Artikel-Übersicht vom Dienstag, 26. Juni 2012

anzeigen

Regional (4)

Aktuelle Stimmung untersucht

Südwestmetall reflektiert Tarifrunde 2012 und analysiert Wirtschaftslage
Bei der Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall hat der Verbandsvorsitzende Dr. Rainer Dulger am Dienstagabend Kritik an der IG Metall geübt, die trotz der abgeschlossenen Tarifvereinbarungen das Thema Zeitarbeit und Werkverträge nicht ruhen lasse. Neben dem Blick auf die Tarifrunde wude eine aktuelle Konjunkturumfrage weiter
  • 3
  • 1095 Leser

Handwerk spricht über Gesundheit

Ulm. Auf der Gesundheitskonferenz in der Handwerkskammer Ulm gab es für das Handwerk Lob. „Ohne Gesundheitshandwerke geht doch nichts“, machte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz (CDU), deutlich. Die Politikerin ging auf die tiefgehenden Statements von Vertretern aus Innungen und Fachverbänden weiter
  • 751 Leser

IHK und FEM kooperieren

Schwäbisch Gmünd. Im Projekt Wissens- und Technologietransfer der IHK wird am 11. Juli ab 14.30 Uhr in einer Kooperationsveranstaltung mit dem Forschungsinstitut Edelmetalle & Metallchemie (FEM) in Schwäbisch Gmünd der Themenschwerpunkt Innovative Oberflächen präsentiert. Bei der Veranstaltung mit Institutsbesichtigung stellen Experten des FEM praktische weiter
  • 885 Leser

Vertreter des Handwerks tagen in Aalen

Vollversammlung HK Ulm
Das Parlament des Handwerks, die Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm, besprach im Aalener Landratsamt aktuelle Themen. Die Vollversammlung setzt sich aus 26 Arbeitgeber- und 13 Arbeitnehmervertretern zusammen. weiter
  • 5
  • 928 Leser

Überregional (19)

Das Exportvolumen wächst

Das Handelsvolumen zwischen Russland und Deutschland erreichte 2011 laut dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft ein Rekordergebnis von 75 Mrd. Euro. Dabei wuchsen die deutschen Exporte, zumeist Industrieerzeugnisse, um 31 Prozent. Rund 6300 deutsche Unternehmen mit Tochterfirmen und Repräsentanzen sind inzwischen in Russland aktiv. Das sind rund weiter
  • 569 Leser

Deutsche leben günstiger als EU-Nachbarn

Verbraucher in Deutschland bekommen mehr für ihren Euro als die Menschen in den meisten Nachbarländern. Lediglich bei den Nachbarn Polen und Tschechien sind die Lebenshaltungskosten niedriger als hierzulande, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Insgesamt lag das Preisniveau in Deutschland im vergangenen Jahr aber noch um 3,4 Prozent weiter
  • 638 Leser

Kartellamt stößt auf Widerstand

Bei den Verfahren gegen die fünf großen Mineralölkonzerne wegen der Benzinpreise ist das Bundeskartellamt auf Widerstand gestoßen. Der Betreiber der Jet-Tankstellen, der US-Ölkonzern Conoco Phillips, wehrt sich dagegen, den Wettbewerbshütern Auskunft über seine Preisbildung zu geben, berichtete die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung'. Jet sei der einzige weiter
  • 543 Leser

Kaum bereit zum Wechseln

Im Vergleich zu anderen Ländern der Eurozone zeigen den Erhebungen von Ernst & Young zufolge deutsche Bankkunden eine moderate Wechselbereitschaft: Nur 6 Prozent planen in den nächsten zwölf Monaten einen Wechsel der Hausbank. In Spanien sind es immerhin 15 Prozent. Auch im weltweiten Vergleich nimmt sich die Wechselbereitschaft der Kunden in Deutschland weiter
  • 657 Leser

KOMMENTAR: Kehrtwende begrüßenswert

Gut so, dass bei der LBBW Spekulationen mit Rohstoffen, die in die Herstellung von Nahrungsmitteln fließen, jetzt der Vergangenheit angehören. Die berechtigte Kritik von Umweltschützern und vor allem von Menschenrechtsorganisationen an Agrarinvestments hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Konnte sie bei Lichte besehen auch nicht. Es gibt schließlich auch weiter
  • 554 Leser

Konditionen für Notkredit noch offen

Spanien könnte das erste Land sein, das Geld aus dem dauerhaften Rettungsschirm bekommt
Nun ist es amtlich: Spanien hat Notkredite aus dem Euro- Rettungsschirm beantragt. Die Bedingungen für die Finanzspritze für die Banken des Landes müssen aber noch in Brüssel festgezurrt werden. weiter
  • 652 Leser

Küchenhersteller Alno sucht neues Kapital

Es werden entscheidende Wochen für den Küchenmöbelhersteller Alno. Nachdem der Konzern jahrelang immer tiefer in die roten Zahlen gerutscht ist, will der Vorstand die Finanzen wieder auf gesunde Füße stellen. Die Zeit drängt. Banken und Lieferanten haben im Moment zwar einen Zahlungsaufschub gewährt, doch diese Vereinbarungen laufen in knapp einem Monat weiter
  • 584 Leser

