Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 22. September 2011

anzeigen

Regional (1)

Anlage ist auf dem Härtsfeld in Betrieb

Fotovoltaikstrom aus Elchingen
Am Dienstag wurde die Photovoltaikanlage auf der ehemaligen Deponie Scherbental in Neresheim-Elchingen eingeweiht. Sie hat eine Maximalleistung von rund 1200 Kilowatt. weiter
  • 798 Leser

Überregional (20)

Anleger halten sich zurück

IWF-Bankenbericht negativ aufgenommen
Die Zurückhaltung der Anleger vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed hat für Verluste am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Ein negativ aufgenommener IWF-Bericht zu den europäischen Banken sorgte für zusätzliche Belastung. Das Warten auf den Fed-Zinsentscheid lasse Anleger vorerst an der Seitenlinie stehen, sagte Händler Andreas Lipkow von MWB weiter
  • 686 Leser

Aufschwung kommt bei Beschäftigten an

Der Aufschwung kommt zunehmend bei den Beschäftigten an. Vollzeitbeschäftigte konnten dank Sonderzahlungen, hoher Tarifabschlüsse und längerer Arbeitszeiten im zweiten Quartal dieses Jahres über 1,9 Prozent höhere Reallöhne verfügen als noch vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Bereits im ersten Quartal hatten die Reallöhne weiter
  • 602 Leser

Chef-Aufseher kassieren deutlich mehr

Ihre Gehälter steigen zwar nicht so stark wie die der Top-Manager, ein kräftiges Plus kassieren die Chefaufseher der 30 Dax-Unternehmen dennoch. Um rund neun Prozent auf im Schnitt 297 800 EUR steigt die Vergütung eines Aufsichtsratschefs in diesem Jahr. Das geht aus einer in Frankfurt vorgestellten Studie der Unternehmensberatung Towers Watson hervor. weiter
  • 684 Leser

Chef-Aufseher kassieren mehr

Ihre Gehälter steigen zwar nicht so stark wie die der Top-Manager, ein kräftiges Plus kassieren die Chefaufseher der 30 Dax-Unternehmen dennoch. Um rund neun Prozent auf im Schnitt 297 800 EUR steigt die Vergütung eines Aufsichtsratschefs in diesem Jahr. Das geht aus einer in Frankfurt vorgestellten Studie der Unternehmensberatung Towers Watson hervor. weiter
  • 636 Leser

Einschnitte in Griechenland

Öffentlicher Sektor von neuem Sparprogramm besonders hart betroffen
Die griechische Regierung muss die Sparschrauben noch fester anziehen. Auf Druck von EU, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds soll vor allem erneut der Öffentliche Dienst besonders bluten. weiter
  • 663 Leser

ENBW-Chef Villis in Erklärungsnot

Land vermisst zukunftsfähige Strategie
Bei der ENBW gibt es immer mehr Fragenzeichen. Konzern-Chef Villis steckt im Blick auf eine zukunftsfähige Strategie in Erklärungsnot. weiter
  • 597 Leser

Früher Geld für Bauern

Nach Ernteeinbußen wegen des schlechten Wetters in weiten Teilen Deutschlands sollen den Bauern die Direktzahlungen der EU in diesem Jahr etwas früher zugutekommen. Die sonst Ende Dezember übliche Auszahlung soll schon zum 1. Dezember ermöglicht werden, wie es im Bundeslandwirtschaftsministerium in Berlin hieß. Dies soll helfen, kurzfristige Zahlungsengpässe weiter
  • 635 Leser

Gas wird deutlich teurer

Gas wird für viele Verbraucher im Herbst deutlich teurer. 237 Anbieter haben für Oktober und November Preiserhöhungen von durchschnittlich 10 Prozent angekündigt, teilte das Internetvergleichsportal Verivox mit. Der Verbraucherpreisindex Gas werde im Vergleich zum Oktober 2010 um rund 6 Prozent von 6,01 auf 6,37 Cent pro kWh steigen. Ein Musterhaushalt weiter
  • 674 Leser

Google gegen Facebook

Beide Internet-Riesen bekämpfen sich mit neuen Angeboten
Der Suchmaschinen-Riese Google will auch bei den Sozialen Netzwerken eine große Nummer werden: Seine Plattform Google+ steht nun allen Nutzern offen. Facebook reagiert auf die Konkurrenz. weiter
  • 685 Leser

