Artikel-Übersicht vom Freitag, 10. August 2012

anzeigen

Regional (3)

Bei Kaltenbach Nachfolge geregelt

Böbingen. Walter Kaltenbach, der Inhaber des auf den technischen Vertrieb spezialisierten Böbinger Trainings- und Beratungsunternehmens Kaltenbach Training, hat eine Nachfolgeregelung für sein Unternehmen gefunden. Zum 1. Januar 2013 wird der erfahrene Vertriebstrainer, -berater sowie -coach Ralph Guttenberger einen Anteil des etablierten Trainingsunternehmens weiter
  • 985 Leser

Wirtschaft kompakt

Seminar Vertrieb und Verkauf Die Wirtschaftskrise verschärft den Verdrängungswettbewerb und der Preisdruck wächst. Informationen bietet das Schnupperseminar für Vertrieb und Verkauf am Mittwoch, 5. September, 17.30 bis 19 Uhr, in der Handwerkskammer Ulm. Das Seminar bietet einen Einblick in die Themen: Fit für das Telefon als Marketinginstrument (25. weiter
  • 1044 Leser

Mehr Strom durch Monitoring

Walter Konzept Service GmbH ist nach Ellwangen umgezogen – Mitarbeiter überwachen und warten PV-Anlagen
Die Walter Konzept Service GmbH, Dienstleister rund um den Betrieb von Photovoltaikanlagen, hat ihren Firmensitz von Ellwangen-Killingen direkt nach Ellwangen verlegt. „Wir wollten den Bedürfnissen und der wachsenden Kundschaft Rechnung tragen. Am neuen Standort im Zentrum von Ellwangen haben wir IT-technisch beste Voraussetzungen, um die Photovoltaikanlagen weiter
  • 1578 Leser

Überregional (17)

Commerzbank erwägt weiteren Stellenabbau

Bei der Commerzbank kommt es möglicherweise zu Filialschließungen und zu Stellenabbau im Privatkundengeschäft. Die Euro-Schuldenkrise, die niedrigen Zinsen und die Zurückhaltung der 11 Mio. Kunden beim Kauf von Wertpapieren drücken die Einnahmen. Die Kosten können laut Finanzvorstand Stephan Engels nicht in gleichem Maß zurückgefahren werden. Vor allem weiter
  • 740 Leser

EU-Pläne gefährden Einlagensicherung

Mit den Absicherungssystemen deutscher Banken hat noch kein Kunde Geld verloren
Die Kundengelder sind bei deutschen Banken gut geschützt. Doch die EU-Pläne für eine gemeinsame Einlagensicherung könnten das rasch verändern. Die EU will ihre Absichten im Herbst konkretisieren. weiter
  • 685 Leser

Kartellbehörde überprüft Wasserpreis

Die baden-württembergische Landeskartellbehörde nimmt die Preiserhöhung beim Trinkwasser in Stuttgart unter die Lupe. Zum 1. August sind in der Landeshauptstadt der Mengen- und Bereitstellungspreis um jeweils 9,3 Prozent angestiegen. Es sei ein Preisprüfungsverfahren gegen die ENBW Vertrieb GmbH eingeleitet worden, teilte die dem Umweltministerium zugeordnete weiter
  • 720 Leser

Kinderarbeit für Samsung?

Südkoreanischer Elektrokonzern wehrt sich gegen die Vorwürfe
Samsung in der Kritik: Der südkoreanische Elektroriese nimmt offenbar in China Kinderarbeit in Kauf, so lautet zumindest der Vorwurf von China Labor Watch. Der Apple-Rivale weist die Anschuldigungen zurück. weiter
  • 850 Leser

Klagen und neue Wege

Schlecker-Frauen kämpfen um ihr Recht - Manche übernehmen die Läden
Nur jede fünfte der Schlecker-Frauen hat wieder einen neuen Job. Während die einen noch vor Gericht ihr Recht einklagen, nehmen andere ihr Schicksal in die Hand und planen im Südwesten eine Genossenschaft. weiter
  • 788 Leser

KOMMENTAR: Neue Hiobsbotschaft

Commerzbank-Chef Martin Blessing kommt einfach nicht aus dem Krisenmanagement heraus. Das geht im zweitgrößten Geldhaus der Republik noch schon seit fast vier Jahren so. Das ist nicht nur einigen Versäumnissen geschuldet und einer Überschätzung der eigenen Fähigkeiten - etwa bei der Übernahme der Dresdner Bank, die wohl eine, wenn nicht sogar ein paar weiter
  • 692 Leser

