Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. Juni 2012

anzeigen

Regional (3)

Carl Zeiss will interne Prozesse optimieren

Buchhaltung zentralisieren
Entgegen kursierenden Berichten plant die Carl Zeiss AG nicht den Abbau von Arbeitsplätzen in der Buchhaltung in Oberkochen. Vielmehr soll die dezentrale Organisation der Bereiche aufgehoben werden, Oberkochen wird auch diesbezüglich einer der Hauptstandorte sein. weiter
  • 1195 Leser

Großeinsatz für die Gmünder Deltalogic

Adapter für Deutsche Solar
Die Solar World-Tochter Deutsche Solar GmbH hat sich für den umfangreichen Einsatz gewisser Programmier- und Kommunkationsadapter der Gmünder Deltalogic Automatisierungstechnik GmbH entschieden. Die knapp 100 Adapter kommen in der hochmodernen Waferfertigung der Deutschen Solar am Sitz in Freiberg zum Einsatz. weiter
  • 4
  • 1071 Leser

Produktdesign birgt Potenzial

Design-Branche stellt sich als Innovationspartner der Industrie dar – WiRO unterstützt
Die Gmünder Hochschule für Gestaltung (HfG) ist eine Talentschmiede, wenn es um gutes Design geht. Dies zeigte eine mit der WiRO organisierte Veranstaltung. Im Vordergrund standen die Potenziale des Produktdesigns. weiter
  • 1220 Leser

Überregional (19)

'Flüssigdrops' versüßen die Winzer-Bilanz

Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft muss zwei magere Ernten verkraften
Trotz geringer Ernten und massiven Strukturwandels hat sich die Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft auf dem umkämpften Markt behauptet. Bei schrumpfender Menge stieg der Umsatz. weiter
  • 546 Leser

Achterbahn wird oft abgekupfert

Die Hersteller von Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften verstärken ihren Kampf gegen Produktpiraterie. Immer häufiger würden Ideen und Fahrgeschäfte illegal nachgeahmt. Die Freizeitindustrie hat daher eine schnelle Eingreiftruppe gebildet. Im Bild die Holzachterbahn im Freizeitpark Rust. Foto: dpa weiter
  • 562 Leser

Auch ENBW erhöht Strompreise

Strom wird bei vielen Versorgern im Sommer teurer. Für 11 Mio. Kunden würden die Preise angehoben. Hunderte Anbieter hatten dies bereits gemacht. Die Hälfte aller Haushalte hätten Erhöhungen bereits in diesem Jahr hinter sich, berichtete das Verbraucherportal Toptarif in Berlin. Neben rund 30 kleineren und mittleren Versorgern verlangten auch die großen weiter
  • 559 Leser

Bezahlsysteme von der Alb sind bei der EM im Einsatz

Money Control aus Heroldstatt stattete Stadion in Breslau aus - Bargeldloses Einkaufen mit 250 Terminals
Die Fußball-Europameisterschaft ist in vollem Gang. Money Control aus Heroldstatt sorgt dafür, dass im Miejski-Stadion in Breslau die Fans bargeldlos rote Wurst und Bier kaufen können. weiter
  • 652 Leser

Das Unternehmen

Die Money Control GmbH wurde 1998 in Heroldstatt (Alb-Donau-Kreis) gegründet. Inhaber ist Stefan Stüwer, der zusammen mit seinem Vater Gesellschafter ist. Sie produzieren in erster Linie Bezahlsysteme, Kassensysteme und Menüvorbesteller, außerdem Werkzeugausgabesysteme, Staplerfahrerberechtigung, Zutrittskontrollen sowie Waschparkmünzwechsler. Seit weiter
  • 579 Leser

Elektroautos fehlt Spannung

Eine Million Pkw bis 2020 ohne Zuschüsse vom Staat unrealistisch
Noch sind Elektroautos Exoten auf deutschen Straßen, und das wird sich auch so schnell nicht ändern: Erst ab 2014 ist der Markthochlauf geplant, und die Zweifel wachsen, ob 2020 eine Million zu erreichen sind. weiter
  • 680 Leser

Hoffnung auf US-Notenbank

Aktienmarkt knackt kurzzeitig 6400-Punkte-Marke
Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank Fed zur Geldpolitik hat der deutsche Aktienmarkt gestern leicht zugelegt. Nach drei Gewinntagen in Folge war beim Dax zunächst keine klare Richtung erkennbar. Nach einem Rutsch ins Minus am Vormittag knackte der deutsche Leitindex am Nachmittag kurzzeitig die 6400-Punkte-Marke. 'Die Hoffnung weiter
  • 473 Leser

