Artikel-Übersicht vom Samstag, 3. Dezember 2011

anzeigen

Überregional (18)

Ärger für Steuerzahler

Elektronisches Verfahren kommt erst 2013 - Falsche Angaben in Datenbank
Die elektronischen Lohnsteuerkarte kommt erst im Jahr 2013. Ein Problem der Finanzverwaltung sind fehlerhafte Angaben in der zentralen Datenbank. Das könnte für betroffene Steuerzahler zum Ärgernis werden. weiter
  • 926 Leser

Autobauer nehmen den Fuß vom Gas

Deutsche Hersteller rechnen 2012 nach einem Rekordjahr bestenfalls mit Stagnation
Nach einem Rekordjahr stellt sich die deutsche Automobilindustrie auf härtere Zeiten ein: Nur wenn sich die Euro-Krise beruhigt, dürfte die hohe Produktion zu halten sein. Von Zuwachs ist keine Rede. weiter
  • 832 Leser

Frankreich fürchtet die 'Eiserne Kanzlerin'

Merkels Euro-Politik sei 'übermächtig'
Der sozialistische, französische Präsidentschaftskandidat Hollande geht auf Konfrontationskurs zu Merkels strengem 'Haushaltsdiktat'. weiter
  • 748 Leser

Härtere Zeiten für Leiharbeit?

Wegen der besseren Lage am Arbeitsmarkt muss sich die Leiharbeitsbranche auf härtere Zeiten einstellen. 'Die Branche ist seit 1994 jährlich im Schnitt um 9 Prozent gewachsen. Derzeit gibt es deutliche Hinweise, dass die Grenzen des Wachstums erst einmal erreicht sind', meldet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Foto: Keystone weiter
  • 851 Leser

Homann wird wohl Chef der Netzagentur

Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Jochen Homann, soll Präsident der Bundesnetzagentur in Bonn werden. Ein Sprecher des Ministeriums sagte in Berlin, Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) habe vorgeschlagen, dass Homann an die Spitze der Bundesnetzagentur rücken soll. 'Die Position des Präsidenten der Bundesnetzagentur ist eines weiter
  • 610 Leser

KOMMENTAR: Gebremste Erwartungen

Wir gehen etwas vom Gas, aber halten das Tempo.' Es wäre schön, wenn die deutsche Automobilindustrie 2012 einhalten könnte, was ihr Präsident Matthias Wissmann verspricht. Schließlich sind nicht jedes Jahr neue Rekordzahlen bei der Produktion und beim Absatz möglich, und 2011 ist ein Bombenjahr, in dem der tiefe Einbruch von vor zwei Jahren endgültig weiter
  • 677 Leser

Kopenhagen ist die grünste Stadt Europas

Einige Großstädte gehen bei Ökologie bereits mit gutem Beispiel voran. Das Forschungs- und Beratungsunternehmen Economist Intelligence Unit hat im Auftrag von Siemens 30 europäische Metropolen verglichen. Das Ergebnis: Kopenhagen ist die grünste Großstadt Europas, gefolgt von Stockholm und Oslo. Aber auch in Schwellenländern gewinnt Umweltschutz weiter
  • 827 Leser

LBBW vor Verkauf ihrer Wohnungen

. Einer der größten deutschen Immobilien-Deals des Jahres geht in die entscheidende Phase. Die rund 21 500 Wohnungen aus dem Bestand der größten deutschen Landesbank LBBW sollen in den nächsten Tagen den Besitzer wechseln. 'Wir rechnen weiterhin mit einem Ergebnis noch in diesem Jahr', sagte ein Sprecher der Landesbank Baden-Württemberg. Details weiter
  • 695 Leser

Notenbanken-Signal zeigt Wirkung

Gegen drohende Kreditklemme: Dollar werden unbegrenzt und zinslos zur Verfügung gestellt
Die Banken trauen sich gegenseitig nicht mehr. Keine weiß, wie viele kritische Staatsanleihen die andere in den Büchern hat. Die wichtigsten Notenbanken haben deshalb einer Kreditklemme vorgebeugt. weiter
  • 756 Leser

