Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 5. April 2012

anzeigen

Regional (3)

Info: i-Live GmbH

Das Unternehmen wird neben den drei Projekten in der Region Apartmenthäuser in Biberach und Heilbronn verwirklichen. i-Live und AI+P bestätigen das große Interesse von Investoren über die Region hinaus. Thorsten Beer: „Investoren bringen im derzeitigen Marktumfeld sehr viel Geld in Umlauf.“Das Mietinteresse am Projekt in Aalen, das im August weiter
  • 554 Leser

Startschuss fällt im Sommer

i-Live GmbH baut und Nowinta vermarktet Lifestyle-Apartments an der PH Gmünd
Bereits ab dem Sommer soll in unmittelbarer Nähe zur PH Gmünd auf dem Hardt eine moderne Apartmentanlage für Studenten und junge Menschen entstehen. Projektpartner sind die Wasseralfinger Nowinta Finanzgruppe und die i-Live GmbH aus Aalen. weiter
  • 5
  • 866 Leser

Neuer Monitor für Fachkräfte: Mangel ist da

7000 Fachkräfte fehlen 2012
Schon in diesem Jahr werden in in Ostwürttemberg 7000 Fachkräfte fehlen, landesweit sind es 230 000. Die Unternehmen suchen vor allem Techniker, Fach- und Betriebswirte, Meister und Fachkaufleute. Dies ergibt die aktuelle Analyse des Fachkräftemonitors. weiter
  • 788 Leser

Überregional (18)

Aufsichtsratschef verhindert

Eine Hauptversammlung wird vom Aufsichtsratsvorsitzenden geleitet. Doch beim Aktionärstreffen der Daimler AG wich das Protokoll gestern ab. Manfred Bischoff (70), der Vorsitzender des Kontrollgremiums, kuriere die Folgen eines Sportunfalls aus, hieß es. Für ihn sprang der Aufsichtsratsvizechef und Ex-BASF-Chef Jürgen Hambrecht (66) ein. Der gebürtige weiter
  • 535 Leser

Aufträge für Industrie steigen nur minimal

Die Auftragseingänge der deutschen Industrie haben im Februar praktisch stagniert. Die Order haben sich laut vorläufigen Zahlen bereinigt um 0,3 Prozent gegenüber dem Vormonat erhöht. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Berlin mit. Im Jahresvergleich fielen die Auftragseingänge um 6,1 Prozent. Hier hatten die Experten mit einem Rückgang um 5,4 weiter
  • 574 Leser

Avon mit Problemen

Der Avon-Konzern hat seinen Sitz in New York. Weltweit arbeiten mehr als sechs Mio. Beraterinnen für ihn und erwirtschafteten einen Umsatz von 11,3 Mrd. Euro. Auf so genannten Avon-Partys probieren vorwiegend weibliche Kunden die neuesten Kosmetikprodukte. Allerdings schrumpft der Gewinn seit Jahren, viele Kundinnen in den USA und Europa haben sich weiter
  • 604 Leser

Burger King kehrt an die Börse zurück

Die weltweit zweitgrößte Hamburger-Kette Burger King kehrt nach anderthalb Jahren an die Börse zurück. Das passiert über ein Tauschgeschäft. Zu den neuen Besitzern wird auch Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen gehören. Er habe sich viele Investitionsmöglichkeiten angeschaut, erklärte Berggruen. 'Aber Burger King hat herausgestochen als einzigartiger weiter
  • 513 Leser

Daimler kämpft im Schatten der Konkurrenz

Hauptversammlung in Berlin: Aktionäre hoffen auf Aufholjagd und fordern den Abschied von EADS und Formel1
Daimler hat ein Rekordjahr hinter sich und schmiedet ehrgeizige Pläne für die Zukunft. Die Aktionäre beurteilen das aber kritisch. Sie bemängeln, dass die Konkurrenz den Stuttgarter Autobauer abgehängt hat. weiter
  • 611 Leser

Debatte um gemeinsame Kredite

Länder suchen Wege zur Verringerung der Zinskosten - Zurückhaltung am Kapitalmarkt
Deutschland-Bonds stoßen in den Bundesländern parteiübergreifend auf zunehmendes Interesse. Von einer gemeinsamen Kreditaufnahme versprechen sich die Befürworter eine geringere Zinsbelastung. weiter
  • 595 Leser

