Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Januar 2012

anzeigen

Regional (3)

SAS in Schieflage

Beim Stahl- und Anlagenbauer ist Investor eingestiegen
Das Igginger Stahlbauunternehmen SAS Stahl- und Anlagenbau Seibold ist in Schwierigkeiten geraten. Am Donnerstag wurde die Insolvenzeröffnung beim Amtsgericht Aalen beantragt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Stuttgarter Rechtsanwalt Fritz Zanker vom Büro Pluta bestellt. weiter
  • 1341 Leser

Wirtschaft kompakt: Carl Zeiss-App und Hörstudie

Erste App von Carl Zeiss Für die Imaging Software ZEN 2011 von Carl Zeiss gibt es jetzt die erste begleitende App namens Light Lab für iPad, iPhone und iPod touch. Die App unterstützt die Konfiguration von Fluoreszenz- Experimenten sowohl in der konfokalen als auch in der Lichtmikroskopie. Der Benutzer kann außerdem auf alle Produktbroschüren, Social weiter
  • 580 Leser

Wechsel an Spitze von Weleda

Patrick Sirdey tritt zurück – Kommissarische Nachfolge bis Mai
Patrick Sirdey, CEO der Weleda-Gruppe seit 2008, tritt mit sofortiger Wirkung in dieser Funktion und als Vorsitzender der Weleda Gruppenleitung (Konzernleitung) zurück. Der Verwaltungsrat des Unternehmens hat Peter Braun, Leiter Business Unit Arzneimittel, zum CEO ad interim ernannt. Die definitive Neubesetzung der Position ist für Mai geplant. weiter
  • 671 Leser

Überregional (14)

BayernLB verliert Millionen in Ungarn

Millionenschwere Abschreibungen verhageln der BayernLB die Bilanz für das vergangene Jahr. Schuld ist die Krise in Ungarn, die der ohnehin schwächelnden Landesbanktochter MKB das Geschäft gründlich vermiest hat. Die Folge sind rote Zahlen, obwohl - wie die Bank beteuert - es im Kerngeschäft gar nicht schlecht laufe. Bereits im dritten Quartal hatte weiter
  • 606 Leser

Blendende Stimmung

Viele Premieren deutscher Hersteller
Es ist noch keine drei Jahre her, da drehten Pessimisten beim Thema Detroit Motor Show den Daumen nach unten. 2012 ist klar: Die Motorwelt ist wieder gesund - ganz vorne liegen die Deutschen. weiter
  • 766 Leser

Das Internet verbindet Audi mit Mercedes

Über die 'Web-Wolke' schweben Musik und Filme auf die Straße - Dieter Zetsche spricht auf Elektronikmesse
Audi-Boss Rupert Stadler machte 2011 den Anfang, Daimler-Chef Dieter Zetsche folgte: Die Auto-Manager sprachen auf der Elektronikmesse CES. weiter
  • 874 Leser

Die Branche rückt zusammen

Die Autowelt wird zum Dorf: Auf der Detroit Auto Show machen Fusionsspekulationen die Runde und es deuten sich neue Partnerschaften an. weiter
  • 724 Leser

Die Großen haben die wenigsten Mängel

Deutsche Autos sind am zuverlässigsten
Ein Auto 'Made in Germany' steht in aller Regel für solide Qualität. Das zeigt auch der Dekra-Mängelreport. Doch es gibt Ausnahmen: bei Kleinwagen. weiter
  • 564 Leser

Experten und Facharbeiter besonders wichtig

Qualifikationen, Forschung und Rahmenbedingungen - zu diesen 'Innovationstreibern' wertete das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) für den Innovationsmotor insgesamt 29 Kennziffern für 28 Industrieländer aus. Zur Gewichtung der einzelnen Indikatoren befragte das IW gut 2000 innovationsfreundliche Unternehmen in Deutschland. Ihnen ist etwa die Zahl weiter
  • 580 Leser

Großteil der Gewinne weg

US-Konjunktur und EZB enttäuschen die Anleger
Schwache US-Konjunkturdaten und mit Enttäuschung aufgenommene Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) haben den Dax gestern einen Großteil seiner Gewinne gekostet. Am Vormittag hatten ihn gut verlaufene Anleihe-Auktionen in Spanien und Italien über die Marke von 6200 Punkten getrieben. 'Vielleicht hat der eine oder andere Marktteilnehmer neben dem weiter
  • 556 Leser

Gutes Geschäftsmodell

Deutschland bei der Innovationskraft unter Industrieländern auf Platz sechs
Deutschland steht bei den Innovationsbedingungen unter den Industrieländern gut da. Ein wichtiges Pfund ist die duale Berufsausbildung. Schwächen gibt es dagegen bei der Schulbildung. weiter
  • 716 Leser

Italien und Spanien ohne Kredit-Probleme

Italien und Spanien haben den ersten Euro-Härtetest im neuen Jahr bestanden - aber der griechische Krisenherd flammt wieder auf. In Athen ist der rettende Schuldenschnitt und damit die Zukunft des Landes in Gefahr. Während Rom und Madrid über 20 Mrd. EUR frisches Geld am Kapitalmarkt einsammeln konnten, warnte Griechenlands Regierung vor neuen Finanzlöchern, weiter
  • 549 Leser

KOMMENTAR: Kein Grund zum Ausruhen

Wenn Deutschland auf einer Rangliste gut dasteht, ist das immer erfreulich. Besonders wenn es um die Innovationskraft geht, die das Institut der deutschen Wirtschaft untersucht hat. Denn sie ist der Schlüssel für den wirtschaftlichen Erfolg. Die Bundesrepublik liegt deutlich vor Konkurrenten wie Frankreich, Japan und die USA. Das ist Balsam auf die weiter
  • 585 Leser

NOTIZEN vom 13. Januar

Leitzins konstant Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von 1 Prozent. Nach zwei Senkungen in Folge hatten Volkswirte mit dieser Zinspause gerechnet. Wegen der schwächelnden Konjunktur gibt es jedoch bereits Forderungen, den wichtigsten Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft im Euroraum weiter zurückzunehmen. Netzagentur gestärkt Die weiter
  • 724 Leser

Simple Masche des Betrugs

Angeklagter hat eigene Aktien in Börsenbrief an Anleger empfohlen
Aus einer Clique von Aktionärsschützern und Börsenbrief-Herausgebern steht der erste von vier Angeklagten vor Gericht. Er gab zu, vor allem Aktien empfohlen zu haben, die er selbst besaß. weiter
  • 643 Leser

Vier Prozent mehr Geld für Postler

Ohne Getöse haben sich die Deutsche Post und die Gewerkschaft Verdi auf eine Lohnerhöhung verständigt. 130 000 Zusteller und andere Mitarbeiter bekommen rund 4 Prozent mehr, und zwar zum 1. April 2012. Auszubildende erhalten bereits vom 1. Januar 2012 an monatlich 50 EUR mehr. Der Tarifabschluss gilt bis März 2013. Der Beschäftigungspakt mit einem Ausschluss weiter
  • 630 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Schlecker schließt Lager Die Drogeriekette Schlecker will im Herbst ihr Regionallager in Kürnach (Landkreis Würzburg) schließen. Davon sind 129 Beschäftigte betroffen. Die Logistik-Struktur in Europa wird gestrafft und zentralisiert. Maschinenbau schwächelt Die weltweite Konjunkturschwäche hat den deutschen Maschinenbau erfasst. Im November gingen in weiter
  • 639 Leser