Artikel-Übersicht vom Freitag, 4. November 2011

anzeigen

Regional (1)

Erlau AG stellt ihren mobilen Garten vor

Produktneuentwicklung
Die Erlau AG hat am Mittwoch ihr jüngstes Produkt aus dem Bereich Möbel und Human Care vorgestellt. Vita Garden heißt das mobile Tischbeet, das auch mobilitätseingeschränkten Personen wie Rollstuhlfahrern oder Bettlägerigen den Zugang zu therapeutisch wertvoller gärtnerischer Betätigung ermöglicht. weiter
  • 5
  • 961 Leser

Überregional (19)

10-jährige Rendite verschiedener Staatsanleihen

Wer schnell viel Geld verdienen möchte, dem könnte man griechische Staatsanleihen empfehlen. Dafür gibt es jährlich 30 Prozent Zins - wenn da nicht das Risiko wäre, dass das Geld nicht wieder zurückbezahlt wird. Da geht dann die Sicherheit bei den Anlegern vor: Sie kaufen lieber deutsche Anleihen und bekommen dafür aktuell aber nur mickrige 1,9 weiter
  • 710 Leser

Abhörskandal kostet Murdoch Millionen

Der Abhörskandal in Großbritannien kostet den US-Medienkonzern News Corp. richtig Geld. Allein die Schließung der Sonntagszeitung 'News of the World' schlägt mit bis zu 91 Mio. Dollar zu Buche (66 Mio. EUR). Hinzu kommen hohe Kosten für die auf politischen Druck hin abgeblasene Komplettübernahme der britischen Fernsehsendergruppe B Sky B. Wegen weiter
  • 713 Leser

Adidas jagt nach Rekorden

. Der Sportartikelhersteller Adidas (Herzogenaurach) ist mit seinen weltweit 46 000 Mitarbeitern auf Rekordjagd und hat seine Prognose für das laufende Jahr auf weitere Spitzenmarken angehoben. Vorstandschef Herbert Hainer kündigte an, dass das Dax-Unternehmen heuer währungsbereinigt ein Umsatzplus von fast 12 Prozent und ein Nettoergebnis von rund weiter
  • 596 Leser

Autobauer BMW hängt die Konkurrenz ab

. Der Münchner Autobauer BMW hat auch im dritten Quartal die Rivalen von Audi und Daimler hinter sich gelassen. Ungeachtet aller Krisenangst fuhr der Münchner Autobauer erneut Rekordwerte ein. Unter dem Strich verdiente der Dax-Konzern zwischen Juli und September 1,08 Mrd. EUR, das waren 24 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Umsatz stieg von 15,9 weiter
  • 658 Leser

Die Vor- und Nachteile des Zinsschritts

Der Europäische Leitzins ist der Satz, zu dem sich Banken bei der EZB Geld leihen können, um es an die Wirtschaft weiter zu geben. Er bildet eine Untergrenze für alle in Euro vergebenen Kredite. Sinkt der Leitzins können Kredite tendenziell billiger werden. Firmen können so mehr investieren, Verbraucher mehr kaufen, was sie nicht sofort aus eigener weiter
  • 784 Leser

EZB senkt den Leitzins

Währungshüter wollen Euroraum gegen Konjunkturflaute wappnen
Die Europäische Zentralbank senkt überraschend den Leitzins auf 1,25 Prozent. Damit will sie nach Angaben ihres neuen Präsidenten Mario Draghi der Eintrübung der Konjunktur entgegenwirken. weiter
  • 916 Leser

Glaxo Smith Kline beendet Streit

Im jahrelangen Streit um das umstrittene Diabetes-Medikament Avandia hat der britische Pharmakonzern Glaxo Smith Kline eine Grundsatzeinigung mit der US-Regierung erzielt. Der Konzern werde 3 Mrd. Dollar (2,2 Mrd. EUR) zahlen, im Gegenzug würden die US-Behörden ihre Ermittlungen einstellen, teilte Glaxo Smith Kline in London mit. Unter anderem hatte weiter
  • 785 Leser

Heidelcement leidet unter Kosten

Der Baustoffhersteller Heidelbergcement hat im dritten Quartal trotz steigender Absätze das operative Ergebnis nicht steigern können. Das habe vor allem an deutlich gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten gelegen. Daran hätten auch eigene Preiserhöhungen nichts geändert. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent auf 3,62 weiter
  • 789 Leser

Hymer wieder in Familienhand

. Der Wohnmobilhersteller Hymer ist wieder fast voll in Familienhand. Die Erwin Hymer Vermögensverwaltung AG halte inzwischen 97,93 Prozent der Stimmrechte, teilte das Unternehmen in Bad Waldsee mit. Rund ein Fünftel der Aktien waren zuvor noch im Streubesitz gewesen. Weitere Angaben machte das Unternehmen zu dem Kauf zunächst nicht. Im August hatte weiter
  • 673 Leser

