Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 12. September 2012

anzeigen

Regional (3)

Positive Erwartung

Umfrage der Wirtschaftsjunioren vorgelegt
Das Vertrauen der Menschen in der Region in ihren Arbeitsplatz ist auf Spitzenniveau: Das ist das Ergebnis der Bevölkerungsbefragung der Wirtschaftsjunioren. Weitere Ergebnisse sind: Die Menschen in Ostwürttemberg sind unbeeindruckt von der Euro-Krise und erwarten keine Auswirkungen auf ihre persönliche Situation. Grundsätzlich gehen sie davon aus, weiter
  • 702 Leser

Kammer jetzt auch in Aalen mit einem Büro

Nähe zu Betrieben betont
Die Handwerkskammer Ulm ist mit neuen Räumlichkeiten in der Region Ostwürttemberg vertreten. Das neue Beratungsbüro befindet sich zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb im Haus des Handwerks in der Villa Seiferer in der Curfeßstraße 14 in Aalen. weiter
  • 1062 Leser

Kompromiss gefunden

Einigung bei Voith Paper auf Interessenausgleich
Noch im Mai kündigte die Firmenleitung von Voith Paper an, dass wegen struktureller Probleme und aufgrund der Marktsituation 710 Stellen an den verschiedenen Paper-Standorten wegfallen müssten. Nach schwierigen Verhandlungen zwischen den Vertretern der Arbeitgeberseite und den Betriebsratsgremien hat man sich auf einen Interessenausgleich geeinigt. weiter
  • 917 Leser

Überregional (20)

"Nicht grundlastfähig"

Oettinger: Energiewende bringt Probleme bei Versorgungssicherheit
Der Umbau der Stromversorgung zieht Zielkonflikte nach sich: Elektrische Energie aus regenerativen Quellen erschwert eine sichere Versorgung und sie sorgt für einen Preisschub, sagen Energie-Experten. weiter
  • 638 Leser

Airbus will Werke neu ausrichten

Der Flugzeugbauer Airbus ist bei seinen Prognosen sehr optimistisch. Beim Flaggschiff A380 läuft aber noch nicht alles reibungslos. weiter
  • 633 Leser

Anfangs glänzt der Euro noch schön

In Karlsruhe gibt es die kleinste Münzprägestätte in Deutschland - Strenge Kontrollen
Der Euro ist in der Krise, doch die Münzen glänzen wie eh und je. Aber wo kommen sie überhaupt her? In Karlsruhe arbeitet die kleinste von insgesamt fünf Münzprägestätten in Deutschland. Ein Besuch. weiter
  • 691 Leser

Assistenzsysteme helfen Unfälle vermeiden

Die Allianz-Versicherung rechnet in den nächsten Jahren mit immer weniger Autounfällen. Fahrer-Assistenzsysteme von der Einparkhilfe bis zum Kollisionswarner sorgten zunehmend dafür, dass Unfälle vermieden würden, erklärte der Vorstandschef der Allianz Deutschland AG, Markus Rieß. Ob deshalb auch die Kfz-Versicherungsprämien weiter sinken, ließ er allerdings weiter
  • 643 Leser

Bonuszahlungen kommen auf den Prüfstand

Boni für Manager kommen bei der Deutschen Bank auf den Prüfstand: das kommt an bei jenen, die skrupellose "Gierbanker" als Ursache der Finanzkrise sehen. Die Bank will damit zum Vorreiter in der Branche werden. Die Boni für die 150 wichtigsten Manager zahlt sie künftig erst nach fünf Jahren und nicht nach drei, Abschlagszahlen dazwischen soll es nicht weiter
  • 584 Leser

Eine Bank sucht ihren Platz

Das größte deutsche Geldhaus will in die Mitte der Gesellschaft
Das Führungsduo Jain/Fitschen krempelt die Deutsche Bank um. Scharfe Vorgaben der Regulatoren und turbulente Märkte zwingen zum Handeln. Doch es geht in der Ära nach Ackermann nicht nur um Zahlen. weiter

Heimatmarkt als wichtige Basis

Wie ihr Vorgänger Josef Ackermann betrachten auch Jürgen Fitschen und Anshu Jain den Heimatmarkt Deutschland als wichtige Basis, um weltweit, vor allem in den USA, in Asien und in Schwellenländern erfolgreich zu sein. Die Bank will die Realwirtschaft stützen und das Kreditvolumen bis 2015 um 10 Mrd. EUR aufstocken. Auch am Prinzip der Universalbank weiter
  • 610 Leser

