Artikel-Übersicht vom Dienstag, 27. März 2012

anzeigen

Regional (3)

Psychische Krankheiten auf Rang vier

Fehlzeitenstatistik der IKK classic
Der Krankenstand bei den Versicherten der Innungskrankenkasse (IKK) classic in Ostwürttemberg lag 2011 bei 4,8 Prozent. Das geht aus einer Analyse der Kasse hervor. Grundlage sind die Arbeitsunfähigkeitsdaten von 23 000 Versicherten der IKK classic im Bereich der IKK-Regionaldirektion Ostwürttemberg. weiter
  • 761 Leser

SHW schlägt einen Euro Dividende vor

Hauptversammlung am 15. Mai
Die vorläufigen Zahlen vom Februar sind bestätigt, der erste Geschäftsbericht unter der Firmierung als Aktiengesellschaft erstellt. Die SHW AG schlägt bei der Hauptversammlung am 15. Mai im Heidenheimer Congresscentrum das Auszahlen einer Dividende von einem Euro je Aktie vor. weiter
  • 5
  • 692 Leser

Länger gesund im Beruf bleiben

8. Ellwanger Wirtschaftstag thematisiert betriebliches Gesundheitsmanagement
Das Ellwanger Wirtschaftsgespräch hat 2012 ein Leitthema aufgegriffen, das noch längst nicht im Bewusstsein aller Betriebe angelangt ist, das aber aufgrund der Demografie von Jahr zu Jahr wichtiger werden wird: Ein betriebliches Gesundheitsmanagement kann wichtiger Baustein beim Mitarbeiterbinden und -finden sein. weiter
  • 5
  • 1121 Leser

Überregional (22)

Banken wollen Beipackzettel nachbessern

Die Banken und Sparkassen wollen die Protokolle ihrer Beratungsgespräche mit Kunden und die sogenannten Beipackzettel für Finanzprodukte verbessern. Die Geldinstitute kündigten an, sich dafür in einer Arbeitsgruppe mit Verbraucher- und Anlegerschützern zusammenzusetzen, wie Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner gestern mitteilte. Dies habe der weiter
  • 671 Leser

Finanzinvestor wird WMF-Anteile verkaufen

Capvis betont: Eine sehr gute Firma - Beteiligungen sind immer zeitlich begrenzt
Der Haupteigentümer der WMF will seinen Anteil verkaufen. Das war schon klar, als Capvis 2006 eingestiegen ist. Heute informiert WMF-Chef Thorsten Klapproth darüber in einer Betriebsversammlung. weiter
  • 824 Leser

Fleischpreise bleiben stabil

Verbraucher in Deutschland können im laufenden Jahr mit weitgehend stabilen Fleischpreisen rechnen. Schweinefleisch dürfte erneut nur geringfügig teurer werden, und die Preise für Rindfleisch dürften auf dem Niveau von 2011 verharren, berichtete der nach eigenen Angaben größte Handels- und Dienstleistungsverband der Branche, die Zentralgenossenschaft weiter
  • 623 Leser

Frühjahrsputz in größter deutscher Raffinerie

Bis Ostern sollen die Anlagen in Karlsruhe wieder laufen - Täglich 1 Million Euro Umsatzausfall
Tausende Arbeiter machen derzeit Deutschlands größte Ölraffinerie in Karlsruhe für die nächsten Jahre flott. Für deren Inspektion werden tonnenschwere Teile ebenso getauscht wie unzählige Bolzen. weiter
  • 797 Leser

Gleichen Lohn gefordert

Studie der Bertelsmann-Stiftung: Leiharbeiter bekommen oft nur die Hälfte
Leiharbeiter verdienen oft nur halb so viel wie Stammbeschäftigte. Das haben Wirtschaftsforscher im Auftrag der Bertelsmann Stiftung ermittelt. Diese fordert gleichen Lohn für gleiche Arbeit. weiter
  • 633 Leser