In der Schweiz bleiben die Hotelbetten leer

Starker Franken benachteiligt Tourismus - Verband fordert Aussetzung der Mehrwertsteuer
Dem Tourismus in der Schweiz stehen harte Zeiten bevor. Der starke Franken und das Ausbleiben der Gäste aus anderen europäischen Ländern sorgen für leere Hotelbetten. Das könnte auch 2012 so bleiben. weiter
  • 913 Leser

KOMMENTAR: Ritt auf der Rasierklinge

Auf die Reaktion der Börsen gestern sollte man kein großes Augenmerk legen. Dass sie erleichtert reagiert haben, ist kein Beleg dafür, dass die überraschende Zinssenkung der Europäischen Zentralbank richtig war. Börsen sind wetterwendisch, schon morgen kann sich das Fähnchen wieder im Winde drehen. Dennoch ist die Zinswende nicht nur vertretbar, weiter
  • 753 Leser

Liberaler Landesvize

Hartfrid Wolff (40) ist seit Mai 2011 stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg. 2005 zog der Rechtsanwalt erstmals für den Rems-Murr-Kreis in den Bundestag ein. Dort ist der verheiratete Vater von zwei Kindern Mitglied im Fraktionsvorstand sowie Vorsitzender des Arbeitskreises Innen und Recht. 2009 wurde der gebürtige Basler weiter
  • 712 Leser

Lohnuntergrenze nötig

FDP-Landesvize Wolff plädiert für Festlegung durch Kommission
Auch in der FDP gibt es Forderungen nach einer Lohnuntergrenze. Eine Kommission aus Arbeitgebern, Gewerkschaften und Wissenschaftlern sollte sie festlegen, schlägt FDP-Landesvize Hartfrid Wolff vor. weiter
  • 791 Leser

Metro prüft Kaufhof-Offerten mit Gelassenheit

. Deutschlands größter Handelskonzern Metro erwartet 2011 ein neues Rekordjahr. Wenn das Weihnachtsgeschäft gut verlaufe, sei das geplante Ergebnisplus um 10 Prozent gegenüber 2010 machbar, bekräftigte der scheidende Vorstandschef Eckhard Cordes in Düsseldorf die Konzernziele. Wer bei der zum Verkauf stehenden Warenhaustochter Kaufhof nach den weiter
  • 571 Leser

Nach Absage kam der Anstieg

Leitindex legt nach Auf und Ab kräftig zu
Das abgesagte Referendum in Griechenland hat dem Dax gestern nach einer Berg- und Talfahrt kräftigen Auftrieb gegeben. Der überraschend von der Europäischen Zentralbank gesenkte Leitzins stützte ebenfalls und ließ den deutschen Leitindex zeitweise knapp unter die Marke von 6200 Punkte steigen. Ein Händler meinte: 'Solch heftige Aufs und Abs mit weiter
  • 719 Leser

NOTIZEN vom 4. November

Prämie für E-Räder Der Bundesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Ulrich Syberg, fordert von der Bundesregierung eine Prämie für Elektroräder. Die Bundesregierung solle nicht mehr länger nur Elektroautos fördern. Ein Umdenken in der Verkehrspolitik sei nötig, meint er. Verleger optimistisch Die deutschen Zeitschriftenverlage weiter
  • 705 Leser

Schwaches Stromnetz bremst Windenergie

Studie weist auf Handlungsbedarf hin
Die Stromnetze in Deutschland sind zu schwach, das sorgt dafür, dass Windenergie noch nicht so genutzt werden könnte, wie es möglich wäre. weiter
  • 894 Leser

Sicherheit und Rendite gleichzeitig geht nicht

Wie Staatsanleihen funktionieren und warum die Anleger Bundespapiere kaufen, obwohl sie damit nichts verdienen
Die Verschuldung Griechenlands hat zur Euro-Krise geführt. Das Instrument staatlicher Kreditaufnahme sind Staatsanleihen. Sie werden am Kapitalmarkt gehandelt. Wie geht das genau vor sich? weiter
  • 833 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Stahlriese unter Druck Der weltgrößte Stahlhersteller Arcelor Mittal, der weltweit rund 265 000 Menschen beschäftigt, hat im dritten Quartal unter der unsicheren Konjunkturlage gelitten. Der Reingewinn halbierte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 659 Mio. US-Dollar (480 Mio. EUR), teilte der Konzern in Luxemburg mit. Für das vierte Quartal weiter
  • 740 Leser