Artikel-Übersicht vom Samstag, 13. Oktober 2012

anzeigen

Überregional (17)

Daimler werkelt auf vielen Baustellen

Der Ausstieg des Großaktionärs Abu Dhabi kann dem Autobauer das Leben schwerer machen
Der Autobauer Daimler würde gerne die Konkurrenten abhängen. Doch bisher ist ihm das nicht gelungen. Der Rückzug des Großaktionärs Abu Dhabi macht die Lage der Stuttgarter nicht einfacher. weiter
  • 729 Leser

Ein Genuss auch nach anderthalb Jahrhunderten

Portwein scheint vom wirtschaftlichen Niedergang des Landes verschont zu bleiben. "Wir spüren keine Krise", erklärte eine Sprecherin von Taylor"s (gegründet 1692) in Porto. Beim Absatz legten Portweine im 1. Halbjahr 2012 um 3,5 Prozent zu, beim Umsatz mit 170 Mio. EUR um 3,8 Prozent. Mit einem Anteil von 3,5 Prozent belegt Deutschland Platz 7 der Portwein-Statistik. weiter
  • 581 Leser

Euro-Bonds für EU-Reformer nicht tabu

Beim Herbstgipfel der EU geht es um die Reform der Eurozone. Kurzfristig soll die Bankenaufsicht kommen. Langfristig wird es ein gemeinsames Euro-Budget angepeilt. Auch Eurobonds könnten eine Rolle spielen. Viel Konfliktstoff jedenfalls für die EU-"Chefs" in der nächsten Woche. In einem gestern veröffentlichten Reformpapier mehrerer EU-Spitzen heißt weiter
  • 633 Leser

Für Menschen gemacht

Christoph Ulrich führt in der vierten Generation das Familienunternehmen der Medizintechnik
Sich und die Produkte verbessern und weiter entwickeln: Nach diesem Motto führt Christoph Ulrich sein Familienunternehmen der Medizintechnikbranche. Die Firma besteht schon seit 100 Jahren. weiter
  • 689 Leser

Griechenlands größter Konzern flieht ins Ausland

Für das rezessionsgeplagte Griechenland ist es schon der zweite Tiefschlag in dieser Woche. Erst am Montag hatte das größte Molkereiunternehmen des Landes, die Fage-Gruppe, angekündigt, sie werde ihren Firmensitz von Athen nach Luxemburg verlagern. Der am Donnerstagabend angekündigte Weggang von Coca-Cola Hellenic, des weltweit immerhin zweitgrößten weiter
  • 587 Leser

Handel beklagt die GEZ-Reform

Der Einzelhandel hat immense finanzielle Mehrbelastungen durch die Reform der GEZ-Gebühr beklagt und zu einer bundesweiten Protestaktion aufgerufen. Durchschnittlich werde die Belastung für Einzelhandelsunternehmen um das Zwei- bis Dreifache steigen, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Stefan Genth. Im Extremfall weiter
  • 557 Leser

In der Krise ist der Wein Luxus

Portugals Winzer suchen neue Absatzmöglichkeiten auf dem deutschen Markt
Die Wirtschaftskrise im eigenen Land zwingt Portugals Winzer zu verstärktem Export. Mit ihren Weinen wollen sie auch den deutschen Markt erobern, der besonders begehrt und daher auch umkämpft ist. weiter
  • 659 Leser

Mit der Wall Street bergab

Zwei Prozent verliert der Leitindex in dieser Woche
Der Dax folgte der schwächelnden Wall Street, die nach freundlichem Auftakt ihre Gewinne vollständig abgab. Börsianern zufolge hielten sich die Anleger vor dem Wochenende und mit Blick auf die anstehende Zahlenflut aus den USA zurück. Überraschend gute Konjunkturdaten hatten dem deutschen Leitindex ebenso wie gute Zahlen und Daten aus den USA nur vorübergehend weiter
  • 617 Leser

NOTIZEN vom 13. Oktober

Zeppelin bald über Paris? Das französische Unternehmen Airship Paris will ein Luftschiff der Deutschen Zeppelin-Reederei aus Friedrichshafen kaufen. Im Juli 2013 sollen die ersten gewerblichen Flüge über Paris starten. Amazon startet Bücherei Der US-Onlinehändler Amazon startet eine digitale Leihbücherei in Deutschland. Dort können Kunden jeden Monat weiter
  • 649 Leser