Höhere Inflation zehrt die Reallöhne auf

Gestiegene Verbraucherpreise haben zum Ende des vergangenen Jahres die Lohnerhöhungen der Arbeitnehmer in Deutschland geschluckt. Erstmals seit zwei Jahren sind daher die Reallöhne im Schlussquartal nicht gewachsen. Über das ganze Jahr gerechnet stiegen die Entgelte der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer 2011 um 3,4 Prozent, teilte das Statistische weiter
  • 632 Leser

Hybridantrieb bei Autos fast nicht gefragt

Die Autobranche in Deutschland kommt trotz langfristig steigender Spritpreise beim Verkauf von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben einer Studie zufolge nicht voran. Auch im Januar und Februar seien 99,0 Prozent der in Deutschland zugelassenen Neuwagen Diesel oder Benziner gewesen, erklärte Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen. weiter
  • 619 Leser

Ifo-Barometer stärkt Leitindex

Börsianer sehen Rückenwind für die Konjunktur
Überraschend gute Daten zum Ifo-Geschäftsklima haben dem Dax gestern Gewinne beschert. Der Leitindex übersprang erneut die Marke von 7000 Punkten. Auf Jahressicht verzeichnete er damit einen Zuwachs von 20 Prozent. Das Ifo-Geschäftsklima, war im März erneut gestiegen. Es gilt als Indikator dafür, dass die Konjunktur spätestens ab dem zweiten Quartal weiter
  • 651 Leser

KOMMENTAR: Liebe und böse Heuschrecken

Das Schöne an bildhaften Vergleichen ist, dass man sie sich gut merken kann. Das ist gleichzeitig aber auch das Problem: Sie zementieren ein Gebilde, das in Einzelfällen zutrifft, aber der Mehrheit nicht gerecht wird. Weil der Normalmensch mit dem Begriff Beteiligungsgesellschaft wenig anfangen kann, machte die 'Heuschrecke' eine solch erstaunliche weiter
  • 665 Leser

Konsum sorgt für gute Stimmung in der Wirtschaft

Die Kauflust der Verbraucher sorgt weiter für Frühlingslaune in der deutschen Wirtschaft. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März überraschend erneut gestiegen - allerdings nur noch leicht von 109,7 auf 109,8 Punkte. 'Der Schwung lässt etwas nach', sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn in München. Mit dem Anstieg der Ölpreise hat sich in der Industrie weiter
  • 592 Leser

Lohnverzicht für Sanierung

Gewerkschaft Verdi: Verbleibende Mitarbeiter müssen Einbußen hinnehmen
Die Gewerkschaft Verdi geht davon aus, dass die Sanierung der Drogeriemarktkette Schlecker Einbußen für die verbleibenden Mitarbeiter mit sich bringen wird. Im April beginnen voraussichtlich die Verhandlungen. weiter
  • 814 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 19.03.-23.03.12: 100er Gruppe 59-63 EUR (60,30 EUR). Notierung 26.03.12: unverändert. Handelsabsatz: 27.927 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 542 Leser

Mehr Stellen im Handwerk

Das baden-württembergische Handwerk hat 2011 geboomt. Der Umsatz erhöhte sich um 7,6 Prozent auf 80,3 Mrd. EUR und übertraf damit die Erwartungen. Das berichtete der Baden-Württembergische Handwerkstag . 'Das war ein exzellentes Jahr', sagte Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle. Das Wachstum soll sich in diesem Jahr fortsetzen und 2 Prozent betragen. weiter
  • 704 Leser

Nachteile durch niedrige Frauenquote

Weil Deutschland keine gesetzliche Frauenquote hat, drohen deutschen Unternehmen im europäischen Ausland offenbar Nachteile. Deutsche Firmen hätten nicht den in Spanien oder Frankreich vorgeschriebenen Frauenanteil in Führungspositionen, berichtete die 'Rheinische Post' unter Berufung auf ein internes Papier des Auswärtigen Amts. Dadurch könne ihnen weiter
  • 670 Leser

