Artikel-Übersicht vom Samstag, 17. Dezember 2011

anzeigen

Überregional (16)

'Hexensabbat' bewirkt nichts

Ruhiges Geschäft - Leichte Stabilisierung
Der Aktienmarkt hat die Woche nach einem unentschlossenen Handelstag im Minus beendet. Nachdem er gestern immer wieder zwischen Gewinn- und Verlustzone gependelt war, gab der Dax zu Handelsschluss 0,5 Prozent ab. Händler sprachen von einem ruhigen Geschäft. Auch der große Verfall von Futures und Optionen auf Einzelwerte und Indizes an der Terminbörse weiter
  • 502 Leser

Billigtarife kommen Privatversicherte teuer

Verbraucherschützer raten zum internen Wechsel zu einem günstigeren Angebot
Die Tarife der für privat Krankenversicherten ziehen im kommenden Jahr teilweise drastisch an. Vor allem Rentner und Selbständige versetzt das in Finanznot. Sie sollten auf billigere Tarife pochen. weiter
  • 590 Leser

Börsengang von Zynga bringt eine Milliarde Dollar

Es ist der größte Börsengang eines amerikanischen Internet-Unternehmens seit Google: Der Onlinespiele-Spezialist Zynga hat bei seiner Aktienplatzierung rund 1 Mrd. Dollar eingenommen. Der Entwickler von Online-Spielen wie 'Farmville' oder 'Cityville' wurde seine Aktien am oberen Ende der zuletzt angepeilten Spanne zu jeweils 10 Dollar los. Zusammen weiter
  • 500 Leser

Daimler benennt US-Chef für Mercedes

Nach dem Rauswurf des Mercedes-US-Chefs Ernst Lieb im Oktober übernimmt nun ein Amerikaner das Steuer bei der wichtigen Auslandstochter. Der bisherige Marketingchef Stephen Cannon werde vom 1. Januar an Mercedes-Benz USA leiten, teilte das Unternehmen in Montvale im US-Bundesstaat New Jersey mit. Er ist damit auch für die Maybach-Luxuskarossen, die weiter
  • 556 Leser

Die dritte Karriere und viele Preise

Reiner Knizia, 1957 geboren, ist in Illertissen aufgewachsen. Er studierte Mathematik und promovierte an der Universität Ulm. In seiner wissenschaftlichen Karriere hatte er zahlreiche Lehraufträge für Projektmanagement und Managementtechniken. Danach arbeitete als Abteilungsdirektor für Unternehmensplanung bei der Hypovereinsbank, später war er Geschäftsführer weiter
  • 570 Leser

Dämpfer für Deutsche Bank

Finanzexperten reagieren gelassen auf schlechtere Bonitätsnote
Die Deutsche Bank muss einen Dämpfer einstecken: Die US-Ratingagentur Fitch senkte die Bonität des größten deutschen Geldhauses . Analysten und Börsianer ließ dies gestern weitgehend kalt. weiter
  • 602 Leser

ENBW gibt Beschäftigten Jobgarantie

Beim Energiekonzern ENBW wird es in Baden-Württemberg in absehbarer Zeit keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Wie Verdi-Verhandlungsführer Bodo Moray sagte, haben sich die Arbeitnehmer mit ENBW-Arbeitsdirektor Bernhard Beck auf einen entsprechenden Tarifabschluss geeinigt. 'Wir haben eine Beschäftigungsbrücke für die Energiewende ausgehandelt', weiter
  • 607 Leser

Euro stabiler als die D-Mark

Statistisches Bundesamt: Preise im Schnitt um 1,6 Prozent gestiegen
Der Euro ist kein Teuro. Das Statistische Bundesamt ermittelte in Deutschland für das erste Jahrzehnt mit der europäischen Gemeinschaftswährung eine Preisanstieg von lediglich 1,6 Prozent. weiter
  • 581 Leser

KOMMENTAR: Klarer Verlust an Kaufkraft

Bislang hält sich das Teuro-Vorurteil hartnäckig, mit dem der Euro sich seit seiner Einführung als Zahlungsmittel vor fast zehn Jahren herumplagen muss. Ob die jüngste Studie des Statistischen Bundesamtes dieser Mär die Grundlage entziehen kann, darf man bezweifeln. Die harten Fakten, die schon immer klipp und klar belegten, dass der Euro nicht nur weiter
  • 502 Leser

Land vor harter Landung

Statistiker rechnen für Baden-Württemberg nur mit Plus von 1,5 Prozent
Auch der Südwesten muss sich auf schwächeres Wachstum einstellen. Das Statistische Landesamt rechnet nur noch mit einem Plus von 1,5 Prozent. Für die Weltwirtschaft warnt der IWF gar vor einer Depression. weiter
  • 547 Leser

NOTIZEN vom 17. Dezember

Klage in Karlsruhe Zwei geschädigte Lehman-Anlegerinnen haben Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Der Bundesgerichtshof hatte im September die Schadenersatzklagen der Anlegerinnen abgewiesen. Zum Zeitpunkt ihrer Investitionen über je 10 000 EUR habe es keine Anzeichen für die Pleite gegeben, hieß es damals. Post gewinnt weiter
  • 575 Leser

Russland gehört der WTO an

Nach 18 Jahre langen Verhandlungen wird Russland Mitglied der Welthandelsorganisation (WTO). Die 153 WTO-Staaten stimmten gestern bei einer Ministerkonferenz in Genf der Aufnahme Russlands zu. WTO-Generaldirektor Pascal Lamy sprach von einem 'historischen Moment'. Mit dem Beitritt Russlands decke die WTO nun 97 Prozent des weltweiten Handels ab. Die weiter
  • 573 Leser

Spielend durchs Leben

Erfinder und Perfektionist Reiner Knizia setzt erfolgreich Trends
Reiner Knizia treibt Neugierde und die Freude am Spielen an. Der ehemalige Top-Banker ist einer der meist beschäftigsten Spieleautoren. Sein Erfolg gelingt ihm aber nicht spielerisch, dahinter steckt harte Arbeit. weiter
  • 559 Leser

Verkauf von Kaufhof zieht sich hin

Die Kaufhof-Mitarbeiter müssen sich Sorgen machen: Die Entscheidung über einen Verkauf der Warenhauskette wird zur Hängepartie. weiter
  • 499 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

VW flott unterwegs Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in der EU ist im November im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent auf 1,03 Millionen gesunken. Der deutsche Markt legte gegen den Trend zu. Hier wurden 269 000 Autos neu zugelassen, 2,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Unter den deutschen Herstellern legten Volkswagen (5,5 Prozent) und BMW (0,9 Prozent) weiter
  • 607 Leser

Zeppelin in neuer Haut

Luftschiff bekommt andere Außenhülle
In der Zeppelin-Werft in Friedrichshafen schreitet der Wiederaufbau eines älteren Zeppelins NT (Neue Technologie) voran. Wie die Reederei mitteilt, hat die Montage der Außenhaut begonnen. Die Hülle ist eine Spezialanfertigung des US-Amerikanischen Raumfahrtzulieferers ILC Dover. Sie ist nach Angaben der Zeppelin-Reederei 2600 Quadratmeter groß und damit weiter
  • 635 Leser