Artikel-Übersicht vom Samstag, 28. Juli 2012

anzeigen

Überregional (18)

'VW richtet Blutbad an'

Fiat attackiert Volkswagen: Zu hohe Preisnachlässe
Auf dem Automarkt wird der Ton schärfer. Fiat wirft VW vor, mit aggressiven Rabatten ein 'Blutbad' anzurichten. Während VW gut dasteht und wächst, kämpft unter anderem Fiat mit Überkapazitäten. weiter
  • 850 Leser

Asien verleiht Flügel

Modellbau-Unternehmen Graupner fährt gut mit der Produktion in Fernost
Zu Wasser, zu Lande und in der Luft: Modelle von Graupner erfreuen vor allem Erwachsene - und die achten auf Qualität. Doch 80 Prozent eines teuren Modell-Flugzeug stammen aus Asien. Kann das gut gehen? weiter
  • 773 Leser

Centrotherm verschiebt Bilanz

Der angeschlagene Maschinenbauer Centrotherm verschiebt seine Hauptversammlung und die Veröffentlichung seiner Halbjahreszahlen. Vor dem Hintergrund der derzeit laufenden Erarbeitung eines Sanierungskonzepts werden die für Aktionäre und Marktteilnehmer wichtigen zwei Termine auf einen späteren Zeitpunkt vertagt, teilte das Unternehmen mit. 'Wir arbeiten weiter
  • 720 Leser

Einzelhandel beklagt hohe Stromkosten

Beifall für Ulms Oberbürgermeister: Abwrackprämie für energiefressende Altgeräte
Die Energiewende ist für Baden-Württembergs Einzelhandel bisher nur eine Wende hin zu hohen Strompreisen. Der Verband schließt sich Ulms Oberbürgermeister an, der eine Abwrackprämie fordert. weiter
  • 746 Leser

Europäische Zentralbank als Krisenfeuerwehr

Chancen und Risiken eines Eingreifens der Notenbank werden unterschiedlich bewertet
Die Europäische Zentralbank (EZB) spielt wieder den Retter in der Not. Sie demonstriert Stärke und beruhigt die Märkte. Volkswirte meinen: Nur die EZB kann die Krise lösen. Aber nicht ohne Risiken. weiter
  • 772 Leser

Facebook enttäuscht erneut

Facebook bleibt für die Anleger eine riesige Enttäuschung: Die ersten paar Monate als börsennotiertes Unternehmen enden mit einem dicken Verlust. Zwar wächst das Soziale Netzwerk, aber nicht so rasant, wie sich das Anteilseigner wünschen. Unterm Strich verlor Facebook im zweiten Quartal 157 Mio. Dollar (128 Mio. EUR). Auch der enge Spiele-Partner Zynga weiter
  • 656 Leser

Hoffnung auf EZB treibt Markt

Börsen legen auf Wochensicht zu
Spekulationen um mögliche Anleihenkäufe durch die EZB und positive US-Daten haben dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss weiter Auftrieb gegeben. Nach frühen Gewinnmitnahmen arbeitete sich der Dax gestern zunehmend in positives Terrain vor. Auf Wochensicht legte der Leitindex damit um rund 0,9 Prozent zu. Händlern zufolge hält sich am Markt weiterhin weiter
  • 589 Leser

Japaner sind wieder an der Spitze

Toyota ist wieder die Nummer eins der Autobauer. Mit 4,97 Mio. verkauften Fahrzeugen im ersten Halbjahr schoben sich die Japaner vor den US-Rivalen und Opel-Mutterkonzern General Motors. Der kam auf 4,67 Mio. Stück. Die Lage in der Autoindustrie ist zweigeteilt. Das macht sich für die Beschäftigten bemerkbar: Während es bei den einen Herstellern Sonderschichten weiter
  • 654 Leser

KOMMENTAR: Daumen senkt sich

Der Daumen bei Facebook senkt sich. Milliarden an Börsenwert sind seit der Aktienausgabe vernichtet. Die galoppierenden Kosten fressen die Einnahmen auf. Aktienbesitzer misstrauen der Entwicklung und verkaufen ihre Papiere. Die Symbiose des Shooting-Stars Facebook und Online-Spieleplattform Zynga scheint zu zerbröseln. Und Chef Mark Zuckerberg? Der weiter
  • 609 Leser

NOTIZEN vom 28. Juli

Bürger sind gespalten Die Hälfte der Bundesbürger befürchtet einen Einbruch der deutschen Wirtschaft. Wie eine Erhebung des Instituts Yougov für die 'Bild'-Zeitung ergab, glauben 49 Prozent, dass die globale Wirtschaftskrise bis zum Jahresende auch Deutschland erfassen und die Arbeitslosenquote stark ansteigen wird. 37 Prozent sind gegenteiliger Auffassung. weiter
  • 705 Leser

Porsche bleibt auf dem Erfolgskurs

Die Nachfrage nach Nobelkarossen beschert Porsche glänzende Zahlen. Auch bei seiner Jahresprognose gibt sich der Sportwagenbauer siegessicher. weiter
  • 639 Leser

Porsche bleibt auf Erfolgskurs

Die Nachfrage nach Nobelkarossen beschert Porsche glänzende Zahlen. Auch bei seiner Jahresprognose gibt sich der Sportwagenbauer siegessicher. weiter
  • 804 Leser

Rekordgewinn bei Samsung durch Handys

Der Smartphone-Boom beschert dem südkoreanischen Technologiekonzern Samsung ein Rekordergebnis nach dem anderen. Im zweiten Quartal 2012 stieg der Überschuss im Jahresvergleich um 48 Prozent auf 5,2 Billionen Won (etwa 3,7 Mrd. EUR), teilte der Weltmarktführer bei Mobiltelefonen mit, Speicherchips und Fernsehern mitteilte. Damit übertraf Asiens größter weiter
  • 681 Leser

Starker Preisdruck

Graupner wurde 1930 in einem Wohnzimmer in Stuttgart-Wangen gegründet. Heute beliefert die Graupner GmbH & Co. KG weltweit tausende von Fachhändler und noch mehr Kunden direkt und peilt in diesem Jahr mit 120 Mitarbeitern einen Umsatz von 30 Mio. EUR an. Es waren schon mal mehr: 2007 erreichte der Modellbauer mit knapp 170 Mitarbeitern 40 Mio. EUR weiter
  • 645 Leser

Teuerungsrate bleibt stabil

Die Inflation bleibt moderat. Im Juli verharrte die Jahresteuerungsrate bei 1,7 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Juni hatte die Inflation mit 1,7 Prozent bereits den niedrigsten Wert seit Ende 2010 erreicht. Volkswirte rechnen allerdings damit, dass die Lebenshaltungskosten demnächst wieder steigen werden. Gegenüber dem Vormonat legten weiter
  • 637 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Minag macht Gewinn Die Restrukturierungsmaßnahmen der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG (Minag/Bad Überkingen) zahlen sich aus. 2011 erreichte der Konzern bei 156,4 Mio. EUR Umsatz ein positives Jahresergebnis von 16,6 Mio. EUR. Die Minag beschloss, eine Dividende von 1,12 EUR je Stammaktie und 1,20 EUR je Vorzugsaktie auszuzahlen. Linde legt zu weiter
  • 594 Leser