Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. Mai 2012

anzeigen

Regional (3)

MCO erhofft sich mehr Mitglieder

Marketing-Club bestätigt Charlotte Helzle – Vortrag beim Maschinenbauer Voith
Bei der zwölften Mitgliederversammlung des Marketing-Clubs Ostwürttemberg (MCO) blickten Vorstand und Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Nach der Wiederwahl von Charlotte Helzle zur Präsidentin gab Lars Rosumek, Leiter Konzernkommunikation bei Voith, einen Einblick in die Kommunikation des international agierenden Unternehmens. weiter
  • 5
  • 1141 Leser
PERSONALIE

Michael Svoboda

Schwäbisch Gmünd. Der Vorstand der AOK Baden-Württemberg hat Michael Svoboda zum stellvertretenden Geschäftsführer der AOK Ostwürttemberg ernannt. Ab 1. Juni wird er zusammen mit Josef Bühler die Geschicke der Krankenkasse leiten. Michael Svoboda (50), seit 1983 bei der AOK, war seit 2007 als Geschäftsbereichsleiter verantwortlich für das Versorgungsmanagement. weiter
  • 1297 Leser

Onlineseminar ab sofort im Angebot

SDZeCOM geht in Offensive
Die SDZeCOM GmbH & Co. KG mit Sitz in Aalen veranstaltet ab sofort eine Reihe kostenloser Onlineseminare im Bereich Produktinformationsmanagement (PIM), Medienverwaltung (MAM), datenbasiertes Publishing und Übersetzungsmanagement. weiter
  • 733 Leser

Überregional (15)

Abgasspezialist Eberspächer mit sattem Gewinn

Der Abgas- und Klimaspezialist Eberspächer hat dank der guten Auto- und Nutzfahrzeugkonjunktur ein glänzendes Jahr 2011 hingelegt. Der Gewinn habe sich im Vergleich zum Vorjahr auf 76,3 Mio. EUR mehr als verdoppelt (2010: 34,1 Mio. EUR), wie der Geschäftsführende Gesellschafter Martin Peters gestern in Esslingen mitteilte. Der Umsatz stieg um 34 Prozent weiter
  • 640 Leser

B-Probe im Südwesten

Integrationsministerium plant Pilotprojekt zu anonymisierten Bewerbungen
Baden-Württemberg plant ein Pilotprojekt zu anonymisierten Bewerbungen. Vorausgegangen war eine Studie auf Bundesebene. weiter
  • 597 Leser

Bahn sucht 80 000 Mitarbeiter

Ingenieure für S21 fehlen - Gewaltiges Demografie-Problem
Die Schlachten um Stuttgart 21 sind geschlagen, die Bahn steht vor der Umsetzung ihrer milliardenschweren Bauprojekte. Aber die Fachleute sind knapp. weiter
  • 702 Leser

China hilft Kursbarometer

Abwärtstendenz der Vorwoche ist unterbrochen
Nach den herben Verlusten der Vorwoche haben sich die deutschen Aktienmärkte gestern etwas erholt. Am Freitag hatte das Kursbarometer erstmals seit Mitte Januar wieder unter 6300 Punkten geschlossen. 'Die Aktienmärkte haben die Abwärtstendenz aus der Vorwoche erst einmal unterbrochen', sagte Händlerin Anita Paluch von Gekko Global Markets. Positiv hätten weiter
  • 564 Leser

Erdbeben zerstört Käsereien

Das Erdbeben in Norditalien hat auch die Parmesan-Käsereien getroffen. Es wurden 300 000 Laibe der Hartkäse-Sorten Parmigiano Reggiano und Grana Padano und mehrere Lagerhäuser zerstört. Der Schaden beträgt rund 250 Mio. Euro. Foto: afp weiter
  • 658 Leser

Erfolgreicher Strippenzieher

Heinrich Haasis tritt als Sparkassen-Präsident ab
Nach sechs bewegten Jahren übergibt Heinrich Haasis das Präsidentenamt beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband an Georg Fahrenschon. weiter
  • 565 Leser

Höhere Kosten für Flughafen

Wie viel der neue Hauptstadtflughafen nach der geplatzten Eröffnung unterm Strich kosten wird, ist laut Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) unklar. Niemand wisse nach der Verschiebung der Inbetriebnahme, ob der Finanzierungsrahmen ausreiche, sagte Platzeck in seiner Regierungserklärung. Nach derzeitigem Stand werde das Terminal 1,22 weiter
  • 496 Leser

In vielen Ländern üblich

Keine Angaben zu Geschlecht, Ethnie, Behinderung, Alter, Familienstand sowie kein Foto: Das macht eine anonymisierte Bewerbung aus. Im angloamerikanischen Raum und in einzelnen europäischen Ländern ist sie üblich. Manche Firmen umgehen das, indem Personaler in College-Jahrbüchern nach den Bewebern suchen. Der Idee nach entscheidet nur die Qualifikation, weiter
  • 452 Leser

KOMMENTAR: Gnadenloses Ausspielen

Opel hat 8000 von 48 000 Stellen in den letzten Jahren in West-Europa abgebaut. Vorstandschef Karl-Friedrich Stracke ist längst kein Gestalter mehr, auch wenn er gerne betont, wie viele Milliarden Opel in den nächsten Jahren in neue Modelle stecke. Im Management in Rüsselsheim regiert das Chaos. Die Verlagerung der Produktion des künftigen Astra von weiter
  • 610 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 14.05.-18.05.12: 100er Gruppe 53-57 EUR (54,90 EUR). Notierung 21.05.12: unverändert Handelsabsatz: 28.878 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 605 Leser

NOTIZEN vom 22. Mai

Streit um Videos Der Streit um Musikvideos bei Youtube wird die Justiz in Deutschland noch lange beschäftigen. Sowohl die Verwertungsgesellschaft Gema als auch Facebook haben Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts Hamburg eingelegt. Darin wurde Youtube nicht verpflichtet, jeden Clip schon beim Hochladen zu überprüfen. Ramsauer ermutigt Bundesverkehrsminister weiter
  • 611 Leser

Opelaner wehren sich

Astra-Verlagerung sorgt für Wirbel - Vorwurf der unerlaubten Subvention
Die Verlagerung der Opel-Astra-Fertigung nach England und Polen schlägt an den deutschen Standorten weiter Wellen. Insbesondere in Bochum geht die Angst vor einer Werksschließung um. weiter
  • 661 Leser

Verdacht auf Börsenbetrug in Stuttgart

Wegen Marktmanipulation müssen sich vier Männer bald vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. Die Beschuldigten sollen insgesamt 62 Mal den Börsenpreis einer Aktie unrechtmäßig beeinflusst und damit mehr als 38 Mio. EUR Gewinn gemacht haben, teilte die Staatsanwaltschaft Stuttgart gestern mit. Schindluder hätten die Männer im Alter zwischen heute weiter
  • 602 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Facebook fällt deutlich Die Facebook-Aktie ist am zweiten Tag nach dem Börsengang deutlich unter den Ausgabepreis von 38 US-Dollar gefallen. Kurz nach Handelsbeginn lag der Kurs gestern bei nur noch 33 US-Dollar und damit mehr als 13 Prozent unter dem Ausgabepreis. Später erholte sich der Kurs wieder leicht. Nasdaq entschuldigt sich Der Chef der US-Technologiebörse weiter
  • 611 Leser