Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 30. August 2012

anzeigen

Regional (3)

Die Scholz-Gruppe

Die Scholz-Gruppe zählt zu den Marktführern und Schlüssellieferanten der Stahl- und Metallindustrie in Zentral-, Ost- bzw. Südosteuropa. Sie betreibt den Handel und die Aufbereitung von Eisen- und Nicht-Eisenmetallen, wie Kupfer und Aluminium und bietet dazugehörige Dienstleistungen an.Das Unternehmen mit Stammsitz in Essingen ist mit über 7500 Mitarbeitern weiter
  • 976 Leser

Scholz-Gruppe spürt Abkühlung

Dennoch zufriedenstellendes Halbjahresergebnis – Optimismus für 2013
Die Essinger Scholz-Gruppe kann trotz der spürbaren konjunkturellen Abkühlung seit April für die ersten sechs Monate 2012 ein „noch zufriedenstellendes Halbjahresergebnis“ präsentieren, wie die Vorstände Oliver und Berndt-Ulrich Scholz gestern mitteilten. weiter

Mehr Arbeitslose

4,2 Prozent saisonal bedingt – Fokus auf Ausbildung
Im Agenturbezirk Aalen ist die Zahl der Arbeitslosen im August um 515 Personen auf 9841 angestiegen. Dadurch erhöhte sich die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 4,2 Prozent. „Der saisonale Anstieg in den Sommermonaten entspricht der üblichen Entwicklung im Vergleich zu den Vorjahren“, sagte Agenturleiter Peter Baur bei der Vorstellung weiter
  • 1155 Leser

Überregional (14)

Autobauer in den USA sollen Sprit sparen

. Das Land der Spritschlucker entdeckt das Spritsparen: In den USA verkaufte Neuwagen dürfen vom Jahr 2025 an nur noch halb so viel Kraftstoff verbrauchen wie heute. Präsident Barack Obama zurrte nach monatelangen Diskussionen ein Regelwerk fest, nach dem Autos mit durchschnittlich 4,3 Litern pro 100 Kilometer auskommen müssen. 2011 hatte der Verbrauch weiter
  • 631 Leser

Deutsche Hersteller ohne Angst vor asiatischer Konkurrenz

Die deutsche Hausgeräte-Industrie hat keine Angst vor wachsender Konkurrenz aus Asien. 'Wir haben starke und innovationskräftige Unternehmen, die sich nicht verstecken brauchen', sagte Branchensprecher Reinhard Zinkann. 'Wer den Wettbewerb aber unterschätzt, macht schwere Fehler.' Im vergangenen Jahr lag der Branchenumsatz im Inland bei 7,7 Mrd. Euro weiter
  • 599 Leser

Eine neue Dosis für Gesamtmetall

Der künftige Präsident Rainer Dulger will die Interessen der Mitgliedsfirmen bündeln
Mit Rainer Dulger bekommt der Arbeitgeberverband Gesamtmetall einen beredten Präsidenten, der die Öffentlichkeit nicht scheut. Als Hauptaufgabe sieht es der 48jährige Heidelberger, die eigenen Reihen zu einen. weiter
  • 663 Leser

Entgelte für Presseverlage

Presseverlage sollen künftig von Suchmaschinen-Betreibern Geld für die Nutzung ihrer Artikel verlangen können. Das Bundeskabinett beschloss dazu einen Gesetzentwurf zur Einführung eines Leistungsschutzrechts für Presseverleger. Betreiber von Suchmaschinen und Anbieter von vergleichbaren Diensten müssen demnach künftig Entgelte an die Verlage zahlen, weiter
  • 684 Leser

Experten sehen gute Chancen für Leuchtdioden

Die Zukunft gehört nach Einschätzung vieler Branchenexperten nicht der Energiesparlampe, sondern Leuchtdioden (LED) oder der sogenannten OLED-Technologie, bei der organische Materialien zum Leuchten gebracht werden. In Handy-Displays, Fernsehern oder Autos hat sich die LED-Technologie, bei der Strom Halbleiterkristalle zum Leuchten anregt, bereits durchgesetzt. weiter
  • 619 Leser

