Artikel-Übersicht vom Montag, 31. Oktober 2011

anzeigen

Überregional (15)

Abenteuer in China

Nervenkitzel auf Autobahnen - Erfreuliche Aussichten für Audi
Der Automarkt in China wächst zwar etwas langsamer, bleibt aber Experten zufolge gerade für die deutschen Hersteller das Zugpferd Nummer eins. Dabei ist das Dasein als Autofahrer in China durchaus abenteuerlich. weiter
  • 586 Leser

BÖRSENPARKETT: Nicht die Zeit für große Käufe

Die Anleger dürften mit froher Miene auf die Entwicklung der Aktienkurse geschaut haben. Auf Wochensicht ein Plus von gut 6 Prozent und mehr als 6300 Punkte im Deutschen Aktienindex Dax hat es schon seit fast drei Monaten nicht mehr gegeben. Für den traditionell schwierigen Börsenmonat Oktober steht unter dem Strich sogar ein Plus von 15 Prozent. weiter
  • 630 Leser

Ein Wachstumsmarkt

Der Automarkt in China ist in seiner Masse ein Kompaktwagenmarkt. Die Regierung lenkt ihn mit Steueranreizen, aber auch mit Zulassungsbeschränkungen, um die Luft in den Megacitys zu verbessern. Dem kleinen, von den Deutschen beherrschten Premiumsegment konnte dies aber nichts anhaben. Bis Ende September steigerte BMW mit 121 826 Autos den Absatz um weiter
  • 626 Leser

Gericht untersagt Qantas-Flugstopp

Die australische Fluggesellschaft Qantas muss ihren Flugverkehr wieder aufnehmen. Das hat gestern ein australisches Schiedsgericht entschieden. Qantas-Vorstandschef Alan Joyce erklärte, die Fluggesellschaft könnte bereits am Montagnachmittag ihren Betrieb eingeschränkt wieder aufnehmen. Voraussetzung dafür sei, dass die Aufsichtsbehörden zustimmen. weiter
  • 512 Leser

In München am mobilsten

Verkehrsteilnehmer kommen in München deutschlandweit am schnellsten und besten voran. Das geht aus einer Untersuchung der Unternehmensberatung Arthur D. Little hervor. Unter den weltweit 78 untersuchten Städten landet München auf Platz neun. Weltweit kommt Hongkong auf den ersten Platz. Beim Deutschlandranking folgen auf den bayerischen Spitzenreiter weiter
  • 529 Leser

Infektion durch Einatmen

Legionellen sind gefährliche Keime. Sie sind weltweit natürlicher Bestandteil des Süßwassers, allerdings nur in kleinen Mengen. Sie können sich stark vermehren, zum Beispiel in Warmwasserboilern bei Temperaturen zwischen 30 und 45 Grad Celsius. Die Ansteckungsgefahr ist groß, wenn das mit Keimen belastete Wasser zerstäubt wird, etwa beim Duschen. weiter
  • 515 Leser

Mit Mindestlohn aus der Armutsfalle

Erfahrungsbericht aus Großbritannien
In Deutschland sperren sich große Teile der Wirtschaft gegen den Mindestlohn. In Großbritannien akzeptieren ihn auch die Arbeitgeberverbände. weiter
  • 518 Leser

Neue Facebook-Rechner am Polarkreis

US-Internetkonzern baut für europäische Nutzergemeinde riesiges Datenzentrum in Schweden
Die Aktivitäten von hunderten Millionen Facebook-Nutzern verlangen nach immer mehr Computerkapazität. Der US-Internetdienst baut in Schweden ein gigantisches Rechenzentrum. weiter
  • 557 Leser

NOTIZEN vom 31. Oktober

Metro vor Wechsel Analysten erwarten, dass Deutschlands größter Handelskonzern Metro seine Ergebnisprognose beim Vorstellen der Quartalsbilanz am Donnerstag senken wird. Wann genau Vorstandschef Eckhard Cordes das Unternehmen verlassen wird, steht derzeit noch nicht fest. Für den Metro-Chef könnte es aber die letzte Zahlenvorlage sein. Aufsichtsratskreisen weiter
  • 608 Leser

Preise für Badeurlaub und Fernreisen steigen

Thomas Cook und Neckermann erhöhen die Preise für Fernreisen zum Sommer 2012 um durchschnittlich 3 Prozent. Das teilten die Reiseveranstalter der Thomas Cook AG bei der Vorstellung der Sommerkataloge in Limassol auf Zypern mit. Mit einem Plus von 6 Prozent verteuern sich Thailandreisen überdurchschnittlich stark. Badeziele wie Mallorca, Griechenland, weiter
  • 565 Leser

Schärfere Regeln für Finanzsektor

Führende EU-Politiker verlangen von den G20-Ländern weitreichende Reformen des Finanzsektors. Die großen Industrie- und Schwellenländer sollten die Kontrolle über die Finanzmärkte verschärfen, den Banken mehr Eigenkapital vorschreiben und riskante Finanzgeschäfte im außerbörslichen Handel besser überwachen. Das schrieben EU-Kommissionspräsident weiter
  • 567 Leser

Teure Bakteriensuche

Vermieter müssen von November an Warmwasseranlagen prüfen lassen
Eine neue Vorschrift treibt die Nebenkosten für Mieter in die Höhe. Von November an müssen Vermieter Millionen Warmwasseranlagen auf Legionellen prüfen lassen. Die Kosten dafür tragen die Mieter. weiter
  • 723 Leser

Vorsorge für den Todesfall

Der Tod eines Partners ist ein Schicksalsschlag, der seelisch verarbeitet werden muss. Häufig entstehen dadurch auch finanzielle Engpässe. Bei unserer Telefonaktion am Donnerstag, 3. November, von 15 Uhr und 17 Uhr, geben Experten der Rentenversicherung, der Versicherungswirtschaft und Verbraucherschützer Tipps und Informationen, wie sich Familien, weiter
  • 589 Leser

Zeitfresser im Internet

Facebook und Google sind die größten Zeitschlucker im Internet. Die Verbraucher in Deutschland verbringen einer Studie zufolge 28 Prozent ihrer Online-Zeit auf den Seiten des sozialen Netzwerks und der Suchmaschine. Zentraler Anlaufpunkt im Web ist Facebook: Internetnutzer surften dort im September 16,2 Prozent ihrer Online-Zeit. Vor einem Jahr waren weiter
  • 1130 Leser