Artikel-Übersicht vom Freitag, 03. August 2012

anzeigen

Regional (2)

Die Wika-Gruppe übernimmt Georgii

Hüttlinger Firma mit 25 Mitarbeitern verkauft
Die Georgii GmbH Automatisierungstechnik mit Sitz in Hüttlingen ist von der Wika Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Klingenberg/Main erworben worden. Georgii wurde vor 26 Jahren vom bisherigen Inhaber Peter Georgii gegründet. Georgii entwickelt, konstruiert und fertigt mit aktuell 25 Mitarbeitern Prüfstände für Produktionsanlagen, Entwicklungseinrichtungen weiter
  • 2327 Leser

Forscher bekommen Mittel

Neue Forschungsprojekte an der Hochschule Aalen – Werkstofftechnik profitiert
Professoren der Hochschule Aalen waren bei Ausschreibungen im FH-Programm des Bundes und der Länder erfolgreich. Bei der Ausschreibung „FHprofUnt2012“, zu der bundesweit knapp 400 Anträge eingegangen waren, wurde ein Antrag von Rektor Prof. Gerhard Schneider zur Finanzierung vorgeschlagen. Im Programm Ingenieurnachwuchs kam ebenfalls ein weiter
  • 861 Leser

Überregional (16)

'Der Euro geht nicht unter'

Mario Draghi zur Rettung bereit - Bundesbankpräsident im EZB-Rat isoliert
Die Europäische Zentralbank steht als Euro-Retter bereit. Wann und in welchem Umfang sie aktiv wird, wollt Mario Draghi, der oberste Währungshüter in Frankfurt, allerdings nicht sagen. weiter
  • 888 Leser

Airlines lehnen EU-Abgabe ab

Die USA haben bei einem Treffen in Washington die Gegner der verpflichtenden EU-Luftverkehrsabgabe um sich geschart. Die Zwangsverpflichtung auch der Fluglinien außerhalb der EU, für Flüge mit Starts oder Landungen in der EU Emissionsrechte zu erwerben, werde 'entschieden abgelehnt', sagte ein US-Vertreter. Am Treffen nahmen Australien, Brasilien, Chile, weiter
  • 692 Leser

Deutsche Post strebt höheren Gewinn an

Der weltweit größte Post- und Logistikkonzern Deutsche Post DHL strotzt vor Stärke. Nach einem glänzenden ersten Quartal und der Fortsetzung des Wachstumstrends im zweiten schraubte das Unternehmen sein Gewinnziel überraschend nach oben. 'Unsere Geschäfte laufen weiterhin erfreulich', erklärte Vorstandschef Frank Appel bei der Vorlage der Ergebnisse weiter
  • 606 Leser

EZB enttäuscht die Anleger

Aktienmarkt rutscht ins Minus
Enttäuschte Reaktionen auf die Aussagen von Mario Draghi, dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) haben den deutschen Aktienmarkt gestern nach wechselhaftem Handelsverlauf tief ins Minus gedrückt. Der Euro büßte gut zweieinhalb Dollar-Cent ein. 'Es gab von Draghi keine konkreten Taten, die der Markt aber sehen wollte', sagte Händler Frank weiter
  • 593 Leser

Kioske und Trinkhallen sterben aus

Längere Ladenöffnungszeiten und der Vormarsch der Supermärkte haben den Konkurrenzdruck erhöht
Für den schnellen Einkauf bieten Kioske fast alles. Vor über 150 Jahren sind viele davon entstanden, um Mineralwasser zu verkaufen. Doch die kleinen Buden sterben langsam aus. Das Geschäft lohnt sich oft nicht. weiter
  • 733 Leser

KOMMENTAR: Weidmanns Problem

Die Aktienhändler haben die Kurse gestern nach der Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) und den eher vagen Ankündigungen von Notenbank-Chef Mario Draghi enttäuscht auf Talfahrt geschickt. Zu unrecht: Hätte der oberste EZBler etwa konkrete Pläne zum neuen Programm für den Aufkauf von Anleihen der Krisenländer verkünden und gar ein Volumen nennen weiter
  • 615 Leser

Kosten für Ökostrom wohl deutlich teurer

Die Stromverbraucher müssen sich einem Pressebericht zufolge auf eine deutliche Erhöhung der Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien einstellen. Laut den Betreibern der Stromübertragungsnetze sei ein drastischer Anstieg um fast 50 Prozent im nächsten Jahr unumgänglich, schreibt das 'Handelsblatt'. Offiziell bestätigen die Betreiber die absehbare weiter
  • 634 Leser

