Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. Februar 2012

anzeigen

Regional (2)

Gmünder Umicore unter den „Top 10“

Nachhaltiges Unternehmen
Die Umicore Galvanotechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd, die Zentrale der Sparte Electroplating der Materialtechnologie-Gruppe Umicore, wurde zum zweiten Mal in Folge in die „Top 10“ der nachhaltigsten Unternehmen weltweit aufgenommen. weiter
  • 691 Leser

Technikum (ver-)lockt Schokolade-Experten

50 Kunden und Vertreter zu Gast bei F.B. Lehmann
Bei F.B. Lehmann, einem der weltweit führenden Maschinenherstellern für die Kakao- und Schokoladenverarbeitung, hat am Donnerstag sein neugestaltetes Technikum in Betrieb genommen. Ein sechsstelliger Euro-Betrag wurde dazu in den vergangenen zwei Monaten vom niederländischen Eigner Royal Duyvis Wiener in die Hand genommen. weiter
  • 1622 Leser

Überregional (18)

'e.K.' hat Vorteile, aber auch Fallstricke

Schleckers Firmenrechtsform in der Diskussion
Der 'eingetragene Kaufmann' (e.K.) ist mit der Schlecker-Insolvenz in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten: weiter
  • 657 Leser

30 Mitarbeiter mehr und ein zweiter Geschäftsführer

Die Gebr. Märklin & Cie. GmbH beschäftigt derzeit rund 1100 Mitarbeiter. Das sind 30 mehr als ein Jahr zuvor. Davon arbeiten 470 Frauen und Männer in Göppingen, rund 630 im ungarischen Györ. Der Umsatz betrug 2010 rund 105 Mio. EUR. Den Exportanteil beziffert Märklin-Chef Stefan Löbich auf 30 Prozent. Das Unternehmen gehört den 1300 Gläubigern weiter
  • 717 Leser

75 000 Jobs für Lehrlinge sind nicht besetzt

Nach Schätzung der deutschen Wirtschaft konnten im vergangenem Jahr rund 75 000 Ausbildungsplätze mangels geeigneter Bewerber nicht besetzt werden. Betroffen davon sind vor allem die Gastronomie und das Hotelgewerbe, aber auch traditionelle Handwerksberufe wie Fleischer, Bäcker und Klempner. Angesichts weiter rückläufiger Schulabgängerzahlen erhalten weiter
  • 678 Leser

Arbeitgeber gegen Forderung

Metallindustrie lehnt auch Beschränkungen bei Zeitarbeit ab
Die Metallarbeitgeber lehnen einen Lohn-Nachschlag ab. Die Forderung nach bis zu 6,5 Prozent kann Gesamtmetall-Präsident Martin Kannegiesser nicht nachvollziehen. An der Zeitarbeit will er nichts ändern. weiter
  • 715 Leser

Auftragsbücher des Mittelstands sind voll

Von Krise noch immer keine Spur: Der deutsche Mittelstand hat nach einer Sparkassen-Studie volle Auftragsbücher. '80 Prozent der Unternehmen sind von der Staatsschuldenkrise bislang nicht berührt', sagte Sparkassenpräsident Heinrich Haasis bei Vorstellung der Studie 'Diagnose Mittelstand 2012'. Sie investierten weiterhin viel und seien optimistisch. weiter
  • 696 Leser

Bericht über massiven Stellenabbau bei IBM

Deutschland-Chefin sagt nichts
Nach einem Pressebericht will IBM langfristig bis zu 8000 Stellen hierzulande abbauen. Die Deutschland-Chefin spricht lieber über Batterieentwicklung. weiter
  • 802 Leser

Für die US-Amerikaner ein 'nationales Heiligtum'

Der Schweizer Reto Francioni steht seit 2005 an der Spitze der Deutschen Börse steht. Jetzt ist er zum dritten Mal mit einem Fusionsplan gescheitert. Zunächst wollte er mit London anbandeln, dann mit der Pariser Börse und jetzt mit New York. Trotzdem sieht er für die Deutsche Börse nicht schwarz. Man sei hervorragend aufgestellt und könne das weiter
  • 714 Leser

Index auf Sechsmonatshoch

Gerüchte um baldige Einigung bei Schuldenschnitt
Gerüchte über eine baldige Einigung auf einen Schuldenschnitt für Griechenland haben den Dax zum Monatsauftakt auf ein Halbjahreshoch getrieben. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg erfahren haben will, soll Banken eine Abschreibung von mehr als 70 Prozent mit einer Nachbesserung bei einer Konjunkturerholung von Griechenland schmackhaft gemacht werden. weiter
  • 673 Leser