NOTIZEN vom 3. Dezember

Warnstreik ausgeweitet Kunden der Postbank könnten in der kommenden Woche vor geschlossenen Schaltern stehen: Die Gewerkschaft Verdi will ihre Warnstreiks auf die Filialen ausweiten. Von Montag an würden Filialen in die Protestaktionen mit einbezogen, kündigte Verdi-Chef Frank Bsirske an. 'Wir werden uns Regionen aussuchen, wo das beginnt', sagte weiter
  • 822 Leser

Richtig dickes Wochenplus

Wieder Hoffnung auf Lösung der Schuldenkrise
Der deutsche Aktienindex Dax hat in den vergangenen fünf Handelstagen sein größtes Wochenplus seit drei Jahren eingefahren. Die Hoffnung auf eine baldige Lösung der Schuldenkrise brachte dem Index auch gestern Gewinne. Restzweifel sorgten jedoch dafür, dass er einen Teil seines bis zum Mittag erzielten Zugewinns wieder abgab. Auf Wochensicht hat weiter
  • 776 Leser

Sparkassen: 'Das schmeißt uns nicht um'

Der Sparkassenverband Baden-Württemberg kann als größter Anteilseigner der Berliner Landesbank die Abschreibungen in Millionenhöhe stemmen. 'Auf uns entfallen 139 der 850 Mio. EUR. Das tut weh, aber das schmeißt uns nicht um', sagte Verbandspräsident Peter Schneider gestern. Die Summe müsse im Vergleich zum Betriebsergebnis vor Bewertung gesehen weiter
  • 621 Leser

Stadt der Zukunft

Siemens gründet Geschäftsbereich, der die Infrastruktur-Probleme der Megacitys lösen soll
Die Hälfte der Menschen wohnt heute in Städten - und es werden immer mehr. Verkehr, Energie und Ökologie bereiten große Probleme. Siemens will mit seinen Lösungen viel Geld verdienen. weiter
  • 760 Leser

Thyssen-Krupp verbrennt sich die Finger

Der größte deutsche Stahlkonzern Thyssen-Krupp ist durch Probleme mit seinem Stahlgeschäft tief in die roten Zahlen gerutscht. Unterm Strich schließt der Konzern das Geschäftsjahr 2010/2011 (30. September) mit einem Fehlbetrag von 1,78 Mrd. EUR ab. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen Jahresüberschuss von 927 Mio. EUR erwirtschaftet. Beim weiter
  • 791 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Heizkosten senken

Mit ein paar Tricks lassen sich die Kosten für das Heizen der Wohnung senken. LÜFTEN: Kurzer und kräftiger Durchzug ist besser, als das Fenster den ganzen Tag hinweg gekippt zu lassen. Das gekippte Fenster erhöht den Energieverbrauch. HEIZKÖRPER: Sind die Geräte verkleidet, zugestellt oder von Gardinen zugehängt, können sie die Wärme nicht weiter
  • 783 Leser

Von Daimler zur Commerzbank

Der Aufsichtsrat der Commerzbank hat gestern entschieden, dass der Daimler-Manager Stephan Engels im April nächsten Jahres neuer Finanzvorstand der Bank wird. Er löst Eric Strutz ab, der aus persönlichen Gründen ausscheidet. Der 49-jährige Engels, der seit 2007 unter Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber die Bilanz- und Controlling-Sparte von Daimler weiter
  • 887 Leser

Was Elstam genau bedeutet

Die elektronische Lohnsteuerkarte ist eine Datenbank namens Elstam. Die Abkürzung steht für 'Elektronische Lohnsteuer-Abzugs-Merkmale'. In dieser Datenbank sind jene Daten gespeichert, die bis 2010 auf der papierenen Lohnsteuerkarte gestanden haben. Bis zur Einführung von Elstam - Unternehmen sollen ab November 2011 Zugriff haben - ist die herkömmliche weiter
  • 838 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Ärger für US-Banken Fünf große US-Banken haben sich eine Klage wegen umstrittener Hauspfändungen eingehandelt. Die Generalstaatsanwältin von Massachusetts, Martha Coakley, zerrt die Bank of America, JP Morgan Chase, Wells Fargo, die Citigroup und Ally Financial vor Gericht. Sie wirft den Instituten vor, säumige Schuldner unrechtmäßig aus ihren weiter
  • 704 Leser