Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Oktober 2012

anzeigen

Regional (2)

Handwerk im Dialog

Hauptversammlung der Kreishandwerkerschaft
Die aktuelle Situation des Handwerks stand im Mittelpunkt der Betrachtungen bei der Hauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Ostalb. Viel Prominenz verdeutlichte die Bedeutung, die die Politik dem Handwerk in der Region beimisst. weiter
  • 5
  • 827 Leser

Kunst auf den Kalenderblättern

Carl Zeiss AG präsentiert die vierte Auflage ihres Kunstkalenders
Mit faszinierenden Bildern großer Fotokünstler hat der exklusive Carl Zeiss Kunstkalender in den vergangenen Jahren weltweit Furore gemacht. Die Edition 2013 zeigt die Kunst des Schweizer Fotografen Michel Comte. „Imagination“ ist der Titel seiner romantischen Geschichte in prachtvollen Bildern. weiter
  • 4
  • 913 Leser

Überregional (17)

Air Berlin zückt erneut den Rotstift

Air Berlin schnallt den Gürtel noch enger: Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft reagiert mit einem verschärften Sparkurs auf die schwierige Lage der europäischen Luftfahrtbranche. Das Maßnahmenpaket "Turbine 2013" greife kurzfristig und sei zeitlich befristet, sagte eine Sprecherin der Airline. Die Höhe der Einsparungen oder eventuelle Stellenstreichungen weiter
  • 638 Leser

Bericht: Daimler will 3 Milliarden Euro sparen

Mit seinem neuen Sparprogramm will der Autobauer Daimler den Gewinn jährlich um mindestens 3 Mrd. EUR steigern. Wie das "Manager Magazin" unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, wird die genaue Summe derzeit noch errechnet. Ein Daimler-Sprecher nannte die Zahl "reine Spekulation". Daimler kämpft derzeit mit sinkenden Absatzzahlen, auch in China weiter
  • 673 Leser

Bessere Prognose für IT-Markt

Der Branchenverband Bitkom hat seine Prognosen für die Entwicklung des Marktes für IT und Telekommunikation in Deutschland deutlich angehoben. Vor allem durch Telekommunikationsdienste, neue mobile Geräte und Software werde der Markt um 2,8 Prozent auf einen Umsatz von 152 Mrd. EUR in diesem Jahr zulegen, teilte der Verband mit. Zuvor war der Bitkom weiter
  • 652 Leser

DM profitiert von Schlecker-Pleite

Drogeriekonzern setzt erstmals mehr als 5 Milliarden Euro um
Nach der Insolvenz von Schlecker ordnet sich der Drogeriemarkt neu. Das hat dem Karlsruher DM-Konzern einen Rekordumsatz beschert. Das Unternehmen expandiert - und will doch nicht nur wachsen. weiter
  • 805 Leser

Große Tagesordnung beim EU-Gipfel

Auf dem EU-Gipfel debattieren die Staats- und Regierungschefs über den Umbau der Eurozone. Beim Thema Bankenaufsicht drückt die französische Regierung aufs Tempo. Gipfelchef Herman Van Rompuy schlägt zudem zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion unter anderem individuelle Reformverträge mit Eurostaaten und ein gemeinsames Budget für weiter
  • 652 Leser

KOMMENTAR: Nicht nur ein Rezept

Noch ist Altersarmut in Deutschland kein Massenphänomen, auch wenn jeder Ältere, der Grundsicherung vom Staat beantragen muss, einer zu viel ist. Alleinerziehende haben ungleich häufiger mit Armut zu kämpfen, und um sie sollten sich die Politiker vorrangig kümmern. Zweifellos nimmt die Zahl der Senioren zu, deren eigenes Geld nicht zum Leben reicht. weiter
  • 647 Leser

Legendäre Newsweek nur noch im Internet

Eine der ältesten und bekanntesten Zeitschriften der Welt wird es künftig nicht mehr auf Papier geben: Das US-Journal "Newsweek" stellt zum Jahresende sein Erscheinen am Zeitungskiosk ein. Dann werde es das vor 80 Jahren gegründete Magazin nur noch digital geben, teilte der Verlag gestern in New York mit. Die letzte gedruckte Ausgabe erscheine am weiter
  • 712 Leser

