Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. Januar 2012

anzeigen

Regional (3)

SHW WM geht ganzheitlich vor

Werkzeugmaschinen-Hersteller für nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet
Die SHW Werkzeugmaschinen (WM) GmbH ist in Hamburg mit dem Nortec Award für nachhaltiges Wirtschaften in der Industrieproduktion ausgezeichnet worden. Das ganzheitliche Engagement des Unternehmens wurde bei der Prämierung der SHW-Fräsmaschine Power Force 8 durch die unabhängige und fachlich hochstehende Jury auf der Werkzeugmaschinen-Messe gewürdigt. weiter
  • 939 Leser

Handeln angezeigt

Standortanalyse der Wirtschaftsjunioren
Die Wirtschaftsjunioren (WJ) haben ihre Standortanalyse für Ostwürttemberg vorgestellt. Erfreuliches Ergebnis dabei: 80 Prozent der Unternehmen, die eine Erweiterung planen, wollen dies in Ostwürttemberg tun. Aber: Jedes fünfte Unternehmen bewertet das vorhandene Angebot in der Telekommunikations-Infrastruktur als mangelhaft oder ungenügend. weiter
  • 666 Leser

Weleda muss sparen

Einstellungsstopp verhängt – Umsatzziel 2011 erreicht
Die Restrukturierung der Arzneimittelsparte von Weleda kostet Geld. Gleichzeitig ist im wichtigen Markt Deutschland der Umsatz der gewinnbringenden Naturkosmetikprodukte 2011 um rund 2 Prozent rückläufig gewesen. Die Folge: Der seit 13. Januar amtierende Interims-CEO der Weleda-Gruppenleitung, Peter Braun, der auch die defizitäre Pharma-Sparte leitet weiter

Überregional (19)

Fed beflügelt Aktienmarkt

Hoffnung auf rasche Griechenland-Lösung
Die Hoffnung auf eine baldige Griechenland-Lösung hat gemeinsam mit der verlängerten faktischen Nullzinspolitik der US-Notenbank Fed gestern den deutschen Aktienmarkt beflügelt. Händlern zufolge hat er mit dem Sprung über die Marke von 6500 Punkten einen wichtigen Widerstand übersprungen, was neuen Raum nach oben schaffen könne. Ein Bericht über eine weiter
  • 561 Leser

Finanzinvestoren in Deutschland wieder mehr aktiv

Finanzinvestoren haben 2011 wieder mehr in Deutschland investiert als ein Jahr zuvor. Mit 31 (Vorjahr: 26) Übernahmen mittelständischer Firmen zeigte sich der Markt weiter im Aufwind, wie die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) mitteilte. Der Gesamtwert der Geschäfte erhöhte sich auf 3,5 Mrd. EUR, das entspricht einem Plus von 1,2 Mrd. EUR. Berücksichtigt weiter
  • 537 Leser

Flexible Lösungen für Firmen nötig

Der Geschäftsführer des Landesverbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau sieht die Tarifempfehlung der IG Metall Stuttgart kritisch. 'Hinter uns liegen in der Tat zwei gute Jahre. Inzwischen hat sich das Blatt aber etwas gewendet. Die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau lagen in den letzten beiden Monaten wieder unter Vorjahresniveau', weiter
  • 546 Leser

Handwerk ist voll ausgelastet

Das Südwest-Handwerk hat auf breiter Front volle Auftragsbücher. Rund jedes siebte Unternehmen sei zu mehr als hundert Prozent ausgelastet. 'So hohe Auslastungsgrade steigern den Expansionswillen', sagte der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags, Joachim Möhrle. Im vierten Quartal 2011 betrug beispielsweise der Auftragsbestand bei den weiter
  • 613 Leser

Jeder Zweite befristet

Fast jeder zweite neu eingestellte Arbeitnehmer (46 Prozent) bekam 2010 zunächst einen Job auf Zeit. 2001 waren es lediglich 32 Prozent. Experten des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) halten den befristeten Vertrag inzwischen für die 'dominante Einstellungsform'. Befristete Einstellungen sind aber häufig auch der Einstieg weiter
  • 615 Leser

Kettenvereinbarung erlaubt

Europäischer Gerichtshof lässt mehrfach befristete Arbeitsverträge zu
Mehrfach befristete Arbeitsverträge sind zulässig. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Das höchste EU-Gericht verlangt von Arbeitgebern aber einen triftigen Grund für auf einander folgende Zeitverträge. weiter
  • 652 Leser

KOMMENTAR: Bedauerlicher Freibrief

Freiwillig abgeschlossene Zeitverträge können im Prinzip für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer gleichermaßen eine feine Sache sein. Sie ermöglichen es beiden, sich im Arbeitsalltag besser kennenzulernen, um dann eine noch tragfähigere Arbeitsbeziehung einzugehen. Und wenn sich zeigen sollte, dass man eben doch nicht richtig zueinander passt, ist ein elegantes weiter
  • 678 Leser

