsichtsbehörde in Bonn mitteilte, hatten sich Konkurrenzunternehmen darüber beschwert, dass der Marktführer das Porto für Großkunden nicht kostendeckend kalkuliere und so den Wettbewerb behindere. Die Vorwürfe weiter
  • 656 Leser

Kein leichter Markt

In der Pflege lässt sich auch Geld verdienen, obwohl viele der Einrichtungen (66 Prozent) 2011 keinen Überschuss verbuchten. Die Evangelische Heimstiftung (EHS) erwirtschaftete ein Jahresergebnis von 3,3 Mio. Euro (2010: 2,8 Mio. Euro). Bei einem Umsatz von 272 Mio. Euro (2010: 262 Mio. Euro) entspricht dies einer Umsatzrendite von 1,2 Prozent. Laut weiter
  • 634 Leser

KOMMENTAR: Klinken putzen erfolgreich

Längst vergessene Zeiten feiern am Lehrstellenmarkt fröhlich Urständ - und das in einem Tempo, das selbst Ausbildungsexperten verwundert die Augen reiben lässt: Das Ausbildungsplatzangebot war in diesem Jahr im Südwesten um gut 14 Prozent größer als die Nachfrage. Erstmals seit Jahr und Tag schrammte der Lehrstellenüberhang damit ganz knapp an der 15-Prozent-Marke weiter
  • 611 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 29.10.-02.11.12: 100er Gruppe 51-53 EUR (52,00 EUR). Notierung 05.11.12: unverändert. Handelsabsatz: 28.940 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 654 Leser

Mehr unbesetzte Lehrstellen

Die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist im Südwesten heute einfacher
Wer eine Lehrstelle sucht, hat beste Chancen, eine zu finden. Das Angebot ist größer als die Nachfrage. Allerdings bleiben schwächere Jugendliche oft außen vor, und manchen Branchen fehlt der Nachwuchs. weiter
  • 646 Leser

Neue Euro-Scheine sollen sicherer werden

Am Donnerstag werden die neuen Noten vorgestellt
Ein großer Wurf mit Blick auf das Design wird der Generationswechsel bei den Euro-Scheinen nicht. Die Europäische Zentralbank will mit den neuen Noten vor allem den Fälschern das Leben noch schwerer machen. weiter
  • 738 Leser

NOTIZEN vom 6. November

230 Euro für Geschenke Für Weihnachtsgeschenke wollen die Deutschen in diesem Jahr allen Krisenszenarien zum Trotz mehr Geld ausgeben. Im Durchschnitt sind 230 EUR geplant, berichtet die Beratungsgesellschaft Ernst & Young nach einer repräsentativen Befragung von 2000 Verbrauchern. Das sind 17 EUR oder 8 Prozent mehr als im Jahr 2011. Unter dem weiter
  • 682 Leser

Regeln für Ältere hemmen Firmen

Die Tarifregelungen für ältere Arbeitnehmer in der Metall- und Elektroindustrie sind nach Ansicht von Südwestmetallchef Stefan Wolf nicht mehr zeitgemäß. Als Beispiel nannte der Vorsitzende des Arbeitgeberverbandes den besonderen Kündigungsschutz für ältere Mitarbeiter. Gerade wegen des Fachkräftemangels seien Arbeitgeber verstärkt auf ältere Beschäftigte weiter
  • 597 Leser

Schlichtung bei Lufthansa vor dem Scheitern?

Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren rund 18 000 Flugbegleitern droht die Schlichtung zu scheitern. Damit könnten die bereits im August gestarteten Streiks der 18 000 Flugbegleiter noch in diesem Jahr wieder aufflammen. Dem Schlichter Bert Rürup sei es nicht gelungen, einen Konsens zwischen den Verhandlungspartnern herzustellen, hieß es weiter
  • 597 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Siemens begnügt sich Siemens will bei Osram nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" ein Aktienpaket deutlich unterhalb der Sperrminorität von 25 Prozent behalten. "Es geht um 19 Komma X Prozent", zitierte das Blatt aus Unternehmenskreisen. Aber weil bei Hauptversammlungen stets nur ein Teil der Aktionäre vertreten ist, würden Siemens in der Praxis weiter
  • 747 Leser

Zurückhaltende Anleger

Leitindex startet mit Verlust in die Woche
Deutsche Aktien haben gestern wegen der Sorgen um Griechenland sowie der Zurückhaltung der Anleger vor der Präsidentschaftswahl in den USA überwiegend leichter geschlossen. Am Nachmittag belastete der schwächer als erwartet ausgefallene Dienstleistungsindex in den USA zusätzlich, wenn auch nicht stark. Nach dem Motto "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste" weiter
  • 661 Leser

Zuschlag für Fluggäste wird nicht erhöht

Die Bundesregierung verzichtet auf die zum Jahreswechsel geplante Anhebung der Luftverkehrsabgabe. Es gebe noch keine ausreichende Datenbasis für die Berechnung neuer Sätze, sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums. So bleibt der Zuschlag auf Flugtickets bei Starts von deutschem Boden, wie er derzeit ist: 7,50 EUR für innerdeutsche oder innereuropäische weiter
  • 608 Leser