Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. April 2012

anzeigen

Regional (4)

Heimatsmühle auf Slow Food

Stuttgart/Aalen. Noch bis zum Sonntag, 15. April, ist die Heimatsmühle mit ihrem breitgefächerten Angebot von Produkten auf der Messe Slow Food in Stuttgart vertreten. Dieser „Markt des guten Geschmacks“, wie sich die Bewegung, die um qualitativ hochwertige Nahrungsmittel bemüht ist, seit 20 Jahren selbst nennt. Neben den Mehlen stellt die weiter
  • 5
  • 922 Leser
ZUR PERSON

Josef Schlosser

Jagstzell. Bei der Mitgliederversammlung des Verbands Holzbau Baden-Württemberg, die diesmal in Stimpfach-Rechenberg abgehalten wurde, ist erwartungsgemäß Josef Schlosser als Präsident wiedergewählt worden. Mit überwältigender Mehrheit der stimmberechtigten Obermeister wurde Josef Schlosser für weitere vier Jahre an die Spitze des bundesweit zweitgrößten weiter
  • 5
  • 936 Leser

Neue Leitung bei der Südwestbank

Göppingen/Aalen. Die Südwestbank-Filialen in Göppingen und Reichenbach/Fils haben einen neuen Filialleiter. Seit Anfang April übernimmt Timo Winter die Verantwortung für die beiden Standorte. Zum 1. Februar 2009 hatte die Aalener Filiale geschlossen. Die Berater von dort wurden in Plüderhausen und Schwäbisch Hall angesiedelt, von wo aus auch danach weiter
  • 911 Leser

Sicherheitsprüfung transparent machen

RUD ist für sein ID-System für Anschlagmittel mit dem Innovationspreis-IT ausgezeichnet worden
Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem Innovationspreis-IT Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand. Die Experten-Jury hat in dieser Kategorie mit dem Prädikat „Best of 2012“ das patentierte RUD-ID-System ausgezeichnet. Das ausgezeichnete Produkt gehört damit zur Spitzengruppe aus über 2500 eingereichten Bewerbungen. weiter
  • 5
  • 824 Leser

Überregional (19)

'Launisch wie das Aprilwetter'

Berg- und Talfahrt endet klar im Plus
Nach einer Berg- und Talfahrt hat der Deutsche Leitindex Dax gestern erneut mit Gewinnen geschlossen. Beflügelt von der Hoffnung auf mehr Wirtschaftswachstum in China kletterte der Dax bis Handelsschluss um 1,03 Prozent. Laut Marktstratege Gregor Kuhn von IG Markets waren die Anleger hin und her gerissen zwischen Hoffnung auf eine gute US-Berichtssaison, weiter
  • 523 Leser

Auf das Kleingedruckte achten

Verbraucher sollten grundsätzlich vorsichtig mit ihren persönlichen Daten umgehen. Vor allem bei Preisausschreiben, Kreuzworträtseln und Gewinnspielen sollten sie auf die kleingedruckte Einwilligungserklärung zur Nutzung der Daten zu Werbezwecken achten. Die Daten-Weitergabe kann man jederzeit untersagen. Natürlich macht man das am besten schon direkt weiter
  • 564 Leser

Autos aus alten Blechdosen

Der bewusste Konsum steht im Mittelpunkt der Messe 'Fair Handeln', die noch bis zum kommenden Sonntag auf dem Stuttgarter Messegelände läuft.Im Bild präsentiert Nirina Ramarison ein von ihm aus Getränkedosen gebautes Auto. Foto: dpa weiter
  • 706 Leser

Bundesbürger bei Preiserhöhungen sehr empfindlich

Die Verbraucher in Deutschland reagieren einer Studie zufolge im Vergleich zu Käufern in anderen Ländern besonders empfindlich auf Preiserhöhungen. 56 Prozent würden bei steigenden Preisen entweder das Produkt wechseln oder gleich den Händler, heißt es in einer Untersuchung der Unternehmensberatung OC & C, aus der das 'Handelsblatt' zitierte. In weiter
  • 562 Leser

Die Rechnung zahlt der Stromverbraucher

Seit der Einführung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 stieg der Anteil der Strom- art von 7 auf derzeit rund 20 Prozent. Das ist politisch erwünscht. Die Rechnung für die Förderung der Erneuerbaren Energien (derzeit sind das laut Textilverband rund 14 Mrd. Euro im Jahr) bezahlen die Stromverbraucher durch einen Aufschlag von derzeit weiter
  • 546 Leser

E-Mobilität nicht auf die Schnelle

Kretschmann: Verbrennungsmotor dominiert noch länger
Der Verbrennungsmotor steht wegen der Energiewende keineswegs vor einem raschen Aus. Ministerpräsident Winfried Kretschmann glaubt, dass der Übergang zur Elektromobilität noch dauern wird. weiter
  • 610 Leser

Facebook gibt besseren Einblick

Facebook will seinen Mitgliedern einen besseren Überblick geben, welche Daten das weltgrößte Online-Netzwerk über sie speichert. Das Unternehmen kündigte an, eine Funktion zum Herunterladen dieser Informationen zu erweitern. Nutzer erhalten nun auch Zugriff auf Freundschaftsanfragen, Familienzugehörigkeit, alte und aktuelle Angaben zum Beziehungsstatus, weiter
  • 558 Leser

