Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 1. Dezember 2011

anzeigen

Regional (3)

Tarife am Horizont

Jahresausklang bei Südwestmetall – Ausblick auf 2012
Die derzeit unsichere Lage für die regionale Wirtschaft im Hinblick auf die anstehende Tarifrunde stand beim Jahresausklang des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall im Vordergrund. Bei der Veranstaltung begrüßten der Vorsitzende der Bezirksgruppe, Dr. Michael Fried, und deren Geschäftsführer Jörn P. Makko zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. weiter
  • 741 Leser

IHK senkt Beiträge

Umlagesatz wird um 18 Prozent reduziert
Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer beschloss einstimmig die von der Geschäftsführung vorgeschlagene Reduzierung des Umlagesatzes von bisher 0,23 Prozent auf 0,19 Prozent. Dies entspricht einer Reduzierung um 18 Prozent. Weitere Themen der Sitzung waren die Beteiligung am Eule-Projekt in Aalen, die Anerkennung ausländischer Abschlüsse weiter
  • 662 Leser

Junior der Wirtschaft trifft auf Politik

Projekt „Know-how-Transfer“
Der Heidenheimer Wirtschaftsjunior Marc Gergeni hat beim „Know-how-Transfer“ der Organisation die Landtagsabgeordneten Andreas Stoch (SPD) sowie Alexander Schoch (Grüne) für jeweils einen Tag begleitet. weiter
  • 724 Leser

Überregional (18)

Aktien nicht verteufeln

Ungeachtet aller Krisen raten Verbraucherschützer wie Vermögensexperten dazu, die Börse nicht komplett links liegen zu lassen. Die Grundregeln der Geldanlage, die bis zu 25 Prozent Aktien fürs Depot vorsehen, seien nach wie gültig, betont Andreas Beck vom Institut für Vermögensaufbau in München. 'Die Aktie gibt es seit dem 17. Jahrhundert, sie ist immer weiter
  • 631 Leser

Allianz schwenkt auf Sparkurs ein

Die Allianz Deutschland verordnet ihrer Sachversicherung eine Rundumerneuerung und will das wichtige Geschäft auf profitables Wachstum trimmen. 'Wir werden in einigen Bereichen Stellen abbauen, allerdings durch Wachstum und neue Tätigkeiten auch mehrere hundert Arbeitsplätze schaffen', teilte Deutschland-Chef Markus Rieß in München mit. Er hatte die weiter
  • 705 Leser

Auf Deutschland würde zweitgrößter Anteil entfallen

Vom Schuldentilgungsfonds würdenvor allem Italien, Frankreich, Spanien, aber auch Belgien profitieren, von denen die Märkte beständig steigende Zinsen verlangen. Nach den Vorstellungen des Sachverständigenrates würde zunächst jedes Land für seine eigenen Schulden im Fonds haften. Eine gemeinschaftliche Haftung gäbe es lediglich in einer nachgelagerten weiter
  • 740 Leser

Erneut weniger Arbeitslose

Im Südwesten tiefster Stand seit 20 Jahren erreicht
Rechtzeitig zur Adventszeit verkündet die Landesarbeitsagentur eine frohe Botschaft: Die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist im November auf dem tiefsten Stand seit 20 Jahren angekommen. weiter
  • 728 Leser

Eurozone beschließt Hebel

Länder setzen mehr auf Internationalen Währungsfonds
Der 'Hebel' des Euro-Rettungsfonds klemmt. Die Euro-Regierungen haben Probleme, die Feuerkraft des Fonds zu erhöhen. Es fehlen Investoren. weiter
  • 677 Leser

Fachkräfte dringend gesucht

Glänzende Jobaussichten für naturwissenschaftlich-technische Fachkräfte: Auf dem deutschen Arbeitsmarkt gibt es derzeit so viele offene Stellen wie seit zehn Jahren nicht mehr. In den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - die man auch als Mint-Fächer bezeichnet - waren im Oktober knapp 240 000 Stellen frei, wie aus dem weiter
  • 635 Leser

Geschenke werden über Handy gekauft

Mobilfunkgerät hilft beim Geldsparen
Unterwegs in der S-Bahn noch schnell die Spielzeugeisenbahn für die Kinder kaufen: Der Einkauf unterwegs über internetfähige Handys boomt. weiter
  • 664 Leser