Konsum statt Vorsorge

Trotz drohender Rentenlücke legen viele zu wenig fürs Alter zurück
Die Deutschen legen zu wenig fürs Alter zurück, obwohl sie befürchten, dass sie ihren Lebensstandard nicht halten können. Gutes Essen oder Reisen sind ihnen wichtiger. Die Euro-Krise verunsichert sie. weiter
  • 649 Leser

Londoner Banker klagen ihre Prämien ein

104 Londoner Banker streiten vor dem höchsten englischen Gericht mit der deutschen Commerzbank um die Zahlung ihrer Leistungsprämien in Höhe von 51 Mio. EUR plus Zinsen. In dem Prozess geht es um Bonuszahlungen zwischen 13 000 EUR und 1,8 Mio. EUR aus dem Jahre 2008, die ihr ehemaliger Arbeitgeber 'Dresdner Kleinwort' im August versprochen hatte. Schon weiter
  • 618 Leser

Messe hat Jugendliche im Blick

Die weltweit größte Spielwarenmesse in Nürnberg rückt in diesem Jahr die Teenager in den Fokus. 'Wir wollen unseren Händlern und Herstellern eine Anleitung an die Hand geben, wie man mit der Jugend spricht', sagte Messechef Ernst Kick. In den ausverkauften Hallen stellen vom 1. bis zum 6. Februar knapp 2800 Aussteller ihre Produktneuheiten vor - von weiter
  • 604 Leser

NOTIZEN vom 27. Januar

Soffin wiederbelebt Zur Absicherung der Banken in der Schuldenkrise beugt der Staat vor: Der Bundestag stimmte mit den Stimmen der Koalition für die Neuauflage des Bankenrettungsfonds Soffin, der im Notfall Garantien in Höhe von 400 Mrd. EUR und bis zu 80 Mrd. EUR Kredit gewähren kann. Damit setzt Deutschland einen EU-Gipfelbeschluss um, wonach die weiter
  • 559 Leser

Playmobil setzt stärker auf Mitbringsel

Der Spielzeughersteller Playmobil will sein Geschäft außerhalb der Weihnachtszeit ausbauen und damit den leichten Umsatzrückgang des vergangenen Jahres auffangen. Das fränkische Familienunternehmen hatte 2011 zwar mit 55 Mio. Packungen so viele Artikel verkauft wie nie zuvor, dennoch sanken die Erlöse um 0,4 Prozent auf 505 Mio. EUR. 'Wir führen diese weiter
  • 639 Leser

Schlecker-Tochter 'Ihr Platz' ebenfalls pleite

Zu stark vom Mutterkonzern abhängig - Einigung mit dem wichtigsten Gläubiger
Die Insolvenz der Drogeriekette Schlecker trifft nun auch die Tochter 'Ihr Platz'. Sie ist von der Mutter offenbar stark abhängig. Derweil hat sich Schlecker mit dem großen Gläubiger Markant geeinigt. weiter
  • 657 Leser

Schuldenschnitt dürfte auch EZB belasten

UBS-Studie sieht für Notenbank Abschreibungsbedarf von 22 Milliarden Euro
Die Verhandlungen über die Umsetzung des Schuldenschnitts für Griechenland kommen nur schleppend voran. Das hat auch damit zu tun, dass dann eventuell die Notenbank mit ins Boot müsste. weiter
  • 637 Leser

US-Notenbank bleibt bei Politik der Billig-Zinsen

Niedrigzinsen bis 2014: Die US-Notenbank Fed verlängert ihr Versprechen auf billiges Geld um ein Jahr. Was an den Finanzmärkten kurzfristig für Entspannung sorgen dürfte, ist bei näherer Betrachtung Ausdruck großer Skepsis der Währungshüter. Die erneute Forcierung des ohnehin schon äußerst aggressiven geldpolitischen Kurses zeigt vor allem eines: Die weiter
  • 600 Leser

Venizelos optimistisch

Griechenland und seine privaten Geldgeber arbeiten weiter mit Hochdruck an einer Kompromisslösung zum geplanten Schuldenschnitt für das pleitebedrohte Land. Finanzminister Evangelos Venizelos sei optimistisch, dass die Gespräche über den Schuldenschnitt bis spätestens Anfang kommender Woche abgeschlossen werden können, hieß es seitens des Finanzministeriums. weiter
  • 574 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Teileinigung bei Lufthansa Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa ist nach Angaben der Gewerkschaft Verdi eine Einigung für rund 33 000 Beschäftigte erzielt worden. Demnach erhalten die Mitarbeiter am Boden, in der Technik und bei der Frachttochter Cargo rückwirkend zum 1. Januar 3,5 Prozent mehr Gehalt, bei einer Vertragslaufzeit von 13 Monaten. Allerdings weiter
  • 643 Leser