Leitindex mit kleinem Plus

Spanische Anleihen-Aktion versetzt Börsianer in Kauflaune
Der nachlassende Zinsdruck auf das krisengeschüttelte Spanien hat den Dax gestern gestützt. "Die Stimmung hat sich in den letzten Tagen wirklich gedreht", kommentierte Händler Thorsten Engelmann von der Equinet Bank. Für Kauflaune sorgte vor allem eine erfolgreiche Auktion spanischer Staatsanleihen. Das südeuropäische Land muss für Anleihen mit weiter
  • 701 Leser

Mehr Rentner in Armut

Zahl der Empfänger von Grundsicherung steigt auf Rekordwert
Immer mehr älteren Menschen in Deutschland reicht die Rente nicht mehr zum Lebensunterhalt aus. Über die Hälfte der 844 000 Empfänger von Grundsicherung sind 65 Jahre und älter. weiter
  • 789 Leser

Netzgebühren steigen stark

Der Strompreis steigt und steigt: Neben der deutlich höheren Ökostrom-Umlage treiben im nächsten Jahr auch die Netzgebühren den Strompreis in neue Höhen. Wie das Vergleichsportal Verivox gestern mitteilte, erhöhen die Netzbetreiber die Entgelte um durchschnittlich 10 Prozent - einige um gar 27 Prozent. Schätzungen zufolge könnte das für die weiter
  • 668 Leser

NOTIZEN vom 19. Oktober

Rückschlag für Nokia Nokia steckt trotz aller Anstrengungen tief in den roten Zahlen fest. Im dritten Quartal gab es wieder einen hohen Verlust von 969 Mio. EUR. Seit Jahresbeginn addierte sich das Minus damit auf 3,3 Mrd. EUR. Der Quartalsumsatz brach im Jahresvergleich um fast ein Fünftel auf 7,24 Mrd. EUR ein. Besonders schmerzhaft: Beim Absatz weiter
  • 700 Leser

Roche geht es trotz Rabatts nicht schlecht

Hagen Pfundner, Chef der deutschen Pharma-Sparte des Schweizer Pharma-Konzerns Roche kann seinen Ärger nicht verhehlen. "Der Zwangsrabatt entbehrt mittlerweile jeder Grundlage und muss abgeschafft werden. Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen ist nicht nur gut. Sie ist luxuriös." Während Roche in Deutschland 2012 erneut einen Zwangsrabatt weiter
  • 668 Leser

Spiele-Messe verzeichnet Rekord

Zwei Kinder testen ein Spiel, bei dem man einen Ballon zum Platzen bringen muss. Die deutschen Spieletage in Essen haben sich zur weltgrößten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele entwickelt. Dabei präsentieren mehr als 800 Ausstellern aus 37 Nationen ihre Neuheiten und dürften damit über 150 000 Besucher anlocken. Foto: dpa weiter
  • 1241 Leser

Trumpf lässt Vorsicht walten

Weltweit führender Laser-Spezialist mit Auftrags- und Umsatzrekord
Trumpf blickt nach neuerlichen Rekorden bei Umsatz und Auftragseingang vorsichtig in die Zukunft. Beim Ditzinger Hersteller von Werkzeugmaschinen wagt man keine Prognose für das laufende Jahr. weiter
  • 666 Leser

Vom Wissenschaftler zum Taxifahrer

Ausländische Akademiker arbeiten oft in Billigjobs - Programm zur Nachqualifizierung
Taxi fahren, Lager einräumen oder putzen - viel mehr bleibt Akademikern mit außereuropäischen Uni-Abschlüssen oft nicht. Jetzt sollen sie auch Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt bekommen. weiter
  • 835 Leser

Zweifel am Sparkurs

Proteste in Südeuropa versetzen EU-Staatschefs in Sorge
Offiziell spielt die Schuldenkrise auf dem EU-Gipfel gar keine Rolle. Die Entscheidungen sollen erst im November fallen. Doch schon jetzt werden Zweifel am strikten Sparkurs der Staaten laut. weiter
  • 664 Leser