KOMMENTAR: Kein Streit um Nachschlag

Normalerweise begründen Gewerkschaften ihre Forderungen in Tarifverhandlungen mit drei Faktoren: Inflationsausgleich, Produktivitätsforschritt und 'Umverteilungskomponente'. Besonders vom letzterem sind die Arbeitgeber nie begeistert. Aber letztlich ist das Ergebnis immer Verhandlungssache. In der Metall- und Elektroindustrie taucht jetzt noch ein weiter
  • 624 Leser

Märklin geht in die Offensive

Expansion im Ausland geplant - Bei Sammlern und im Handel rumort es
Märklin-Chef Stefan Löbich baut den Vertrieb und das Marketing des Modelleisenbahnherstellers aus. Das Auslandsgeschäft soll wachsen. Doch im Inland gibt es einige Baustellen, die Märklin bremsen. weiter
  • 937 Leser

Middelhoff zahlt 6000 Euro

Der ehemalige Arcandor-Manager Thomas Middelhoff hat sich in einem Schadenersatzprozess mit einem Kleinaktionär gestern auf einen Vergleich geeinigt. Middelhoff zahlt 6000 EUR an die Organisation 'Ein Herz Für Kinder'. Außerdem sagte Middelhoff zu, dass er einen Nachteil bei Aktienkäufen, 'zu dem es möglicherweise durch die Kommunikation der Arcandor weiter
  • 648 Leser

NOTIZEN vom 2. Februar

Q-Cells verkauft sich Das finanziell stark angeschlagene Fotovoltaik-Unternehmen Q-Cells verkauft sich an seine Gläubiger. Damit sei die Pleite vorläufig abgewendet. Die wichtigsten Gläubiger verzichten auf die Auszahlung der in diesem Monat sowie 2014 und 2015 fälligen Schuldpapiere, übernehmen dafür aber 95 Prozent der Anteile. Mode wird teurer weiter
  • 766 Leser

Schöner Shoppen

Discounter hübschen ihre Läden auf - Komplettumbau im Schnitt nach neun Jahren
Die Ansprüche der Kunden wachsen. Qualität und Service stehen deshalb nicht nur bei Schlecker immer stärker im Fokus. Viele Händler investieren kräftig in die Läden. Auch Discountkönig Aldi. weiter
  • 737 Leser

Südwestindustrie verliert an Tempo

Trotz erfreulicher Zahlen bei Produktion und Auftragsbestand hinkt die Südwestindustrie ihrem Beschäftigungsrekord weiter hinterher. Baden-Württembergs Vorzeigebranche bot im Dezember 1,061 Mio. Menschen einen Arbeitsplatz, wie das Statistische Landesamt berichtete. Dieser Stand ist im Vergleich mit dem entsprechenden Monat aus 2010 zwar ein kräftiges weiter
  • 792 Leser

Superbörse abgelehnt

EU untersagt Fusion von Frankfurt und New York
Es hätte der weltweit größte Handelsplatz sein sollen, jetzt ist die Fusion geplatzt. Die EU untersagte gestern den Zusammenschluss von Deutscher und New Yorker Börse aus Wettbewerbsgründen. weiter
  • 787 Leser

Tognum steigert den Umsatz zweistellig

Im Jahr seiner Übernahme durch die Autobauer Daimler und Rolls-Royce ist der Motorenspezialist Tognum zweistellig gewachsen. Das Friedrichshafener Unternehmen steigerte seine Erlöse vergangenes Jahr um 16 Prozent auf rund 2,97 Mrd. EUR. Weitere Angaben etwa zum Gewinn oder der Mitarbeiterzahl will Tognum erst am 8. März bei der Bilanzpressekonferenz weiter
  • 687 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Praktiker baut Stellen ab Der Weg für den Umzug der Zentrale der angeschlagenen Baumarkette Praktiker von Kirkel (Saarland) nach Hamburg ist jetzt frei. Das Management hat sich mit dem Konzernbetriebsrat auf einen Sozialplan für den geplanten Abbau von voraussichtlich 1400 der 10 800 Arbeitsplätze in Deutschland geeinigt. Infineon verdient weniger weiter
  • 740 Leser