Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 22. Dezember 2011

anzeigen

Regional (4)

Charity-Einsatz von Prowin

In der fast vierstündigen Live-Sendung des ZDF „Ein Herz für Kinder“wurde die Prowin-Spendensumme von 111 111,11 Euro, die vom Unterkochener Unternehmen beim Event „Tirol Cross Mountain“ erzielt wurde, offiziell übergeben. „Tirol Cross Mountain“-Veranstalter Till Demtrøder begleitete die Show auch im Telefonpanel. weiter
  • 861 Leser

Neue Gusstechnik

Über 200 Gießer beim Aalener Barbara-Kolloquium
Die Hochschule Aalen lädt regelmäßig im Dezember zum Barbara Kolloquium ein. Das Expertenforum war diesmal mit über 200 Teilnehmern so gut besucht wie noch nie. Dazu kamen 50 Besucher der Technikerschule in Aalen und die Studierenden des Studiengangs Maschinenbau/Produktion und Management. weiter
  • 928 Leser

Systemhaus Bissinger stiftet Server

Das Systemhaus Bissinger unterstützt die Lehre und Forschung im Bereich der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Aalen durch einen modernen Server. Bei der Übergabe der Spende bei den Aalen Business Computing Days unterstrich Professor Dr. Rainer Schmidt die Bedeutung des Geschäftsprozessmanagements für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. weiter
  • 668 Leser

Handwerk pocht auf Steueranreize

Energetisch Gebäude sanieren
Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat auch bei seiner Sitzung am 14. Dezember keinen Kompromiss zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung erzielen können. Die energetischen Sanierungen sind 2011 im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte zurückgegangen. weiter
  • 724 Leser

Überregional (19)

Anleger nehmen Gewinne mit

Leitindex seit Jahresbeginn mehr als 16 Prozent im Minus
Gewinnmitnahmen nach zuletzt deutlichen Kursanstiegen haben den deutschen Aktienmarkt gestern belastet. Auf Jahressicht steht der Leitindex mit mehr als 16 Prozent im Minus. Nach der Anfangseuphorie vom Vormittag fielen die Kurse zurück. Die Europäische Zentralbank hatte zuvor mitgeteilt, dass sich die Banken des Euroraums für den Zeitraum von drei weiter
  • 469 Leser

Bosch-Gruppe baut ihre Solarsparte aus

Die Bosch-Gruppe will ihr Position auf dem Solarmarkt stärken. Der Zukauf eines Wechselrichterherstellers soll den Stuttgartern dabei helfen. weiter
  • 597 Leser

Deutsche lassen Urlaub verfallen

Die Deutschen lassen jedes Jahr rund 12 Prozent ihres Urlaubs verfallen. Im Schnitt hätten Arbeitnehmer einen Urlaubsanspruch von 28 Tagen im Jahr, ergab eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Gut drei Tage davon nähmen sie nicht. Jedoch ist der Urlaubsverzicht ungleich verteilt, nur 37 Prozent der Arbeitnehmer nehmen weiter
  • 528 Leser

Die Lage in den europäischen Ländern

Am Erasmus-Programm beteiligen sich 33 Länder. Studierende können mit Erasmus Praktika in Europa absolvieren. Näheres unter: http://eu.daad.de/eu/llp/informationen-fuer-studierende/praktika/09339.html Das europäische Berufsbildungsprogramm Leonardo da Vinci bietet Unterstützung für studienbezogene Praktika. Infos unter www.leonardo.ar.tum.de/ weiter
  • 598 Leser

ENBW stößt Beteiligung in Polen ab

. Der Energiekonzern ENBW hat seine Minderheitsbeteiligungen an polnischen Kraftwerken für 301 Mio. EUR an den französischen Stromriesen EDF verkauft. Die Electricité de France übernimmt 32,45 Prozent am Kohlekraftwerk Rybnik in Oberschlesien und 15,59 Prozent am Heizkraftwerk Kogeneracja in Breslau. Das Geld will ENBW unter anderem in den Ausbau weiter
  • 621 Leser

Europas Jugend in Jobmisere

In Spanien ist jeder Zweite arbeitslos, im Südwesten nur jeder Fünzigste
Die EU will mit einem Bündel von Sofortmaßnahmen gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit vorgehen. Im Durchschnitt beträgt diese mehr als 20 Prozent. In Baden-Württemberg liegt sie bei 2,2 Prozent. weiter
  • 784 Leser

Ex-Bankvorstand Gribkowsky bleibt in U-Haft

Der Ex-Bankvorstand Gerhard Gribkowsky muss Weihnachten hinter Gittern verbringen. Die Anwälte des wegen Bestechlichkeit angeklagten Managers scheiterten mit einer Haftbeschwerde vor dem Oberlandesgericht München. Die Richter sehen keine Vertrauensgrundlage für eine Freilassung des früheren Bayern-LB-Vorstandes und wiesen die Haftbeschwerde als weiter
  • 603 Leser

Ex-Manager von Schlecker unter Verdacht

Die Staatsanwaltschaft Ulm ermittelt gegen einen früheren Manager der Ehinger Drogeriemarktkette Schlecker. Ein früherer Manager der Online-Sparte steht unter anderem im Verdacht der Untreue. Zu den weiteren Vorwürfen wollte sich ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Ulm gestern nicht äußern. Auf Antrag der Behörde erließ ein Richter einen Haftbefehl weiter
  • 674 Leser