Glühbirne hat ausgedient

Ab 1. September gibt es im Handel fast nur noch energiesparende Leuchten
Die Glühbirne verschwindet ab 1. September aus dem Handel. An ihre Stelle treten energiesparende Lampen. Bei der Auswahl der neuen, umweltfreundlicheren Leuchten gibt es aber einiges zu beachten. weiter
  • 746 Leser

Keine klare Richtung

Warten auf das Notenbanktreffen in Jackson Hole
Der deutsche Leitindex hat gestern minimal zugelegt und sich knapp über der Marke von 7000 Punkten gehalten. Die insgesamt positiven US-Konjunkturdaten an diesem Tag hatten dem Dax keine klare Richtung geben können. 'An den Börsen wird auf das Notenbanktreffen in Jackson Hole gewartet', kommentierte Thomas Gitzel, Ökonom bei der VP Bank, die Zurückhaltung weiter
  • 540 Leser

KOMMENTAR: Preis ist wichtig

W ir wollen die Energiewende in privaten Haushalten unterstützen: Wenn dies die Hausgerätebauer bei der Vorstellung ihrer Produkte sagen, glaubt man ihnen sogar. Geschirrspüler, Waschmaschinen und Kühlgeräte kommen mit immer weniger Strom aus, sparen Wasser und verbrauchen weniger Chemie. Für die Hersteller ist Effizienz eine Möglichkeit, sich von Konkurrenten weiter
  • 619 Leser

Kühlschrank denkt mit

Viele Neuheiten auf der Technikmesse Ifa - Vernetzte Hausgeräte
Das Handy-Zeitalter macht auch vor Hausgeräten nicht halt: Kühlschrank und Waschmaschine liefern Infos auf Mobilfunkgeräte und lassen sich damit bedienen. Es gibt aber auch sinnvolle Innovationen. weiter
  • 749 Leser

Mehr Frauen in den Aufsichtsräten

Die Zeiten, dass deutsche Top-Manager gleich bei zehn oder mehr deutschen Konzernen im Aufsichtsrat saßen und die Firmen kontrollierten sind zwar vorbei. Einige Herren halsen sich aber immer noch ein erhebliches Pensum auf: Der Ex-Bayer-Chef Manfred Schneider führt drei Aufsichtsräte, bei Bayer, Linde und RWE und leitet dort zudem acht Ausschüsse. Paul weiter
  • 710 Leser

NOTIZEN vom 30. August

Car2Go-Netz wächst Gestern hat Daimler sein Car2Go-Angebot in Deutschland erweitert. Seit gestern stehen in Köln die ersten 200 von insgesamt 350 umweltverträglichen Smart Fortwo zur Verfügung. Köln ist der fünfte Car2Go-Standort in Deutschland und der fünfzehnte weltweit. Mittlerweile nutzen über 150 000 Kunden die weltweit 5300 Fahrzeuge, berichtet weiter
  • 669 Leser

P+S Werften stellen Insolvenzantrag

Nach wochenlangem Hoffen und Bangen haben die angeschlagenen P+S-Werften gestern Insolvenz angemeldet. Knapp 2000 Jobs stehen in den Schiffbaubetrieben in Stralsund und Wolgast damit auf dem Spiel. Der Werftchef Rüdiger Fuchs kündigte an, dass die Arbeiten an den Schiffsneubauten zunächst weitergehen sollen. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident weiter
  • 843 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Inflationsrate steigt Die Preise in Deutschland sind im August stärker gestiegen als in den Monaten zuvor, die Inflationsrate erreichte 2,0 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Grund waren die hohen Energiekosten. Die Inflationsrate in Bayern liegt über dem Bundesdurchschnitt. Sie ist auf 2,5 Prozent gestiegen. Weniger Zinsen Italien hat weiter
  • 650 Leser