Artikel-Übersicht vom Samstag, 19. Mai 2012

anzeigen

Überregional (15)

1500 Sorten machen Deutschland zum Wurstparadies

Metzgereibetriebe konkurrieren mit der abgepackten Ware in SB-Märkten und Discountern
Die Deutschen sind ein Volk von Wurst-Essern. Die Vielfalt hierzulande ist groß - ebenso wie die Qualität. Auch weil viele Metzgereibetriebe viel Wert auf die handwerkliche Herstellung legen. weiter
  • 872 Leser

An Supermarktkassen mit der Uhr zahlen

BW-Bank testet neue Bezahlformen
Das Betriebsergebnis ist 2011 gesunken. Dennoch ist die BW-Bank zufrieden. Die LBBW-Tochter testet neue Filialen und Bezahlmöglichkeiten. weiter
  • 634 Leser

Berichte: 30 000 Jobs in Gefahr bei Hewlett-Packard

Beim weltgrößten PC-Hersteller Hewlett-Packard könnten laut US-Medienberichten bis zu 30 000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Betroffen wäre damit nahezu jeder Zehnte der 324 000 Mitarbeiter. Ziel der Streichungen sei eine deutliche Kostensenkung und eine Anpassung der Konzernstrategie an die schwächelnde PC-Nachfrage. Es wird erwartet, dass die Pläne weiter
  • 529 Leser

Börsen weiter auf Talfahrt

Eurokrise verunsichert Händler und Anleger
Das wachsende Ausmaß der Krise in Europa hat den Deutschen Leitindex gestern unter die Marke von 6300 Punkten gedrückt. Nach einer Abstufung der Kreditwürdigkeit Griechenlands sowie spanischer Banken setzte der Dax seine am Montag begonnene Talfahrt fort. Der Mitte März noch mehr als 20-prozentige Jahresgewinn schmolz auf rund sechs Prozent zusammen. weiter
  • 584 Leser

China erhöht Exportquote für seltene Erden

Die chinesische Regierung hat angekündigt, die Exportquoten seltener Erden zu erhöhen. Chinesische Firmen könnten demnach pro Jahr zusätzlich 10 680 Tonnen der für die Industrie kostbaren Metalle ausführen, teilte das Handelsministerium gestern in Peking mit. Damit steigt die bisher zugelassene Menge für 2012 auf 21 226 Tonnen. Möglicherweise werden weiter
  • 602 Leser

Ein Viertel des Bruttosozialprodukts durch Schwarzarbeit

Korruption ist nach Auffassung des österreichischen Ökonomen Friedrich Schneider das drängendste Problem Griechenlands. Die Schwarzarbeit in Griechenland stehe für einen Gegenwert von hohen 24,3 Prozent des Bruttosozialprodukts. Beim Kampf gegen die allgegenwärtige Bestechungskultur schlägt Schneider monetäre Anreize für Tippgeber und schwarze Listen weiter
  • 623 Leser

Erst Widerstand, dann Lobgesang

Übernahme des Vorzeigeunternehmens Putzmeister war'das Beste, was passieren konnte'
Putzmeister zählt zum Tafelsilber der deutschen Industrie. Als sein Verkauf an Chinas Großkonzern Sany bekannt wurde, ging die Belegschaft auf die Barrikaden. Jetzt lobt die Gewerkschaft den Deal als vorbildlich. weiter
  • 671 Leser

EU arbeitet an Notfallplänen

'Falls es Griechenland nicht schafft' - Ist Geld der Sparer sicher?
Die Sorgen um Europas Banken reißen nicht ab. Reihenweise verpassen Ratingagenturen den Instituten miesere Noten. Viele Sparer fürchten um ihr Geld. Der Ruf nach neuen Rettungsmilliarden wird lauter. weiter
  • 577 Leser

KOMMENTAR: Nichts als Wahlkampf

Auf ersten Blick könnte man glauben, es handele sich um einen bedeutenden Schritt in Amerikas Bemühen, sich vom Würgegriff der Rohölimporte zu befreien und einen bedeutenden Vorstoß in Sachen 'saubere Energien' zu unternehmen. Präsident Barack Obama will die US-Solarindustrie mit zwei Milliarden Dollar Subventionen fördern und gleichzeitig Strafzölle weiter
  • 598 Leser

NOTIZEN vom 19. Mai

Geld für Sanierung billiger Die staatliche Förderbank KfW will die Zinsen für ihre Förderprogramme weiter absenken. Weil die Bank selbst derzeit nur geringe Zinsen am Kapitalmarkt zu zahlen habe, werde sie diese auch bei den meisten ihrer eigenen Finanzierungsprogramme für Privatkunden, Unternehmen und Kommunen senken. Für Privatverbraucher betreffe weiter
  • 492 Leser

US-Strafzölle gegen Solarimporte aus China

Vereinigte Staaten wollen mit Sanktionen eigene Unternehmen schützen
Billigkonkurrenz aus China schadet Solarunternehmen in Deutschland und den USA. Das US-Handelsministerium zieht die Notbremse und verhängt hohe Strafzölle. Experten zweifeln am Erfolg der Sanktionen. weiter
  • 763 Leser

Weitere Probleme für Flughafen

Als Folge der geplatzten Eröffnung könnte auf den Hauptstadtflughafen schon bald ein Finanzierungsproblem zukommen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sprach von einem deutlich geschrumpften Puffer innerhalb des Kreditrahmens von 2,4 Mrd. EUR. Auf die Frage nach den Verantwortlichen sagte Wowereit als Vorsitzender des Aufsichtsrats, weiter
  • 518 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Alno erneut mit Verlust Nach Jahren mit roten Zahlen strebt der schwäbische Küchenhersteller Alno für 2013 wieder Gewinne an. Zwar machte das Unternehmen im ersten Quartal vor Zinsen und Steuern (Ebit) erneut einen Verlust von 1,9 Mio. EUR - allerdings fiel dieser schon deutlich geringer aus als im Vorjahreszeitraum (minus 7,5 Mio. EUR). Der Konzern weiter
  • 604 Leser

Zwei Marken machen zusammen den globalen Marktführer

Weltmarktführer war Putzmeister bis zum Jahr 2005, und zwar sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl. Inzwischen ist der chinesische Baumaschinen-Hersteller Sany, der jetzt die Schwaben übernommen hat, auch im Segment Betonpumpen größer. Allerdings beschränkt sich Sany bislang weitgehend auf den riesigen Heimatmarkt. Im Rest der Welt hat weiter
  • 603 Leser