Metro erzielt bei Media-Saturn einen Teilerfolg

Deutschlands größter Handelskonzern Metro hat sich im Machtkampf bei Europas führendem Elektronikhändler Media Saturn zumindest vor Gericht gegen Minderheitseigentümer Erich Kellerhals durchgesetzt. Der Streit zwischen dem 72 Jahren alten Firmengründer und dem Düsseldorfer Handelsriesen um den Kurs der Ketten Media Markt und Saturn dürfte aber weiter weiter
  • 713 Leser

NOTIZEN vom 10. August

Audi-Absatz legt zu Der Autobauer Audi (Ingolstadt) hat auch im Juli seinen Absatz um 12,9 Prozent auf 119 600 Autos gesteigert. Selbst im kriselnden europäischen Markt lieferte Audi 5,5 Prozent mehr Fahrzeuge an die Kunden aus. Bilfinger Berger wächst Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger Berger (Mannheim) hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr weiter
  • 683 Leser

Telekom profitiert vom starken Heimatmarkt

Mit anhaltend guten Geschäften auf ihren Heimatmärkten trotzt die Deutsche Telekom den Auswirkungen der Schuldenkrise in Europa. Insgesamt verbuchte der Bonner Riese im ersten Halbjahr 2012 bei einem nahezu stabilen Umsatz von 28,8 Mrd. EUR ein leichtes Gewinnplus von 3 Prozent auf 852 Mio. EUR. Konzernchef René Obermann zeigte sich bei der Vorlage weiter
  • 708 Leser

Uneinheitliche Signale

Börsenbarometer legt eine Atempause ein
Der Deutsche Leitindex Dax ist gestern nicht von der Stelle gekommen. Bereits am Vortag hatte das Börsenbarometer eine Atempause eingelegt und minimal im Minus geschlossen. Von der Konjunktur kamen uneinheitliche Signale: Dem eingetrübten Ifo-Wirtschaftsklima im Euroraum standen die überraschend gesunkenen wöchentlichen US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe weiter
  • 546 Leser

Viele der Ex-Schlecker-Beschäftigten sind noch arbeitslos

4500 der gut 22 000 arbeitslosen Schlecker-Frauen hat wieder einen Job, berichtet die Bundesagentur für Arbeit. In Baden-Württemberg haben sich bisher 3153 Ex-Schlecker-Beschäftigte arbeitslos gemeldet. Zum 1. August hatten 677 davon eine neue Stelle. In Bayern seien es 844 der 3121 Entlassenen gewesen. Allerdings könne sich die Zahl der Arbeitslosen weiter
  • 669 Leser

Viele Migranten aus Südeuropa

Die Schuldenkrise in den südeuropäischen Ländern macht Deutschland zu einem immer attraktiveren Zuwanderungsland für Jobsucher aus dem europäischen Mittelmeerraum. Vor allem arbeitslose Griechen und Spanier suchten in den vergangenen Monaten verstärkt nach Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland, heißt es in einem Hintergrundpapier der Bundesagentur für weiter
  • 708 Leser

Volle Hallen, wenig Neues

Messe Gamescom in Köln erwartet 275 000 Besucher
Vor den Hallen der Spielemesse Gamescom nehmen viele Besucher lange Wartezeiten in Kauf. Denn in Köln können die Computerspiel-Fans schon testen, was im Weihnachtsgeschäft in die Läden kommen wird. weiter
  • 661 Leser

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

24 Millionen Deutsche spielen regelmäßig und auch immer mehr ältere Nutzer entdecken ihre Liebe zum elektronischen Spiel. Von Donnerstag, 16. August, bis Sonntag 19. August, können sie bei der Gamescom auf dem Messegelände in Köln die Trends der rund 600 Aussteller begutachten und testen. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag weiter
  • 659 Leser

Ökostrom auf dem Sprung an die Spitze

Erneuerbare Energien werden nach Einschätzung eines Branchenexperten vermutlich im nächsten Jahr zum ersten Mal Deutschlands wichtigste Stromquelle sein. 'Der Anteil wird dieses Jahr in die Nähe der Braunkohle kommen', sagte der Direktor des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR), Norbert Allnoch. 'In diesem Jahr werden Sonne, weiter
  • 765 Leser