Neuer Chef bei Weleda

Angesichts von Millionenverlusten will der Naturkosmetikhersteller Weleda mit einem neuen Chef wieder gesunden. Auf einer außerordentlichen Generalversammlung wurde zum 1.April Ralph Heinisch zum Vorstandsvorsitzenden bestellt, teilte das Unternehmen mit. Der 56-jährige Diplom-Kaufmann und Unternehmensberater folgt Patrick Sirdey, der Mitte Januar knapp weiter
  • 652 Leser

NOTIZEN vom 27. März

Online-Surfen erlaubt Die Mehrheit der deutschen Unternehmen erlaubt ihren Beschäftigten, am Arbeitsplatz privat im Internet zu surfen. In 59 Prozent der Firmen sei das private Nutzen von Nachrichtenportalen oder das Lesen und Schreiben von E-Mails erlaubt, teilte der Hightech-Verband Bitkom mit. 11 Prozent der Firmen haben keinerlei Regelung. 30 Prozent weiter
  • 720 Leser

Rettungsschirm fällt wohl doch größer aus

In die Debatte über einen höheren Schutzwall für die Euro-Zone kommt Bewegung. Nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist es vorstellbar, den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM und seinen Vorgänger EFSF einige Jahre parallel aufzuspannen. Damit würden die 500 Mrd. EUR Kreditmittel des ESM um weitere 200 Mrd. EUR aus dem EFSF ergänzt, weiter
  • 660 Leser

Selbstständigkeit weniger attraktiv

Angesichts der guten Entwicklung am Arbeitsmarkt haben sich 2011 deutlich weniger Menschen selbstständig gemacht als im Vorjahr. Nur rund 835 000 Geschäftsgründer in Deutschland wagten den Schritt, wie die staatseigene Förderbank KfW mitteilte. Das waren 11 Prozent oder 101 000 weniger als 2010. Der Rückgang sei fast ausschließlich auf eine stark rückläufige weiter
  • 658 Leser

Telekom treibt Glasfaserausbau voran

Die Deutsche Telekom will jährlich 150 000 bis 200 000 Haushalte an das schnelle Glasfasernetz anschließen. 2011 waren es 168 000 Haushalte. Jährlich will das Unternehmen 3 Mrd. Euro in den Ausbau der Telekommunikations-Infrastruktur stecken, sagte Telekomchef René Obermann. Im Internet stehen mit der Glasfasertechnik Download-Geschwindigkeiten von weiter
  • 656 Leser

Transfergesellschaften als Auffangbecken

Die Schlecker-Märkte in Deutschland wurden im Zuge der Sozialplanverhandlungen in 15 Regionen aufgeteilt. Sobald die Finanzierung des Vorhabens in trockenen Tüchern ist, werden nach Angaben der Gewerkschaft Verdi rund zehn Transfergesellschaften aktiv. Die Sprecher des Unternehmens wollten das nicht bestätigen, ebenso wenig wie die beiden Namen, die weiter
  • 699 Leser

Viele Zeitarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie

Leih- oder Zeitarbeit ist auf dem deutschen Arbeitsmarkt ein wachsender Sektor. Rund 3 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland sind bei einer der mehr als 17 000 Firmen angestellt, die ihre Leute anderen Unternehmen überlassen. Die Entlohnung der rund 910 000 Leiharbeiter liegt meist unter der in den Entleihbetrieben. weiter
  • 660 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Mercedes-Bank mit Rekord Die Mercedes-Benz-Bank (Stuttgart) hat im vergangenen Jahr den besten Ertrag ihrer rund 25-jährigen Geschichte erwirtschaftet - allerdings ohne bei den Größen Überschuss oder operativem Gewinn konkret zu werden. Die Bank ist Teil der Finanzdienstleistungssparte bei Daimler, die 2011 rund 1,3 Mrd. EUR Gewinn erreichte. Der Vertragsbestand weiter
  • 613 Leser