Artikel-Übersicht vom Freitag, 10. Februar 2012

anzeigen

Regional (3)

AI+P projektieren in Ägypten

Architekturbüro engagiert sich in Alexandria – Zwei Fabriken für Bafra Industries
Der Arabische Frühling ist in der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg angekommen – nicht nur beim Neujahrsempfang der IHK mit Gastredner Ulrich Kienzle. „Das Projekt in Alexandria ist spannend und wirtschaftlich interessant zugleich. Die Entwicklung in den Maghreb-Staaten sehe ich seit unserem Engagement mit anderen Augen“, erklärt Kai weiter
  • 5
  • 957 Leser

Unternehmertag in Ulm abgehalten

Ulm. „Freiraum für neues Denken“ lautet das Thema des Unternehmertags in Ulm am 15. März in der Donauhalle. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Dr. Rüdiger Grube, Mario Ohoven und Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner eröffnen die Wirtschaftsmesse um 9 Uhr. Das Motto des 13. Unternehmertages zeigt, was sich Initiator Karl-Heinz Raguse weiter
  • 731 Leser

Wirtschaft kompakt

Prof. Matthias Held wiedergewählt Die Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF) wählte ein neues, erweitertes Team an ihre Spitze. Vorstandsvorsitzende ist erneut Prof. Dr. Gesche Joost, Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin. Im Amt bestätigt wurden auch Prof. Matthias Held, Prorektor an der Hochschule weiter
  • 645 Leser

Überregional (16)

Alterssicherung für Landwirte neu organisiert

Wegen der stetig sinkenden Zahl der Landwirte organisiert der Staat deren Alterssicherung neu: Vom kommenden Jahr ist statt mehrerer regionaler nur noch ein einziger Sozialversicherungsträger für Land- und Forstwirte und ihre Ehepartner sowie für Beschäftigte im Gartenbau zuständig. Das beschloss der Bundestag. Dieser Träger ist ab Januar 2013 zuständig weiter
  • 625 Leser

Bestes Jahr der Firmengeschichte für Hugo Boss

Der Modekonzern Hugo Boss hat dank der Nachfrage nach hochwertiger Bekleidung in Asien und den USA 2011 mit Bestmarken abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 19 Prozent auf 2,1 Mrd. EUR an, wie Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs in Metzingen mitteilte. Unter dem Strich stieg der Überschuss um mehr als die Hälfte auf 284 Mio. EUR. Zu dem guten Ergebnis trug weiter
  • 543 Leser

Bus-Sparte schwächelt in Westeuropa

Geschäft mit Fahrgestellen läuft aber gut
Das Busgeschäft hat dem Daimler-Konzern im vergangenen Jahr keine große Freude gemacht. Insbesondere in Westeuropa sank die Nachfrage. weiter
  • 666 Leser

Erneuerbare Energien schaffen viele Jobs

Experten erwarten von Windkraft Wachstumsschub bei mittelständischen Zulieferern
Grün-Rot will den Bau von Windkraftanlagen im Land erleichtern. Der Ausbau der regenerativen Energien werde mehr neue Jobs schaffen, als alte wegfallen. Davon sind Energie-Experten überzeugt. weiter
  • 704 Leser

EZB plant erneut milliardenschwere Finanzspritze

Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte mit ihrer geplanten Finanzspritze Ende Februar erneut einen hohen dreistelligen Milliardenbetrag in das Bankensystem der Euro-Zone pumpen. Es sei möglich, dass sich Banken wie beim ersten Geschäft dieser Art im Dezember um die 500 Milliarden Euro leihen, sagte EZB-Chef Mario Draghi. Das Geld müsse in Form von weiter
  • 550 Leser

Griechen-Pleite würde teuer

Bundesbank macht sich um deutsche Kreditinstitute kaum Sorgen
Nur eines ist klar, wenn Griechenland nichts anderes als eine Pleite bleiben würde: Es wird teuer. Seriös lässt sich der Schaden nicht abschätzen, der bei diesem Extremfall auf den Finanzsektor zukäme. weiter
  • 625 Leser

