Artikel-Übersicht vom Dienstag, 18. September 2012

anzeigen

Regional (2)

Innovationen aus Gmünd bei ZF und Bosch

Auf der IAA-Nutzfahrzeuge
Erfolgreiche Produkte und Neuheiten der Gmünder ZF Lenkssysteme GmbH stehen bei der 64. Internationalen Automobilausstellung in Hannover auf den Ständen der Muttergesellschaften ZF Friedrichshafen AG und Robert Bosch GmbH im Fokus. weiter
  • 742 Leser

ZFLS: Dem Margendruck standhalten

IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Gmünder Lenkungshersteller wächst weiter über dem Markt
Die Nutzfahrzeugbranche steht konjunkturell und technisch unter Druck. Das Geschäft kühlt ab. Weil ihre Innovationskraft hoch, ihre Präsenz auf den Märkten der Welt dominant und ihre Produkte technologisch top sind, wachsen die ZF Friedrichshafen AG und die Robert Bosch GmbH weiter über dem Markt (siehe überregionale Wirtschaft). Und auch ihr 50:50-Gemeinschaftsunternehmen weiter
  • 898 Leser

Überregional (15)

Chinesen wollen Banken kaufen

Trotz der Schuldenkrise schaut sich die China Construction Bank (CCB) im europäischen Bankensektor nach einer großen Beteiligung oder Übernahme um. Für Zukäufe lägen 100 Mrd. Yuan (12 Mrd. EUR) bereit, sagte der Chairman der zweitgrößten chinesischen Bank, Wang Hongzhang, der "Financial Times". "Einige Banken in Europa stehen zum Verkauf. Wir schauen weiter
  • 647 Leser

Dax verliert leicht

Anleger haben Konjunkturdaten im Blick
Nach den deutlichen Kursgewinnen der vergangenen Wochen und einem Anstieg auf den höchsten Stand seit Juli 2011 haben Gewinnmitnahmen den deutschen Leitindex Dax gestern etwas belastet. "Nach den wegweisenden Entscheidungen der Zentralbanken aus alter und neuer Welt sowie des Bundesverfassungsgerichtes prägten leichte Gewinnmitnahmen den Wochenauftakt", weiter
  • 681 Leser

Eine Branche mit hohen Wachstumsraten

In Deutschland gibt es nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rund 40 000 Dolmetscher und Übersetzer. Die meisten davon (26 000) sind Frauen. Die große Mehrheit der Dolmetscher und Übersetzer ist freiberuflich tätig. Es gibt in diesem Bereich nur etwa 7000 Angestellte. Der Jahresumsatz der Branche liegt bei rund 1 Mrd. Euro. Von einem EU-weiten weiter
  • 569 Leser

Einstige "Tatort"-Kulisse wird abgerissen

Im Thyssen-Krupp-Stahlwerk in Duisburg gibt es für Hochofen 4 keine Verwendung mehr
Wer früher "Tatort" mit dem Ruhrpott-Rebell Schimanski regelmäßig angeschaut hat, kannte das Bauwerk als morbide Kulisse. Jetzt hat Hochofen 4 in Duisburg ausgedient. Thyssen Krupp reißt ihn ab. weiter
  • 699 Leser

Geteiltes Preissystem für Medikamente?

Boehringer-Chef will arme Länder entlasten
In ärmeren Ländern sieht die Versorgung der Bevölkerung mit Medikamenten schlecht aus. Boehringer-Chef Andreas Barner will das ändern. weiter
  • 637 Leser

Große Unterschiede beim Jahrgang 2012

Württemberger zufrieden, Badener bangen
Der 2012er wird für den Weinbauverband Württemberg "ein Wunschjahrgang". In Baden dagegen hat Hagel Ende August große Schäden verursacht. weiter
  • 645 Leser

Immer schärfer und kleiner

Branchenschau Photokina zeigt Neuheiten rund ums Fotografieren
Der Fotomarkt ist in Bewegung. Bilder werden gern mit Smartphones gemacht, die Industrie reagiert darauf mit zahlreichen Innovationen. Diese Trends zeigt die weltgrößte Branchenmesse Photokina. weiter
  • 729 Leser

KOMMENTAR: Kein leichter Markt

Der Übersetzermarkt boomt. Die Wachstumsraten liegen bei 10 Prozent im Jahr. In Zeiten der Globalisierung sind die Sprachjongleure gefragte Partner in Wirtschaft und Politik, wenn es darum geht, Inhalte sprachlich korrekt zu vermitteln und für Verständnis zu sorgen. Alles bestens also? Weit gefehlt. Der Markt ist undurchsichtig und hart umkämpft, die weiter
  • 599 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 10.09.-14.09.12: 100er Gruppe 50-53 EUR (51,60 EUR). Notierung 17.09.12: plus 0,50 EUR. Handelsabsatz: 33.573 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 634 Leser

NOTIZEN vom 18. September

Industrie schafft Jobs Die deutsche Industrie schafft ungeachtet der abgeflauten Konjunktur weiter zehntausende Arbeitsplätze. Ende Juli beschäftigte das verarbeitende Gewerbe 5,2 Mio. Menschen - so viele wie seit Ende 2008 nicht mehr und rund 129 000 mehr als im Juli 2011, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die Verdienste erreichten im Juli weiter
  • 534 Leser

Schuldenkrise bremst Wachstum

Die europäische Schuldenkrise wird nach einer Expertenprognose das Wachstum in Deutschland bis ins nächste Jahr hinein deutlich bremsen. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) rechnet für 2013 mit einem Plus von 0,7 Prozent nach 1,0 Prozent in diesem Jahr. Dabei werde angenommen, dass die Politik die Krise letztlich in den Griff bekomme und die weiter
  • 687 Leser

Schwächerer Absatz bei Nutzfahrzeugen

Hersteller gehen die Branchenmesse IAA mit gemischten Gefühlen an
Wie bei den Pkw lahmt auch bei den Lkw der Absatz. Insbesondere der Einbruch in Südeuropa zwingt die Hersteller dazu, ihr Heil anderswo zu suchen, heißt es im Vorfeld der Nutzfahrzeugmesse IAA. weiter
  • 608 Leser

Sprachrohr für andere

Übersetzermarkt ist eine Branche im Aufwind - Englisch führend
Die Globalisierung macht Übersetzer zu gefragten Spezialisten. Der Markt boomt. Vor allem im technischen Bereich sind die Dienste der Sprachvermittler sehr gefragt. Das hat eine Studie ergeben. weiter
  • 911 Leser

Tauziehen um EADS-Fusion

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt das weitere Vorgehen Deutschlands bei der geplanten Fusion von EADS und BAE Systems zu einem neuen Luft- und Rüstungskonzern offen. "Wir diskutieren und wir bewerten das", sagte Merkel vor der Bundespressekonferenz in Berlin. "Wir sind darüber natürlich auch mit Anderen im Gespräch", sagte sie mit Blick auch auf die weiter
  • 697 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

SAP plant Zukäufe Der Softwarehersteller SAP (Walldorf) will vor allem in Wachstumsfeldern weiter zukaufen. Die nächsten großen Übernahmen dürften nach den Worten von SAP-Finanzvorstand Werner Brandt wieder in den Wachstumsfeldern Cloud, mobile Geräte sowie Datenbanken und Technik erfolgen, sagte er der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. In den Kerngeschäftsfeldern weiter
  • 748 Leser