Gegen unerlaubte Werbung

Verbraucher müssen den Handel mit ihren Daten nicht hinnehmen
Verbraucherdaten sind begehrt. Sie dienen Unternehmen zu Werbezwecken und, um Kundenprofile anzulegen. Gegen die Nutzung der Daten kann man sich aber mit den entsprechenden Mitteln wehren. weiter
  • 594 Leser

Im Südwesten Krise ausgebügelt

Die Südwest-Industrie hat im Jahr 2011 glänzende Geschäfte gemacht. Die Industriebetriebe erzielten einen neuen Umsatzrekord und legten um fast 12 Prozent auf 304,8 Mrd. EUR zu, berichtete das Statistische Landesamt. Der Einbruch infolge der Wirtschaftskrise konnte somit mehr als ausgeglichen werden. Spitzenreiter in Sachen Umsatzplus war der Bereich weiter
  • 491 Leser

Kfz-Zulassung wird in der EU einfacher

Bisher verschiedene Fristen für Registrierung
Die EU-Kommission will die Formalitäten bei der Kfz-Zulassung in den Mitgliedstaaten vereinfachen. Das würde 1,5 Milliarden Euro einsparen. weiter
  • 552 Leser

KOMMENTAR: Die neuen Stromrebellen

Über die Aussicht der Verfassungsklage, welche Deutschlands Textilbranche gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) jetzt anstrebt, kann naturgemäß nicht spekuliert werden. Allein die verschiedenen Bestandteile der Stromrechnung, ihre Ausnahmen und die Unterscheidung zwischen Privatverbraucher und Industriekunde sind kaum mehr verständlich zu vermitteln. weiter
  • 537 Leser

Kompromiss im Streit um BayernLB

In dem seit Jahren andauernden Beihilfestreit zwischen der EU-Kommission und der BayernLB ist ein Kompromiss gefunden worden. Man habe mit der Bundesregierung eine Lösung ausgearbeitet, sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia in Brüssel. Brüssel hatte zuletzt den Druck auf die Sparkassen des Freistaates erhöht. Nach Angaben aus EU-Kreisen sollen weiter
  • 520 Leser

NOTIZEN vom 13. April

Appell an Verbraucher Zum Beginn der Spargel-Saison hat die deutsche Landwirtschaft Verbraucher zum Verzehr heimischer Kartoffeln aufgerufen. In den kommenden Wochen würden immer stärker Frühkartoffeln aus Israel oder Ägypten den deutschen Markt erreichen und einheimischen Kartoffeln Konkurrenz machen. Spargel wird häufig mit Frühkartoffeln verzehrt. weiter
  • 610 Leser

Putzmeister: Beschäftigte erleichtert

Putzmeister vereinbart mit seinen Mitarbeitern einen Standort-Tarifvertrag. Der chinesische Konzern Sany setzt auf die Aichtaler Betonpumpen. weiter
  • 647 Leser

Schattenbanken gewinnen an Gewicht

Experten schlagen Alarm: Ein Drittel der weltweiten Finanzgeschäfte sind betroffen
Die Bedeutung von Hedge Fonds, auch 'Heuschrecken' genannt, wird in der Finanzwirtschaft immer größter. Experten warnen, dass niemand die Risiken kenne, die in diesen Schattenbanken schlummern. weiter
  • 588 Leser

Steuern und Abgaben auf Rekordniveau

Gute Beschäftigung schlägt durch
Finanzämter und Sozialkassen kassierten 2011 so viel wie noch nie. Verantwortlich dafür sind der Beschäftigungsboom sowie die Steuerprogression. weiter
  • 603 Leser

Textilfirmen rebellieren

Branche strebt Verfassungsklage gegen Erneuerbare-Energien-Umlage an
Deutschlands Textilfirmen produzieren energieintensiv. Die Stromkosten bringen die mittelständischen Betriebe in Bedrängnis. Deshalb streben sie jetzt eine Verfassungsklage gegen die EEG-Umlage an. weiter
  • 618 Leser

US-Investoren interessieren sich für Schlecker

Zwei amerikanische Investoren wollen nach einem Medienbericht Schlecker kaufen und gehören zu den drei 'heißen Kandidaten' im Rennen um die insolvente Drogeriekette. Dabei handelt es sich um den Finanzinvestor Oaktree und einen weiteren amerikanischen Investor, wie die 'Lebensmittelzeitung' gestern berichtete. Die Schlecker-Insolvenzverwaltung kommentierte weiter
  • 513 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Italien tut sich schwer Italien hat in dieser Woche seinen zweiten Test am Kapitalmarkt nur mit Abstrichen gemeistert. Eine Auktion wurde gestern mit mäßigem Erfolg über die Bühne gebracht. Es gab einen Lichtblick: Erstmals seit Herbst tastete sich das Euro-Sorgenkind wieder mit einer Restlaufzeit von mehr als zehn Jahren an den Markt. In Rom kamen weiter
  • 622 Leser