Artikel-Übersicht vom Freitag, 11. November 2011

anzeigen

Regional (5)

Die Last mit der Steuer

Aalener Steuergespräch stellt fest: Die nächste Änderung kommt bestimmt
So regelmäßig wie das Weihnachtsfest, so regelmäßig wiederholt sich jedes Jahr auch das Ritual der Steuererklärung. Im Gegensatz zum bewährten, seit dem Jahr 336 belegten Weihnachtsritus, unterliegen Steuererklärungen dem steten Wandel. Diesen bekommt insbesondere auch die Unternehmerschaft zu spüren, die mit Hilfe von Steuerberatern umfangreichen weiter
  • 988 Leser

Erfolgreich gründen und wachsen

IHK-Gründertag 2011
Beim diesjährigen IHK-Gründer- und Unternehmertag am 15. November ab 14 Uhr in der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim stehen alle relevanten Themen rund um die Existenzgründung im Mittelpunkt. Für Gespräche und weiterführende Infos sind alle wichtigen Ansprechpartner vor Ort. weiter
  • 911 Leser

RUD sorgt für sicheres Arbeiten

Aalen-Unterkochen. Die weltgrößte Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (A+A) in Düsseldorf war für die Anschlagtechnikdivision von RUD beste Plattform für die Präsentation des neuen RUD-ID-Systems. Im dazu angebotenen, innovativen Verwaltungsprogramm können, neben RUD-eigenen Anschlagmitteln, sämtliche prüfpflichtigen Fremd-Arbeitsmittel weiter
  • 869 Leser

Ausbildung und der Mindestlohn

Aalen. Südwestmetall-Geschäftsführer Jörn P. Makko stellte zum weiteren Sinken der Arbeitslosenzahlen fest: „Die Unternehmen haben zahlreiche neue Stellen geschaffen und fragen weiterhin in hohem Maße Arbeitskräfte nach.“ Besonders erfreulich sei, dass die Arbeitslosigkeit der unter 25-Jährigen zurückgehe. Daran lasse sich das hohe weiter
  • 759 Leser

Hanseboot bietet ein gutes Forum

Aalen-Ebnat/Hamburg. Die Gaugler & Lutz oHG hat ihr Leistungsspektrum und die Produktvielfalt auf der Messe Hanseboot ausgestellt. Trotz des Besucherrückgangs ist das Unternehmen mit dem Auftritt zufrieden. Mehr Segelsport, mehr Motorboote, mehr Trendsport, mehr Premieren und Prominenz erwarteten die Besucher in Hamburg. 700 Aussteller zeigten weiter
  • 804 Leser

Überregional (19)

Bertelsmann profitiert vom Werbegeschäft

Europas größter Medienkonzern Bertelsmann profitiert weiterhin von den stabilen Werbemärkten in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Trotz der weltweiten Wirtschaftsturbulenzen steigerte der Medienriese in den ersten neun Monaten seinen Konzernumsatz um 2,3 Prozent auf 10,7 Mrd. EUR. Das Konzernergebnis erhöhte sich um 5,6 Prozent auf 377 weiter
  • 629 Leser

Brüssel schlägt Alarm

Neuer Einbruch droht - Griechische Schulden sprengen alle Grenzen
Die EU-Kommission läutet die Alarmglocken: Europa droht wegen der Schuldenkrise im kommenden Jahr in die Rezession abzustürzen. Bereits jetzt laufen die griechischen Schulden völlig aus dem Ruder. weiter
  • 644 Leser

Daimler lässt Elektroflotte in Stuttgart rollen

In Stuttgart sollen vom nächsten Jahr an Elektro-Smarts durch die Straßen rollen. Daimler will in seinem Carsharing-Geschäft mit 500 Autos die größte Elektroflotte der Welt nach Stuttgart und in die Region bringen, teilten der Autobauer und seine Kooperationspartner gestern in Stuttgart mit. An 500 Ladepunkten werden die Autos nach den Plänen weiter
  • 686 Leser

Das Herz der Wirtschaft

Mit einer Imagekampagne will sich die Metall- und Elektroindustrie stärker ins Bewusstsein der Bürger bringen. 'Hier schlägt das Herz der Wirtschaft' heißt der Spruch, der auf Plakaten und in Anzeigen in den nächsten drei Jahren für mehr Aufmerksamkeit sorgen soll. Dafür stehen einige hunderttausend Euro zur Verfügung. Los geht es in den kommenden weiter
  • 553 Leser

Deutsche Unternehmen laufen Geld hinterher

Die EU-Schuldenkrise kommt bei deutschen Firmen an: Unternehmen müssen offenen Rechnungen in Krisenländern hinterherlaufen. Der Pharmariese Bayer beispielsweise beklagt 'inakzeptabel hohe Außenstände im öffentlichen Bereich'. Auch kleinere Unternehmen bekommen die Folgen der hohen Verschuldung in gewissem Umfang zu spüren, wie das Beispiel des weiter
  • 532 Leser

Erneut Verzögerungen bei Airbus

Gute Zahlen trotz A350-Problemen - Staatsbank KfW steigt ein
EADS, der zweitgrößte Luft- und Raumfahrtkonzern der Welt, hat in den ersten neun Monaten Umsatz und Ertrag gesteigert. Mit der Staatsbank KfW bekommt der Konzern einen neuen Großaktionär. weiter
  • 615 Leser

Finanzkrise erhöht die Risiken

Die deutschen Banken sind nach Ansicht der Bundesbank inzwischen widerstandsfähiger. Wegen der Schuldenkrise sind aber auch die Risiken höher. weiter
  • 612 Leser

