Artikel-Übersicht vom Montag, 30. Juli 2012

anzeigen

Regional (2)

Zeiss-Forschung wird gefördert

Carl Zeiss ist Konsortialführer bei EUV-Lithografieprojekt
Unter der Konsortialführerschaft von Carl Zeiss ist ein neues Verbundprojekt gestartet, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 7 Millionen Euro auf drei Jahre verteilt gefördert wird. Im Fokus steht die EUV-Lithografie, bei der extrem ultraviolettes (EUV) Licht zur Strukturierung von Mikrochips eingesetzt wird. Diese neuartige weiter
  • 5
  • 1083 Leser

Passgenau vermittelt

Das Erfolgsmodell „Chance 100“ macht Schule
In Ostwürttemberg ist der Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften unter anderem im Bereich der technischen Berufe hoch. Die Agentur für Arbeit Aalen kann durch eine Flexibilisierung in der Personalgewinnung Unterstützung leisten. In Aalen läuft seit einiger Zeit das Modell „Chance 100“ – Einblicke in das Modell. weiter
  • 1064 Leser

Überregional (8)

'Griechenland läuft gut'

Reise-Präsident Büchy über kurzfristige Buchungen und Schnäppchen
'Die Deutschen bleiben in Urlaubslaune', berichtet der Präsident des Deutschen Reiseverbands, Jürgen Büchy. Die Reisebranche könnte um 5 Prozent wachsen. Wer kurzfristig weg will, muss flexibel sein. weiter
  • 854 Leser

Der Reise-Präsident

Im Deutschen Reiseverband (DRV) sind Branchenunternehmen von Reiseveranstaltern über Verkehrsträger bis hin zu Reisebüros und ausländischen Fremdenverkehrsträgern zusammengeschlossen. Präsident ist seit dem Jahr 2010 Jürgen Büchy. Der 61-Jährige war bis vor einem Jahr noch als Chef der DB Vertrieb GmbH verantwortlich für den Vertrieb im Personenverkehr weiter
  • 716 Leser

Experte: Pleite Griechenlands nicht desaströs

Der deutsche Arbeitsmarkt ist nach Einschätzung von Arbeitsmarktforschern robust und flexibel genug, um eine mögliche Rezession nach einer Griechenland-Pleite ohne gravierende Folgen zu überstehen. 'Die Auswirkungen wären sicherlich nicht katastrophal, aber auch nicht harmlos', sagte der Leiter des Bereichs Prognosen beim Institut für Arbeitsmarkt- weiter
  • 679 Leser

KOMMENTAR: Draghi sorgt für Aufatmen

Die Schuldenkrise des Euro scheint eine unendliche Geschichte zu werden: Auch in der vergangenen Woche hatte sie die Aktienmärkte im Griff. Zu Wochenbeginn sorgten Spekulationen über den Verbleib Griechenlands in der Eurozone und Ängste um die Finanzstabilität Spaniens für Kursverluste, teilt die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) mit. Dann verdarb weiter
  • 766 Leser

NOTIZEN vom 30. Juli

Maut auf allen Straßen Der Städte- und Gemeindebund will Lastwagenfahrer in einigen Jahren auf allen Straßen zur Kasse bitten. Mittelfristig müsse es zu einer Mauterfassung insbesondere des Lkw-Verkehrs auf allen Straßen kommen. Damit sollen die Kommunen an den Einnahmen beteiligt werden. Diese hätten mit rund 460 000 Kilometern das größte Straßennetz weiter
  • 801 Leser

Schäuble lehnt weitere Hilfe ab

An Gerüchten über EZB-Ankauf spanischer Anleihen 'nichts dran'
Angesichts von Spekulationen über eine Intervention der EZB zur Unterstützung Spaniens hat Finanzminister Wolfgang Schäuble betont, es werde keinen weiteren Hilfsantrag aus Madrid geben. weiter
  • 770 Leser

Spanien schafft Siesta ab

Spanien will es vor allem den Touristen beim Einkaufen leichter machen und schlachtet dabei auch eine heilige Kuh: die Siesta. Die Regierung in Madrid hat beschlossen, die Ladenöffnungszeiten zu verlängern und die Zahl der Sonntage, an denen die Geschäfte öffnen dürfen, zu erhöhen. Auch geöffnete Geschäfte zwischen 14 und 16 Uhr sind nun kein weiter
  • 667 Leser