LBBW steigt bei Weizen aus

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verzichtet bei ihren Produkten auf Investments in Agrarrohstoffe wie Mais, Weizen, Soja und Kakao. 'Damit reagieren wir auf die öffentliche Diskussion, inwieweit Investments in Nahrungsmittel ethisch vertretbar sind', sagte ein Sprecher. Nun würden die Fonds 'LBBW Rohstoffe 1' und 'LBBW Rohstoffe 2 LS' mit einem weiter
  • 609 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 18.06.-22.06.12: 100er Gruppe 48-52 EUR (49,60 EUR). Notierung 25.06.12: unverändert. Handelsabsatz: 29.052 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 541 Leser

Morgen macht Schlecker die Filialen dicht

Die 13 200 Beschäftigten der insolventen Drogeriekette Schlecker werden von nächstem Montag an freigestellt. 'Am Freitag werden die Freistellungen per Einschreiben verschickt', sagte ein Sprecher der Insolvenzverwaltung. Bereits an diesem Mittwoch, um 15 Uhr, schließen die bundesweit noch rund 2800 Schlecker-Filialen. 'Danach wird nur noch aufgeräumt.' weiter
  • 527 Leser

NOTIZEN vom 26. Juni

Reparaturtipps fürs Auto Bei der Kfz-Hauptuntersuchung (HU) gibt es zum 1. Juli mehrere Änderungen. So weist der Prüfer den Halter eines Autos künftig auch auf drohende Mängel hin und gibt Reparaturtipps. Hauptänderung bei den HU-Regeln ist aber der Wegfall der Rückdatierung: Fahrzeuge erhalten ab Inkrafttreten der Neuregelungen immer die volle Plakettenzeit, weiter
  • 678 Leser

Porsche richtet sich neu aus

Hauptversammlung: Konzernchef Winterkorn sieht keine Steuertrickserei
Mit dem nahenden Porsche-Deal kann VW Steuerlasten umschiffen. VW-Chef Martin Winterkorn weist die Kritik daran zurück. Zudem eröffnet sich die Porsche-Dachgesellschaft neue strategische Möglichkeiten. weiter
  • 721 Leser

Rhönklinikum: Übernahmekrimi spitzt sich zu

Der Übernahmekrimi um die beiden größten deutschen Krankenhauskonzerne Rhön und Fresenius-Helios spitzt sich zu. Kurz vor Ablauf der Erklärungsfrist war noch unklar, ob Fresenius tatsächlich wie geplant 90 Prozent und eine Aktie an dem bisherigen Konkurrenten aus Franken übernehmen kann. Bis gestern hatten die Bad Homburger erst 29,4 Prozent zusammen. weiter
  • 600 Leser

Sorgen um Euro-Zone belasten

Händler rücken von Hoffnungen auf EU-Gipfel ab
Anhaltende Sorgen um die Euro-Zone haben den deutschen Leitindex Dax gestern stark belastet. In der Vorwoche hatte er nach einer Berg- und Talfahrt moderat im Plus geschlossen. Nun schwinden aber laut Händlern die Hoffnungen auf den EU-Gipfel in dieser Woche und das reflektiere der sehr schwache Markt. Aktienhändler Markus Huber von ETX Capital sieht weiter
  • 529 Leser

Starthilfe für deutsche Unternehmer

Wie die Landesbank Baden-Württemberg Mittelständler in Russland unterstützt
Das German Centre Moscow will deutschen Unternehmern bei der Erschließung des Russlandgeschäfts helfen. Bislang sind erst 23 Unternehmer vor Ort. Doch der Centre-Geschäftsführer gibt sich zuversichtlich. weiter
  • 711 Leser

Vertrauen in Banken sinkt

Umfrage von Ernst & Young: Auch die Schuldenkrise hinterlässt Spuren
Zuerst die Finanzkrise, jetzt die Schuldenkrise: Beide Entwicklungen sind nicht dazu angetan, das Ansehen der Banken bei den Kunden zu stärken. Das hat eine Umfrage von Ernst & Young ergeben. weiter
  • 765 Leser

Übernahmeschlacht beschäftigt die Justiz

Das juristische Nachspiel um die Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen 2008/2009 geht an diesem Mittwoch in die heiße Phase. Das Landgericht Braunschweig verhandelt über zunächst zwei von fünf Investorenklagen gegen die Porsche-Holding SE (PSE). Dabei geht es um Schadenersatz in Millionenhöhe. Die übrigen drei Verfahren, bei denen die Klagesumme weiter
  • 646 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Gefragte Anleihen Investoren geben sich bei deutschen Staatstiteln weiter mit Mini-Zinsen zufrieden. Um sich für 12 Monate 2 Mrd. EUR Kapital zu besorgen, musste der Bund gestern nur durchschnittlich 0,019 Prozent Rendite bieten. Bei der jüngsten Auktion am 21. Mai lag die Rendite mit 0,026 Prozent noch etwas höher. Die Nachfrage ist ungebrochen hoch: weiter
  • 607 Leser