Hoffnung auf Beruhigung

Leitindex mit bewegtem Handelsverlauf
Die Entwicklung in Griechenland weckt die Hoffnung auf eine leichte Erholung am Aktienmarkt. Der Dax schloss im Plus. Zuvor hatte der Leitindex einen bewegten Handelsverlauf verzeichnet. 'Die Einigung in Griechenland auf einen neuen Regierungschef sowie die besser als befürchtet gelaufene Anleiheauktion in Italien haben die Hoffnung auf eine leichte weiter
  • 653 Leser

KOMMENTAR: Kein gutes Signal

KfW ist die Abkürzung für Kreditanstalt für Wiederaufbau. Doch zum Wiederaufbauen gibt es beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS beileibe nichts. Das Geschäft läuft auf Hochtouren, die Flugzeugtochter Airbus meldet beim Auftragseingang einen Rekord. Trotzdem steigt die Staatsbank KfW bei dem deutsch-französisch-spanischen Konzern ein, übernimmt weiter
  • 545 Leser

Kritik nach Dioxin-Fund

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat nach den jüngsten Funden von Dioxin in Tierfutter das zuständige Ministerium kritisiert. Der aktuelle Vorfall zeige, dass der Dioxin-Aktionsplan von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) schon jetzt im Praxistest gescheitert ist, sagte Foodwatch-Geschäftsführer Thilo Bode. Auch die im aktuellen Fall weiter
  • 571 Leser

Metallindustrie besorgt

Präsident Kannegiesser hält neue Krise für möglich
Gerade hat die Metall- und Elektroindustrie die große Krise überwunden, da blickt sie schon wieder skeptisch in die Zukunft: Ihre ausländischen Kunden haben zunehmend Probleme mit der Finanzierung. weiter
  • 766 Leser

NOTIZEN vom 11. November

Inflation weiter hoch Teure Energie zieht den Verbrauchern in Deutschland weiter das Geld aus der Tasche. Vor allem kräftige Preissteigerungen bei Heizöl und Kraftstoffen trieben die jährliche Inflationsrate im Oktober auf 2,5 Prozent. Der Wert liegt leicht unter den 2,6 Prozent aus dem September. Russland vor WTO-Beitritt Nach rund 18 Jahren hat weiter
  • 693 Leser

Osram wartet auf grünes Licht

Siemens plant weiter, seine Lichttochter Osram an die Börse zu bringen. Wegen der Turbulenzen an den Finanzmärkten hatte Siemens diesen Schritt im September auf unbestimmte Zeit verschoben. Im Geschäftsjahr 2010/2011 setzte Osram mit 40 000 Mitarbeitern etwa 5 Mrd. EUR um und verdiente 400 Mio. EUR. Foto: dpa weiter
  • 684 Leser

Recht schlechtes Gedächtnis

Staatsanwaltschaft kommt nicht so richtig weiter mit Formel-1-Boss Ecclestone
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone äußert sich häufig verschwommen. Am zweiten Tag der Gerichtsaussage werden seine Vorwürfe gegen Ex-Banker Gerhard Gribkowsky aber schärfer. Der habe ihn bedroht. weiter
  • 662 Leser

RWE-Gewinn bricht ein wegen Atomausstieg

Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE bleibt auch in der Krise zuversichtlich. Trotz Milliardeneinbußen durch den Atomausstieg will der Konzern bis 2013 die Talsohle durchschreiten. Erste Erfolge im Ringen um die von der Bundesregierung erhobene Brennelementesteuer und in Verhandlungen um günstigere Gasverträge haben die Zuversicht im Essener weiter
  • 579 Leser

Siemens bremst Erwartungen

Jobabbau in Medizinsparte - Starkes Wachstum in Schwellenländern
Siemens hat seinen Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr um mehr als die Hälfte gesteigert. Sorgen macht aber das Geschäft mit Solarenergie. In der Medizinsparte fallen mehrere hundert Stellen weg. weiter
  • 644 Leser

Telekom dreht weiter an der Kostenschraube

Mit ihrem rigiden Sparprogramm hat die Deutsche Telekom in diesem Jahr Schwächen im operativen Geschäft ausgebügelt und den Nettogewinn kräftig gesteigert. Maßnahmen zur Kostensenkung hätten die Ertragskraft in den ersten drei Quartalen 2011 verbessert. Der Überschuss sei um knapp 15 Prozent auf 1,1 Mrd. EUR gesteigert worden, sagte Vorstandschef weiter
  • 617 Leser

Überschuss bei Celesio schrumpft

Der Sparzwang im Gesundheitswesen in Europa und die Rabattschlachten in der Pharmabranche haben beim Großhändler Celesio den Gewinn einbrechen lassen. Der Überschuss schmolz im dritten Quartal um mehr als ein Viertel auf 59,9 Mio. EUR zusammen. In den ersten neun Monaten schrumpfte der Gewinn sogar um knapp 85 Prozent auf 29,7 Mio. EUR. Der neue weiter
  • 519 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Kabel BW legt zu Der Kabelnetzbetreiber Kabel Baden-Württemberg hat dank steigender Kundenzahlen Umsatz und Ergebnis in den ersten neun Monaten 2011 weiter verbessert. Das Unternehmen, das kurz vor der Übernahme durch den Konkurrenten Unitymedia steht, erhöhte seinen Umsatz stieg um 11 Prozent auf 456 Mio. EUR. Das Ergebnis stieg um 24 Prozent auf weiter
  • 620 Leser