KOMMENTAR: Zum Erfolg verdammt

Eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen im Jahr 2020 sind gar kein Problem - wenn man die Elektrofahrräder mitrechnet. So spottet schon mancher, der das Ziel für unrealistisch hält, dass innerhalb der nächsten acht Jahre alleine so viele Elektro-Pkw zugelassen werden. Es ist wie so häufig: Prognosen sind schwierig, insbesondere wenn sie weiter
  • 477 Leser

Mieter muss nicht zweimal für neue Heizung zahlen

Für den Einbau einer neuen Heizung müssen Mieter nicht zweimal binnen kurzer Zeit bezahlen: Hat ein Mieter auf eigene Kosten - aber mit Zustimmung des Vermieters - eine moderne Etagenheizung in seine Wohnung eingebaut, kann der Vermieter nicht wenig später verlangen, dass der Mieter den Anschluss an eine Zentralheizung duldet, wie der Bundesgerichtshof weiter
  • 534 Leser

Millionärsclub wächst auch in Krisenzeiten

Der Club der Millionäre wächst: Obwohl die Staatsschuldenkrise in Europa oder die Naturkatastrophe in Japan die Wirtschaft weltweit bremsten, stieg die Zahl der Reichen 2011 leicht um 0,8 Prozent. Das geht aus dem Wohlstandsbericht des Beratungsunternehmens Capgemini und der Royal Bank of Canada hervor. Rund 11 Mio. Menschen und damit etwa jeder 636. weiter
  • 526 Leser

Neue Eigenkapitalregeln sorgen für Aufregung

Mit Sorge blickt die Branche auf die geplanten Aufsichts- und Eigenkapitalregeln unter 'Solvency II', wonach die Versicherer künftig für alle Risiken bestimmte Eigenmittel vorweisen müssen. Demnach soll für Investitionen in erneuerbare Energien und Infrastruktur ebenso viel Eigenkapital vorgehalten werden wie für riskantere Beteiligungen zum Beispiel weiter
  • 553 Leser

Neue Hoffnung auf Rettung von 'Ihr Platz'

Der Insolvenzverwalter der Kette 'Ihr Platz' hegt neue Zuversicht. Er hat einen Investor gefunden, der sich für die Schlecker-Tochter interessiert. weiter
  • 511 Leser

NOTIZEN vom 21. Juni

Dioxin-Eier in Bayern Bei betrieblichen Eigenkontrollen in Niedersachsen sind Mitte Juni die Überschreitung der Höchstwerte an Dioxin und dioxinähnlichen PCB in Hühnereiern festgestellt worden, teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mit. Einige der Eier gelangten auch nach Bayern. Unmittelbar gesundheitsgefährdend weiter
  • 648 Leser

Rettungsschirm beschafft sich günstiges Geld

Der Euro-Rettungsschirm EFSF hat sich frisches Geld für ein halbes Jahr zu sehr günstigen Konditionen beschafft: Für Papiere mit einer Laufzeit von 182 Tagen zahlte der EFSF eine durchschnittliche Rendite von rund 0,14 Prozent, teilte die Bundesbank in Frankfurt mit. Ganz so günstig wie Deutschland kommt der Rettungsfonds jedoch nicht an kurzfristige weiter
  • 614 Leser

Schweigende Mehrheit stoppt die Fusionswelle

Die Welle der Fusionen unter den württembergischen Weingärtnergenossenschaften ist abrupt gestoppt worden. Lauffen am Neckar (650 Mitglieder, 635 Hektar) wollte sich mit Mundelsheim (600 Mitglieder, 210 ha) zusammentun. Während die Mundelsheimer mit 82 Prozent zustimmten, verhinderte eine schweigende Mehrheit in Lauffen die WG-Ehe. Bei der entscheidenden weiter
  • 467 Leser

Spekulationen um Zypern

Zypern wird nach Angaben eines EU-Diplomaten Hilfe für seinen Bankensektor bei der Eurozone beantragen. Der Inselstaat werde dies 'wahrscheinlich in der kommenden Woche tun' und überdies bei Russland um einen Kredit von 3 bis 5 Mrd. EUR ersuchen, sagte der EU-Diplomat gestern in Brüssel. Um den bilateralen Kredit Russlands werde Zypern sich noch in weiter
  • 581 Leser

Versicherer unter Druck

Das historische Zinstief lässt für Kunden die Renditen sinken
Die Lebensversicherung ist für viele Bundesbürger eine beliebte Form der Altersvorsorge. Doch ihre Attraktivität schwindet angesichts niedriger Zinsen. Die Branche sucht nach Alternativen. weiter
  • 661 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Milliardengrab West LB Die krisengeschüttelte West LB erweist sich für die Steuerzahler als Milliardendesaster. NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) bezifferte die gesamten möglichen Belastungen seit 2005, einschließlich der absehbaren Verluste, auf ein Volumen von 18 Mrd. EUR. Davon entfallen 3 Mrd. auf den Bund und 9 Mrd. EUR auf das Land. weiter
  • 627 Leser