Fusion zur Megabörse steht auf der Kippe

Kartellhüter sind mit den Plänen von Deutscher Börse und NYSE Euronext nicht einverstanden
Bis Jahresende wollten Frankfurt und New York die weltgrößte Börse schmieden. Doch die Aufsichtsbehörden haben Einwände. Ob die Zugeständnisse der beiden Börsenbetreiber ausreichen, ist ungewiss. weiter
  • 680 Leser

Hohe Haftstrafen für Betrug mit CO2-Zertifikaten

Im Prozess um Steuerbetrug im Emissionshandel hat das Landgericht Frankfurt hohe Haftstrafen verhängt. Die sechs Angeklagten müssen wegen besonders schwerer Steuerhinterziehung zwischen drei Jahren und sieben Jahren und zehn Monaten ins Gefängnis. Das Gericht befand die Angeklagten im Alter zwischen 27 und 66 Jahren für schuldig, beim Handel mit weiter
  • 652 Leser

KOMMENTAR: Südländer im roten Bereich

Der Blick auf die nebenstehende Karte zeigt, wo die europäische Krise im roten Bereich ist: vor allem in den südlichen Ländern, allen voran in Griechenland und Spanien, aber auch in Portugal und Italien. Es sind die Länder, die von der Staatsschuldenkrise am stärksten betroffen sind. Dabei zeigt die Karte auch etwas ganz anderes: die unterschiedlichen weiter
  • 563 Leser

Lufthansa verschärft ihren Sparkurs

Angesichts des verschärften Sparkurses bei der Lufthansa bündeln die Gewerkschaften Ufo und Verdi ihre Kräfte. Für die Flugbegleiter von Europas größter Fluggesellschaft fordern die lange Zeit zerstrittenen Organisationen eine Gehaltserhöhung um 6,1 Prozent, teilten sie in Frankfurt mit. Die im kommenden Jahr anstehende Gehaltsrunde wollen sie weiter
  • 601 Leser

NOTIZEN vom 22. Dezember

42 Unternehmen bestraft Knapp 200 Mio. EUR Bußgeld hat das Bundeskartellamt in diesem Jahr in 17 Fällen gegen Unternehmen verhängt. Die Strafen betrafen Absprachen bei Produkten wie Papierteller, Feuerwehrfahrzeuge, Betonrohre, Geschirrspülmittel, Spanplatten, Mühlen oder Hydranten. Insgesamt wurden 42 Firmen abgestraft. Das geht aus dem Tätigkeitsbericht weiter
  • 665 Leser

Rekord-Notkredit der Notenbank

Banken leihen sich gegenseitig kaum mehr Geld - EZB gibt 489 Milliarden zu Niedrigstzinsen
Der Ruf nach der Europäischen Zentralbank als Retter in der Not wird in der Euro-Schuldenkrise immer lauter. Doch die EZB blockt ab. Auf Umwegen allerdings hilft sie bereits bei der Krisenbewältigung. weiter
  • 588 Leser

Solar Millennium beantragt Insolvenz

. Der wirtschaftlich angeschlagene Solarkraftwerk-Hersteller Solar Millennium hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das teilte das Unternehmen in Erlangen mit. Solar Millennium hatte immer wieder schlechte Nachrichten verkündet, vor allem mit Blick auf Großprojekte in den USA. Auch bei einem Kraftwerk in Spanien gab es Schwierigkeiten weiter
  • 592 Leser

Tannenbäume sind sehr gefragt

Der Tannenbaum ist gefragt wie nie: In diesem Jahr werden bis zum Weihnachtsfest voraussichtlich 29,1 Mio. Exemplare verkauft und damit 100 000 mehr als 2010, teilte der Hauptverband der deutschen Holzindustrie (HDH) in Bad Honnef mit. Gründe seien die gestiegene Zahl an Single-Haushalten und die gute Nachfrage von Hotels und Unternehmen. Im Durchschnitt weiter
  • 579 Leser

Wer mehr Schadstoffe ausstößt, muss Zertifikate zukaufen

Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist eigentlich ein Instrument für den Klimaschutz. Unternehmen erhalten dabei Emissions-Zertifikate, die sie zum Ausstoß einer bestimmten Menge des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) berechtigen. Nicht benötigte Papiere können weiterverkauft werden. Wer mehr CO2 ausstößt, muss Zertifikate zukaufen. Gemäß des weiter
  • 457 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Razzia bei Olympus Der Bilanzskandal bringt dem japanischen Kamerahersteller Olympus neuen Ärger: In einer Großrazzia wurden die Zentrale sowie Dutzende Büros und Wohnungen durchsucht. Die Ermittler fahnden nach Beweismaterial gegen Ex-Manager. Unterdessen wurde bekannt, dass Olympus auch mehrere Mitarbeiter deutscher und Liechtensteiner Banken bezahlt weiter
  • 633 Leser

Zum Klimaschutz verurteilt

Fluggesellschaften müssen sich am Emissionshandel beteiligen
Die höchsten EU-Richter sprechen ein Machtwort: Für Airlines aus den USA oder China gibt es beim Klimaschutz keine Extrawurst. Der Europäische Gerichtshof wies Klagen mehrerer US-Fluggesellschaften zurück. weiter
  • 587 Leser