KOMMENTAR: Obermann muss handeln

René Obermann ist wahrlich nicht zu beneiden. Der dynamisch auftretende Chef der Deutschen Telekom strampelt sich ab - und tritt doch nur auf der Stelle. Jetzt könnte ihn ein wichtiges Projekt auch noch zurückwerfen: Der Verkauf der US-Tochter T-Mobile scheint am Einspruch amerikanischer Behörden zu scheitern. Möglicherweise bringt das den Konzern in weiter
  • 568 Leser

NACHGEFRAGT: Lösung bis Weihnachten

Herr Prof. Bofinger, ist die jüngste unvollständige Platzierung von Bundesanleihen ein Signal dafür, dass jetzt auch Deutschland in das Fadenkreuz der Märkte gerät? PROF. PETER BOFINGER: Nein. Deutschland kann sich nach wie vor zu extrem niedrigen Zinsen Geld beschaffen. Ich sehe überhaupt kein Anzeichen dafür, dass die Position Deutschlands als einem weiter
  • 637 Leser

NOTIZEN vom 1. Dezember

Bosch-Chef bedankt sich Bosch-Chef Franz Fehrenbach sagt den mehr als 300 000 Mitarbeitern des weltgrößten Zulieferers 'Danke'. 'Die Bosch-Gruppe ist 2011 kräftig gewachsen. Wir werden erstmals mehr als 50 Mrd. EUR umsetzen. Das ist Ihre Leistung!', schreibt er in der Mitarbeiterzeitung 'Bosch Zünder'. 'Auch mit dem Ergebnis sind wir weitgehend zufrieden weiter
  • 809 Leser

Rentenmarkt im Teufelskreis

Wirtschaftsweiser Bofinger: Tilgungsfonds hilft bei Schuldenabbau
Die Euro-Schuldenländer müssen zwar sparen. Aber die Konsolidierungspolitik verschärft die Krise, verhindert den Schuldenabbau, sagt der Wirtschaftsweise Peter Bofinger. Er setzt auf einen Tilgungsfonds. weiter
  • 702 Leser

S&P stuft Banken ab

Weniger Kreditwürdigkeit in USA und Europa
Die Ratingagentur S&P stuft die Kreditwürdigkeit amerikanischer und europäischer Banken ab. Die deutschen Institute kommen glimpflich davon. weiter
  • 532 Leser

Telekom wird Tochter nicht los

Einwände der Regulierer gegen Verkauf von T-Mobile USA gehen noch weiter
Der milliardenschwere Verkauf von T-Mobile USA scheint nur noch schwer zu retten: Die Einwände der US-Regulierer gegen einen Verkauf der Telekom-Tochter T-Mobile USA an AT&T gehen noch viel weiter als bisher bekannt. Die Telekommunikations-Behörde FCC veröffentlichte einen mehr als 100-seitigen Bericht, der das volle Ausmaß der Bedenken offenlegt. weiter
  • 658 Leser

Telekom wird US-Tochter nicht los

Der milliardenschwere Verkauf von T-Mobile USA scheint nur noch schwer zu retten: Die Einwände der US-Regulierer gegen einen Verkauf der Telekom-Tochter T-Mobile USA an AT&T gehen noch viel weiter als bisher bekannt. Die Telekommunikations-Behörde FCC veröffentlichte einen mehr als 100-seitigen Bericht, der das volle Ausmaß der Bedenken offenlegt. weiter
  • 596 Leser

Wahres Kursfeuerwerk

Gemeinsame Aktion der Notenbanken lässt Index steigen
Eine konzertierte Aktion der weltweit wichtigsten Notenbanken hat gestern ein Kursfeuerwerk am deutschen Aktienmarkt ausgelöst. Der deutsche Leitindex stieg um fast 300 Punkte und passierte die Marke von 6000 Punkten. Die Verluste von bis zu 12 Prozent aus zuvor neun schwachen Tagen hat er damit seit Freitag wieder wett gemacht. 'Der Markt feiert die weiter
  • 655 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Leichtes Auftragsplus Deutschlands Maschinenbauer haben den turbulenten Oktober mit einem leichten Auftragsplus abgeschlossen, berichtet der Branchenverband VDMA. Der Auftragseingang lag im Oktober 2011 um real 1 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft stieg um 5 Prozent, das Auslandsgeschäft sank um 1 Prozent. Stabile Teuerungsrate weiter
  • 571 Leser