Großteil des Rettungspaketes bereits ausgezahlt

Griechenland darf weiter auf neue Finanzhilfen der anderen Euro-Staaten hoffen. Die Kontrolleure der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank und des Internationalen Währungsfonds (IWF) werden Anfang kommender Woche wieder nach Athen zurückkehren. Es seien 'gute Fortschritte' gemacht worden. Schon in den kommenden Tagen werde es 'technische Diskussionen' weiter
  • 721 Leser

Investition in die Zukunft

Den Zweikampf mit Facebook nimmt Google nicht etwa auf, weil das Geschäft schlecht liefe. Bei der Internetsuche samt Vermarktung dazu passender Anzeigen ist der Konzern aus Kalifornien unangefochten, er verdient damit Milliarden. Doch die Sozialen Netzwerke gelten als Zukunft der Online-Werbung. Da die Nutzer bereitwillig über sich Auskunft geben, weiter
  • 584 Leser

IWF sieht hohe Belastungen

Die Euro-Schuldenkrise schlägt bei den Banken in der EU nach Berechnungen des Internationalen Währungsfonds bislang mit schätzungsweise 300 Mrd. EUR zu Buche. 200 Mrd. EUR rührten direkt von Beständen an Anleihen von Schuldenstaaten her, heißt es im jüngsten IWF-Bericht zur Stabilität des globalen Finanzsystems, der in Washington vorgelegt wurde. weiter
  • 604 Leser

KOMMENTAR: Hilfe, die nicht hilft

Athen kann mit weiteren Hilfskrediten rechnen, die drohende Staatspleite wird damit vorerst abgewendet. Das ist die gute Nachricht für die Griechen. Die schlechte: Die Hilfe hilft nicht. Das drakonische Sparprogramm, das Ministerpräsident Papandreou auf Druck der EU und des Internationalen Währungsfonds durchziehen muss, treibt das Land immer tiefer weiter
  • 703 Leser

Mehdorn zwingt Air Berlin Sparkurs auf

Drei Wochen nach seinem Amtsantritt bei Air Berlin krempelt der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn die Fluggesellschaft komplett um. Mit einem Schrumpf- und Sparprogramm soll das Ergebnis des Unternehmens um 200 Mio. EUR verbessert werden, wie Mehdorn am Mittwoch in einer Telefonkonferenz sagte. 'Ich bin ein bisschen kampferprobt', fügte er hinzu. Die weiter
  • 640 Leser

Natur statt Finanzanlagen

Wer in Wiesen, Wald oder Äcker investiert, muss mit bescheidenen Renditen leben
Eichen und Raps statt Aktien und Anleihen: In finanziellen Krisenzeiten disponiert mancher Anleger um und investiert in Wald oder Ackerland. Die Renditen sind dabei freilich bescheiden. weiter
  • 675 Leser

NOTIZEN vom 22. September

Fluglotsen verhandeln Im Tarifkonflikt der Fluglotsen wird wieder verhandelt. Die Kommissionen der Lotsen und der Deutschen Flugsicherung (DFS) wollen unter dem Vorsitz des Schlichters Volker Rieble am kommenden Montag zusammenkommen. Kurzarbeiterfirmen ehrlich Der Missbrauch von Kurzarbeitergeld hat sich in Grenzen gehalten. Von den 146 000 Firmen, weiter
  • 765 Leser

Strom aus Höhenwind mit einem Drachen

Weltweit wollen 20 Unternehmen die riesigen Ressourcen am Himmel nutzen
Hoch am Himmel wehen kräftige und stetige Winde - eine ungenutzte Energiereserve. Weltweit bemühen sich Forscher und Firmen, diese Windenergie zu nutzen. Eine Hamburger Firma mischt mit. weiter
  • 716 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Gläubigerschutz für Saab Neue Hoffnung für den Autohersteller Saab: Im zweiten Anlauf hat das von der Pleite bedrohte schwedische Unternehmen doch noch grünes Licht für ein Sanierungsverfahren unter Gläubigerschutz bekommen. Damit ist die Gefahr einer Insolvenz vorerst gebannt. Online-Werbung legt zu Die Online-Werbung in Deutschland legt weiter weiter
  • 612 Leser