Opelaner wollen Standorte langfristig sichern

Die Verhandlungen über die Zukunft der vier deutschen Opel-Werke geht auf die Zielgerade. "Wir wollen bis zum 26. Oktober zu einem Ergebnis kommen", sagte der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel. Dabei pochen Betriebsrat und IG Metall auf langfristige Zusagen des Autobauers. Das Management war im Juni mit dem Angebot in die Gespräche gegangen, weiter
  • 666 Leser

RANDNOTIZ: Kein Leben ohne die Krise

Bayern München hat in Bundesliga sieben Mal hintereinander gewonnen, aber einmal in einer weißrussischen Stadt unbekannten Namens verloren. Natürlich steckt der Fußball-Rekordmeister in einer tiefen Krise. Deutschlands Autobauer haben die Welt mit ihren Spitzenfahrzeugen eingedeckt, Sonderschichten gefahren und Rekordprämien ans Personal bezahlt. Jetzt weiter
  • 5
  • 624 Leser

Sparkassen machen LBBW krisenfester

Der wichtigste Eigner der LBBW hat die ersten Weichen für mehr Krisensicherheit bei Deutschlands größter Landesbank gestellt. Der Sparkassenverband, der gut 40 Prozent an der LBBW hält, erklärte sich gestern als erster der drei Träger damit einverstanden, dass eine in der Bank schon vorhandene Milliardensumme fester als bisher zum Polster des Geldhauses weiter
  • 650 Leser

Weingenossen haben sich gut behauptet

Die 108 Winzergenossenschaften in Baden und Württemberg seien "sehr gut am Markt unterwegs", erklärte Gerhard Roßwog, Präsident des Genossenschaftsverbandes. Badens organisierte Winzer haben 2011 fast 95 Mio. Liter Wein und Sekt verkauft, was einem Zuwachs um 2,8 Prozent entspricht. Der Umsatz stieg um 2 Prozent auf 265 Mio. EUR. Für den Jahrgang 2012 weiter
  • 568 Leser

Weltwirtschaft beschwört Zusammenarbeit

Bundesbankchef Weidmann wehrt sich in Tokio gegen üppige Geldspritzen der Notenbanken
Auf dem Wirtschaftstreffen in Japan treten die Differenzen zutage, etwa zwischen Bundesbankchef Weidmann und IWF-Chefin Lagarde. Doch ebenso deutlich wird das Bemühen um weltweite Kooperation. weiter
  • 642 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Bosch kauft Anteile Der High-Tech-Konzern Bosch (Stuttgart) wird eine bisher mit zwei Partnern betriebene Tochter zur Diesel-Abgasnachbehandlung künftig allein weiterführen. Bosch plane, die Anteile des Motorenherstellers Deutz und des Autozulieferers Eberspächer an der Bosch Emission Systems GmbH & Co. KG (Esslingen) zu erwerben. Mit den bisherigen weiter
  • 663 Leser

Zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1912 durch Heinrich C. Ulrich in Ulm Firmensitz: Ulm Branche: Medizintechnik (Entwicklung, Herstellung und Vertrieb) Umsatz: 48 Mio. Euro (2011) Mitarbeiter: 260 Standorte: Stammsitz in Ulm, Vertriebstochtergesellschaft Ulrich Medical USA in Chesterfield, Missouri Auslandsmärkte: Direktvertrieb in Deutschland und USA, weltweiter Vertrieb weiter
  • 605 Leser

Zur Person vom 13. Oktober

Geburtsjahr/-Ort: 1974, Ulm Familienstand: verheiratet, eine Tochter Hobbys: Jagen, Skifahren und Wandern Lieblingsbuch und/oder Autor: "Warum gibt es alles und nicht nichts?" von Richard D. Precht Leibspeise: Rehrücken mit Spätzle Traumland: Deutschland Vorbild: - Berufswunsch als Kind: Erfinder weiter
  • 1615 Leser