Artikel-Übersicht vom Dienstag, 8. November 2011

anzeigen

Regional (1)

Infos: OSK und AOK

Die Oberschwabenklinik GmbH betreibt die Krankenhäuser St. Elisabeth Ravensburg, Wangen, Bad Waldsee, Leutkirch und Isny sowie eine Geriatrische Rehabilitation im Heilig-Geist-Spital Ravensburg. Sie versorgt jährlich 150 000 Patienten, davon 42 000 stationär. Die 2800 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von 175 Mio. Euro.Die AOK Ostwürttemberg weiter
  • 482 Leser

Überregional (16)

Alle drängen zum Gold

Was sollte nicht schon alles mit dem Bundesbank-Gold finanziert werden: Renten, Hilfen für die Opfer der Elbeflut 2002, ein Systemwechsel im Gesundheitswesen. Ob SPD oder Grüne, Union oder FDP - je nachdem, wer gerade Löcher zu stopfen hatte, dem fiel irgendwann ein, dass von Frankfurt aus ein Geldsegen zu erhoffen wäre. Erst Anfang dieses Jahres weiter
  • 632 Leser

Bausparen ist in den USA ein Fremdwort

Schwäbisch-Hall-Chef Matthias Metz klärt Politiker auf - und erfährt selbst Erstaunliches
Die USA brachten mit ihren faulen Immobilienkredite die Finanzwelt an den Abgrund. Jetzt informierten sie sich über das deutsche Bausparen. Es hat dort keine Chance, weil die Amerikaner nicht sparen. weiter
  • 1666 Leser

Baut Daimler bald Motoren mit Renault?

Autobauer Daimler denkt laut 'Financial Times Deutschland' über eine gemeinsame Motorenproduktion mit Partner Renault-Nissan nach. In Nordamerika suchen die Schwaben zusammen mit der Nissan-Nobelmarke Infiniti einen Standort für ein Werk, hieß es unter Berufung auf Konzernkreise. Eine Entscheidung stehe noch heuer an. Eine Daimler-Sprecherin wollte weiter
  • 602 Leser

Begehrter Goldschatz

Reserven der Bundesbank kommen bei Krisen immer ins Gespräch
Europas Krise fordert immer gigantischere Rettungssummen - doch woher nehmen? Fast hat man darauf gewartet, dass irgendwann der Vorschlag kommt, den Goldschatz der Bundesbank flüssig zu machen. weiter
  • 664 Leser

ENBW: Gaseinstieg bereitet Probleme

Oldenburger Partner dringen auf Aktienkauf
Der Energieriese ENBW will den Einstieg bei einem Leipziger Gasversorger lieber vertagen. Doch der Verhandlungspartner EWE macht Druck. weiter
  • 729 Leser

KOMMENTAR: Willkommener Strohhalm

Die Politiker greifen in der Staatsschuldenkrise nach jedem Strohhalm. Bevor das Übel an der Wurzel gepackt, bevor reformiert und gespart wird - und den Bundesbürgern aus Wahltaktik mit Steuersenkungen Sand in die Augen gestreut wird - wecken die Reserven der Notenbanken neuerliche Begehrlichkeiten. Sicher: Reserven sind dafür da, in Krisenzeiten weiter
  • 559 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 31.10.-04.11.11: 100er Gruppe 36-39 EUR (37,50 EUR). Notierung 07.11.11: plus 2,50 EUR. Handelsabsatz: 32.471 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro weiter
  • 634 Leser

NOTIZEN vom 8. November

Finanzgenie mit Einbußen Auch für US-Finanzgenie wie Warren Buffett ist die Schuldenkrise in Europa schwer zu verdauen. Im dritten Quartal fiel der Gewinn seiner Investmentholding Berkshire Hathaway im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent auf unterm Strich 2,3 Mrd. Dollar (1,7 Mrd. EUR). Damit hielt er sich aber besser als von Analysten erwartet. Christbäume weiter
  • 718 Leser

Ostsee-Pipeline in Betrieb

Kanzlerin Merkel und Kremlchef Medwedew drehen den Gashahn auf
Die Eröffnung der Ostseepipeline Nord Stream wollen Kanzlerin Merkel und Kremlchef Medwedew heute groß feiern. Doch in der EU halten sich Ängste vor einer zunehmenden Abhängigkeit von Russland. weiter
  • 667 Leser

Sorgen um Italien

Kurseinbruch bei Drillisch belastet Tec-Dax
Die Unsicherheit über den Fortgang der Schuldenkrise hat den deutschen Aktienmarkt weiter belastet. Der Dax knüpfte an seine zuletzt schwache Entwicklung an. 'Die Anleger warten auf die Vorstellung der neuen Regierung in Griechenland und halten sich erst einmal mit Engagements zurück', sagte Kapitalmarktexperte Fidel Helmer von der Frankfurter Privatbank weiter
  • 627 Leser

Teldafax-Gläubiger erfahren die Wahrheit

Von der Pleite des Stromdiscounters sind 700 000 Kunden in Deutschland betroffen
Für die Teldafax-Gläubiger rückt die Stunde der Wahrheit näher. Der Insolvenzverwalter des Stromdiscounters steht heute den Gläubigern Rede und Antwort. Klar ist schon: Das meiste Geld ist futsch. weiter
  • 776 Leser

Telekom stellt Strafanzeige gegen Drillisch

Die Deutsche Telekom hat ihre Zusammenarbeit mit dem Serviceprovider Drillisch AG und dessen Tochterunternehmen fristlos gekündigt. Zudem sei Strafanzeige erstattet worden, teilte die Telekom mit. 'Grund ist der schwerwiegende Verdacht auf Provisionsbetrug durch Simply, ein Tochterunternehmen der Drillisch AG, das Prepaid-Mobilfunkverträge vermarktet', weiter
  • 623 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Ikea Deutschland wächst Das internationale Möbelhaus Ikea wächst in Deutschland stärker als der Markt. Ikea Deutschland (Hofheim-Wallau) steigerte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/11 (bis 31.8.) um 5 Prozent auf 3,65 Mrd. EUR. Im Konzern ist die deutsche Tochter die größte und trägt 15 Prozent zum Umsatz bei. Ikea hat in Deutschland weiter
  • 711 Leser