Freudenberg-Chef Bettenmann geht nach Rekordjahr

Der Mischkonzern Freudenberg glänzt zum zweiten Mal in Folge mit Rekorden bei Gewinn und Umsatz. Der Umsatz der global aufgestellten Gruppe in Familienbesitz stieg 2011 um knapp 10 Prozent auf rund 6 Mrd. EUR. Unter dem Strich steigerte Freudenberg, bekannt als Autozulieferer, IT-Dienstleister und Hersteller von Haushaltsprodukten (Marke 'Vileda'), weiter
  • 541 Leser

KOMMENTAR: Die Bastion bröckelt

Nicht immer sind die Zusammenhänge so zwingend wie bei der Rente. Zumindest im Grundsatz gilt: Eine alternde Gesellschaft, die den Ruhestand der Älteren von den berufstätigen Jüngeren finanzieren lässt, kommt nur so aus dem demographischen Dilemma: Entweder zahlen die Jüngeren immer mehr oder die Älteren bekommen immer weniger. Weil beides niemand wollen weiter
  • 536 Leser

Leitindex tief im Minus

US-Daten und spanische Anleihen-Auktion belasten
Befürchtungen über ein Ende der Politik des billigen Geldes sowie enttäuschende US-Konjunkturdaten haben deutsche Aktien gestern deutlich ins Minus befördert. Der Leitindex litt zudem unter einer schwachen Anleihe-Auktion in Spanien und schloss 2,84 Prozent tiefer. Damit markierte der Dax den tiefsten Stand seit rund einem Monat. Gewinnmitnahmen und weiter
  • 453 Leser

Marktführer Eon erhöht die Strompreise

Die Welle der Strompreiserhöhungen geht weiter. Von Juni an müssen mehrere Millionen Eon-Kunden durchschnittlich fünf Prozent mehr bezahlen. 'Für einen Drei-Personen-Haushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 3000 Kilowattstunden bedeutet das in der Grundversorgung Mehrkosten von durchschnittlich 3,70 EUR monatlich', sagte Eon-Sprecher Roland Schilhab weiter
  • 660 Leser

NOTIZEN vom 5. April

EZB steigt nicht rasch aus Ein Ende der geldpolitischen Sondermaßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) ist noch nicht in Sicht. Man müsse erst genau die Auswirkungen der beiden Drei-Jahres-Sonderkredite auf die Wirtschaft und die Finanzmärkte analysieren, sagte EZB-Präsident Mario Draghi nach der gestrigen Sitzung des Rates der Notenbank in Frankfurt. weiter
  • 683 Leser

Schlüsselgröße für die Rente mit 67

Im September 2011 waren in Deutschland 1,3 Millionen 60- bis 64-Jährige sozialversicherungspflichtig beschäftigt, das entspricht 28,3 Prozent aller Menschen dieser Altersgruppe. Entwicklung der entsprechenden Beschäftigtenquote in Prozent. Das Bundesarbeitsministerium zeigt sich mit der Beschäftigungsentwicklung unter den älteren Arbeitnehmern zufrieden. weiter
  • 539 Leser

Südwesten bei Lehrstellen vorn

Mit einem Zuwachs von 4,6 Prozent ist das Plus neu abgeschlossener Ausbildungsverträge im Südwesten im vergangenen Jahr deutlich größer gewesen als in ganz Deutschland. Bundesweit lag der Anstieg im Vergleich zum Jahr 2010 bei 1,2 Prozent, wie das Statistische Landesamt berichtete. Nach vorläufigen Zahlen wurden 2011 in Baden-Württemberg knapp 79 000 weiter
  • 534 Leser

Unbekannt, aber mächtig

Mannheimer Milliardärsfamilie Reimann schmiedet Luxus-Imperium
Die Mannheimer Milliardärsfamilie Reimann schickt sich an, ein Luxus-Imperium aufzubauen. Ihr gehört der US-Kosmetikriese Coty, der Avon schlucken will. Dabei bleiben die Reimanns im Hintergrund. weiter
  • 667 Leser

Weniger gehen früh in Rente

Beschäftigungsquote erreicht mit gut 28 Prozent neuen Höchststand
Der Anteil der Älteren unter den Arbeitnehmern in Deutschland steigt. Bei den 60- bis 64-Jährigen erreichte die Beschäftigungsquote im vergangenen Jahr mit 28,3 Prozent einen neuen Spitzenwert. weiter
  • 594 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Höhere Zinsen für Spanien Trotz Sparprogramms hat Spanien höhere Zinsen für seine Staatsanleihen zahlen müssen. Die Nachfrage ging im Vergleich zu den letzten Auktionen zurück und die Finanzierungskosten zogen an. Investoren betrachten das große Euro-Krisenland bereits seit Anfang März wieder kritischer. Insgesamt sammelte Madrid mit drei Anleihen 2,59 weiter
  • 556 Leser