Heidelcement wächst stark im Ausland

Der Baustoffkonzern Heidelberg Cement hat dank anhaltend guten Nachfrage in den Schwellenländern im Schlussquartal operativ mehr verdient als im Vorjahr. Auch der milde Winter in Europa, die Erholung in Nordamerika und ein Sparprogramm trugen zum Plus bei. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen stieg 2011 um rund 4 Prozent auf 2,3 Mrd. EUR. Der Umsatz weiter
  • 635 Leser

NOTIZEN vom 10. Februar

Leitzins unverändert Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins für die Euro-Zone auf seinem Tiefstand belassen. Der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken bei der Notenbank Geld besorgen können, bleibe unverändert bei 1,0 Prozent, sagte ein EZB-Sprecher. Konsum stabilisiert Die Kauflust der Deutschen nimmt nach Einschätzung des Marktforschungsunternehmens weiter
  • 645 Leser

Nur kurze Euphorie

Berg- und Talfahrt nach Einigung in Griechenland
Die ersehnte Einigung auf das neue griechische Sparprogramm hat gestern nicht nachhaltig für Euphorie am Aktienmarkt sorgen können. Die zwischenzeitlich deutlichen Gewinne bröckelten wieder dahin, was Börsianer mit Gewinnmitnahmen begründeten. 'Eine Einigung war vorher schon in den Kursen enthalten gewesen', sagte Aktienhändler Markus Huber von ETX weiter
  • 582 Leser

Telefonkunden erhalten mehr Rechte

Telefonkunden in Deutschland werden künftig deutlich besser gestellt. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat den Weg für ein entsprechendes Gesetz geebnet. Die Reform des Telekommunikationsrechts sieht unter anderem vor, dass Verbraucher für Warteschleifen künftig nicht mehr zahlen sollen. Unternehmen dürfen für die Wartezeit vor weiter
  • 622 Leser

Viel Zuversicht im Süden

DIHK: Unternehmen schätzen Aussichten vorsichtiger ein als aktuelle Lage
Trotz aller Wolken am Konjunkturhimmel sind die Unternehmen weiter zuversichtlich. Sie wollen auch neue Mitarbeiter einstellen. Am besten ist die Lage in Baden-Württemberg und Bayern, sagt der DIHK. weiter
  • 620 Leser

Wegen seelischer Leiden in Rente

Seelische Erkrankungen sind die häufigste Ursache für Frühverrentungen. Deshalb wollen Arbeitgeber und Betriebsärzte solche psychischen Probleme stärker in ihren Fokus nehmen. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte setzen sich für eine bessere Vernetzung aller Beteiligten ein. Dieses weiter
  • 582 Leser

Weichen auf Wachstum

Daimler-Belegschaft profitiert von gutem Ergebnis
Der Stuttgarter Daimler-Konzern hat im vergangenen Jahr eine Rekordbilanz eingefahren. Davon profitieren nicht nur die Aktionäre, auch die Mitarbeiter in Deutschland bekommen ein Stück vom Kuchen ab. weiter
  • 623 Leser

WMF wächst im Ausland profitabel

WMF bleibt unbeirrt auf Rekordkurs. Der Geislinger Konsumgüterspezialist wird im laufenden Geschäftsjahr die Umsatz-Milliarde knacken. weiter
  • 668 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Bosch kauft zu Der Stuttgarter Technologiekonzern Bosch baut das Geschäft im Bereich Verpackungsmaschinen aus. Deshalb wollen die Stuttgarter das Maschinengeschäft des japanischen Unternehmens Eisai, einem führenden Pharmahersteller, übernehmen. 2010 erwirtschaftete Eisai mit 120 Mitarbeitern im Maschinengeschäft einen Umsatz von 76 Mio. EUR. Niederlage weiter
  • 623 Leser