KOMMENTAR: Kulturwandel als Strategie

Hundert Tage haben die beiden gebraucht, um ihr Haus zu analysieren, das sie schon seit vielen Jahren mit führen. Die Erwartungen auf die neue Strategie der beiden Deutsche Bank-Co-Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain waren übertrieben hoch. Völlig umkrempeln können beide ein Unternehmen mit mehr als 100 000 Mitarbeitern nicht. Zudem wird auch der von weiter
  • 626 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend 1000-1500 l 104,73 4501-5500 l 94,21 1501-2000 l 99,09 5501-6500 l 93,72 2001-2500 l 96,87 6501-7500 l 93,12 2501-3500 l 95,55 7501-8500 l 92,88 3501-4500 l 94,91 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 665 Leser

Neuer Slogan

Um den kulturellen Wandel auch nach außen deutlich zu machen, könnte sich der deutsche Branchenprimus einen neuen Anstrich geben: Noch gilt der Slogan "Passion to perform"/"Leistung aus Leidenschaft". Doch auch der könnte bald ausgedient haben, sagt Jürgen Fitschen: "Ich habe eine Idee, aber ich habe noch keine Antwort. Seien sie nicht überrascht, wenn weiter
  • 667 Leser

NOTIZEN vom 12. September

Viele Autos mit Mängeln Fast 9 Mio. Autos sind mit Mängeln an den Bremsen auf Deutschlands Straßen unterwegs. Nach Berechnungen der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) verkehrt damit fast jedes Fünfte der 43 Mio. angemeldeten Autos in Deutschland mit Fehlern an den Bremsen. China unter Druck Chinas Regierungschef Wen Jiabao will mit allen weiter
  • 572 Leser

Nur wenige beantragen Grundsicherung

Die Grundsicherung im Alter wird einer Studie zufolge nur von einer Minderheit der Berechtigten in Anspruch genommen: Von gut 1 Mio. Menschen, denen die Leistung zusteht, bezogen sie nur 340 000 Menschen, wie aus einer gestern veröffentlichten Erhebung der DGB-nahen Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht. Daraus ergebe sich eine Quote der Nichtinanspruchnahme weiter
  • 588 Leser

Optimistische Stimmung

Das erwartete Urteil zum ESM lässt den Dax steigen
Einen Tag vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Euro-Rettungsschirm ESM sind die Anleger gestern wieder verstärkt Risiken eingegangen. Im Gleichschritt mit den freundlichen US-Börsen und dem steigenden Euro legte der zunächst leichter gestartete deutsche Leitindex Dax am Nachmittag einen Zahn zu und schloss erstmals seit Ende Juli weiter
  • 631 Leser

Philips streicht weltweit 6700 Stellen

Der Elektronikkonzern Philips verschärft sein Sparprogramm und streicht zusätzliche 2200 Stellen. Bis 2014 will Vorstandschef Frans van Houten nun 1,1 Mrd. EUR und damit 300 Mio. EUR zusätzlich einsparen. Als Folge sollen weltweit rund 6700 Stellen statt der zuvor geplanten 4500 Arbeitsplätze gestrichen werden. Mit den Einsparungen könne Philips dem weiter
  • 549 Leser

Rösler sieht keine Rezessionsgefahr

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) sieht im Gegensatz zur OECD zurzeit keine Rezessionsgefahr in Deutschland. Den aktuellen Indikatoren zufolge dürfte die Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte weiter stabil verlaufen, heißt es in einem Bericht des Wirtschaftsministeriums. "Gleichwohl gibt es keine Entwarnung. Die Abwärtsrisiken für die weiter
  • 595 Leser

Statt Verbrauch bereitgestellte Leistung bezahlen

Die Energiewende unterläuft die Marktorientierung in der Stromwirtschaft, sagt Matthias Berz, Chef der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm und Vorsitzender des Verbandes kommunaler Unternehmen in Baden-Württemberg. Spätestens wenn die Zielvorgabe der Bundesregierung, 80 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen, erfüllt sei, "gibt es keinen weiter
  • 674 Leser

Verschiedene Konzepte

Obama und Romney wollen die US-Ölimporte um die Hälfte reduzieren
Die Energiepolitik ist ein umstrittenes Thema im US-Wahlkampf. Einig sind sich Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney nur darin, dass die USA unabhängiger von Ölimporten sein müssen. weiter
  • 644 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Stihl wächst Der Motorsägen-Weltmarktführer Stihl (Waiblingen) ist gewachsen. In den ersten acht Monaten dieses Jahres steigerte Stihl seine Erlöse um 7,9 Prozent auf 1,97 Mrd. EUR. In Italien, Spanien, Portugal und Griechenland brachen die Erlöse bis Ende August hingegen im Schnitt um 10 Prozent ein. Fehler bei PSA Der französische Autokonzern PSA weiter
  • 630 Leser