Lufthansa fliegt geringeres Minus ein

Die Lufthansa ist im zweiten Quartal ein gutes Stück aus dem Tief des ersten Vierteljahres herausgeflogen. Das Betriebsergebnis lag mit 361 Mio. EUR fast 30 Prozent höher als im Vorjahresquartal. Gleichwohl konnte die Fluggesellschaft das Minus aus dem ersten Quartal nicht ausgleichen: Nach den ersten sechs Monaten fiel ein Verlust von 168 Mio. EUR weiter
  • 622 Leser

Murdoch streicht Stellen bei der 'Tablet-Zeitung'

Die mit viel Vorschusslorbeeren gestartete amerikanische Tablet-Zeitung 'The Daily' streicht fast jeden dritten Arbeitsplatz. Von bisher 170 Jobs sollen 50 wegfallen, berichteten US-Medien unter Berufung auf eine E-Mail an die 'Daily'-Mitarbeiter. Einige Rubriken sollen schrumpfen, zudem wird technisch gespart. Medienmogul Rupert Murdoch hatte die 'Daily' weiter
  • 604 Leser

NOTIZEN vom 3. August

Pkw weniger gefragt Der Autoabsatz in Deutschland ist im Juli deutlich zurückgegangen. Insgesamt gab es 248 000 Neuzulassungen, fast 5 Prozent weniger als vor einem Jahr, teilte der Importeurverband VDIK mit. Damit liegt der Gesamtabsatz seit Jahresbeginn mit 1,88 Mio. Autos nur noch auf dem Vorjahresniveau. Im ersten Halbjahr hatte der deutsche Markt weiter
  • 583 Leser

Schnaps verhalf zum Siegeszug

Die Erfolgsgeschichte der Blue Jeans begann 1948 in Künzelsau mit einem Tauschgeschäft
Sechs Flaschen Schnaps leiteten den Siegeszug der Jeans in Europa ein. Ein findiger Jung-Unternehmer aus Künzelsau ließ die ersten Röhrleshosen aus stabilem Stoff genau nach US-Vorbild schneidern. weiter
  • 837 Leser

Schulabgänger landen häufiger in Warteschleife

Warteschleife statt Werkbank: Im Südwesten ist der Anteil der Schulabgänger, die auf einen Ausbildungsplatz warten, so hoch wie nirgendwo sonst in Deutschland. Das ergab eine Studie der Universität Hohenheim im Auftrag der IG Metall Baden-Württemberg. Demnach kamen im vergangenen Jahr rund 63 000 Jugendliche nach dem Schulabschluss erst in berufsvorbereitende weiter
  • 585 Leser

Solides Fundament statt Immobilienblase

Trotz kräftig steigender Preise in Großstädten drohen in Deutschland keine Probleme
Weil 'Betongold' immer beliebter wird, explodieren in manchen Großstädten die Immobilienpreise. Trotzdem befürchten Forscher keine Immobilienblase, die platzen könnte wie in den USA und Spanien. weiter
  • 548 Leser

Spurensuche für Kinder im Museum

Museum für die Zukunft ist der offizielle Titel der Mustang-Dokumentation in Künzelsau, Austraße 8, www.mustang-museum.de. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 13 bis 18 Uhr. Eintritt: Kinder ab 6 Jahren 2,50 Euro, Erwachsene 4,50 Euro, Familienticket 10 Euro. Führungen mit Klaus Megerle sind nach Absprache möglich, weiter
  • 676 Leser

US-Automarkt wird schwächer

. Die US-Amerikaner werden zögerlicher beim Autokauf. Nach endgültigen Zahlen des Marktforschers Autodata stieg der Absatz im Juli um 9 Prozent auf 1,15 Mio. Pkw, Geländewagen, Pick-up-Trucks und Vans. In den Monaten zuvor hatte der Markt gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum noch prozentual zweistellig zugelegt. Die beiden größten US-Hersteller weiter
  • 511 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Adidas optimistischer Dank der Fußball-Europameisterschaft hat Europas größter Sportartikelhersteller Adidas (Herzogenaurauch) im zweiten Quartal zugelegt. Der Überschuss soll 2012 auf einen Rekordwert von 770 bis 785 Mio. EUR steigen. Das entspricht plus 15 bis 17 Prozent. Der Umsatz wird weiterhin um etwa 10 Prozent höher erwartet. Gewinnsprung bei weiter
  • 704 Leser