Artikel-Übersicht vom Montag, 19. September 2011

anzeigen

Regional (2)

Kieninger expandiert weiter

Die Steuerberatungsgesellschaft bezieht in Heidenheim neue Räume – Mittelfristig zehn neue Mitarbeiter geplant
Die Kieninger Steuerberatungsgesellschaft hat ihr neues Domizil in Heidenheim im Ärzte- und Dienstleistungszentrum bezogen. „Wir wollen in Heidenheim expandieren und mittelfristig unsere Mitarbeiterzahl dort auf 20 Angestellte ausbauen“, sagte Geschäftsführer Joachim Vogel bei der Eröffnung. Heidenheim ist nach Bopfingen, Aalen und Ellwangen weiter
  • 1629 Leser

Umweltminister spricht zur Energiewende

IHK-Veranstaltung
Der Energieeffizienz-Tisch Ostwürttemberg konnte mit erfreulichen Resultaten abgeschlossen werden. Diese Ergebnisse werden am 28. September um 16 Uhr in der IHK in Heidenheim vorgestellt. Diesem wegweisenden und vom Land geförderten Projekt erweist Umweltminister Franz Untersteller seine Reverenz. Er spricht zum Thema „Energieeffizienz im Zeichen weiter
  • 939 Leser

Überregional (13)

Bauämter könnten theoretisch Zwangsgeld verhängen

Die erste Energieeinsparungsverordnung (EnEV) stammt aus dem Jahr 2002. Seitdem wurden die Auflagen immer weiter verschärft, die energiepolitischen Ziele ehrgeiziger. Die Dämmpflicht für die oberste Geschossdecke in Millionen Häusern wurde in der Verordnung von 2009 festgelegt. Rein theoretisch sind es die Bauämter, die die Umsetzung der gesetzlichen weiter
  • 717 Leser

Berthold Huber tritt nochmals an

Pragmatismus, Mitgliederwerbung: IG Metall wächst erstmals wieder seit 20 Jahren
Es wurde schon über seinen Rücktritt spekuliert, doch IG-Metall-Chef Berthold Huber stellt sich selbstbewusst zur Wiederwahl. Nicht ohne Grund: Die Gewerkschaft hat wieder Zulauf - erstmals seit 20 Jahren. weiter
  • 743 Leser

BÖRSENPARKETT: Beträchtliche Unsicherheit

Endlich können Börsianer und Anleger wieder etwas durchatmen. Nachdem der Deutsche Aktienindex (Dax) zu Beginn der vergangenen Woche nach eher unbedachten Äußerungen von Wirtschaftsminister Philipp Rössler über eine Pleite Griechenlands zeitweise unter die Marke von 5000 gerutscht war, legte er von Mittwoch bis Freitag um mehr als 500 Punkte oder weiter
  • 728 Leser

Bundesbank-Präsident warnt

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnt vor Risiken des Krisen-Kurses der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Zentralbanker hätten durch ihre geldpolitischen Maßnahmen zur Beruhigung der Märkte 'beträchtliche Risiken' in ihre Bilanz genommen. Das bedeute, 'dass Risiken zwischen den Steuerzahlern einzelner Länder umverteilt werden', sagte Weidmann weiter
  • 703 Leser

Dämm-Pflicht ausgehebelt

Isolation von Dächern rechnet sich für Hausbesitzer
Eigentlich hätten zugige Dachböden bis zum Jahresende isoliert werden müssen. Doch mittlerweile ist für Hausbesitzer kaum noch Eile geboten. Dafür sorgt eine neue Auslegung der Dämmpflicht. weiter
  • 783 Leser

In Athen wächst die Angst

Bundesfinanzminister Schäuble: Schwere Bürde für Griechenland
In Griechenland geht die Angst um nach dem Treffen der EU-Finanzminister in Breslau. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble warnte wegen unzureichender Fortschritte bei der Sanierung vor Zahlungsstopp. weiter
  • 788 Leser

Interboot: Flaute überwunden

Mehr Komfort, bessere Ausstattung, mehr PS und gestiegene Kauflust - die Flaute in der deutschen Bootsbranche scheint vorbei. 'Die Wassersportbranche hat nach schwierigen Jahren wieder Tritt gefasst', sagte Branchenexperte Klaus Bartels (Kiel) auf der Messe Interboot in Friedrichshafen. Auch die beiden deutschen Verbände sind derselben Meinung. Der weiter
  • 648 Leser

Italien droht neue Herabstufung

Die Ratingagentur Moody's droht Italien trotz der zuletzt verabschiedeten Sparpakete von zusammen rund 100 Mrd. EUR weiterhin mit einer Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit. Es bestehe unverändert die Gefahr, dass Italien seine Note 'Aa2' verlieren könnte, teilte Moody's mit. Viele Beobachter hatten bereits jetzt mit einer Herabstufung gerechnet. weiter
  • 625 Leser

NOTIZEN vom 19. September

Bahn unpünktlicher Unpünktliche Züge machen der Deutschen Bahn weiter massiv zu schaffen - trotzdem werden die Tickets wohl teurer. Laut einer internen Bahn-Statistik fuhren die Züge in 16 von 34 ausgewerteten Wochen noch unzuverlässiger als 2009 und 2010, wie der Berliner 'Tagesspiegel' berichtete. Insgesamt seien laut der Bahn-Bilanz aber im weiter
  • 759 Leser

Siemens kehrt Atomgeschäft den Rücken

Der Siemens-Konzern zieht sich komplett aus dem Atomgeschäft zurück. 'Das Kapitel ist für uns abgeschlossen', sagte Konzernchef Peter Löscher dem 'Spiegel'. Abgezeichnet hatte sich der Schlussstrich bereits seit der Atomkatastrophe von Fukushima und der folgenden Kehrtwende in der deutschen Atompolitik. Doch nach dem kostspieligen Bruch mit dem weiter
  • 636 Leser

Übernimmt Katar bei EADS ein Daimler-Paket?

Das Emirat Katar und das Bundeswirtschaftsministerium verhandeln über einen Einstieg der Araber beim europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS. Aus Ministeriumskreisen hieß es allerdings, dass die Beteiligung eines Staatsfonds 'wegen der technologiepolitischen Bedeutung von EADS besonders kritisch geprüft' werde. Eine Ministeriumssprecherin wollte weiter
  • 772 Leser

UBS-Chef will nicht abtreten

Der Chef der gebeutelten Schweizer Großbank UBS, Oswald Grübel, will nicht zurücktreten. Obwohl ein Händler in London offenbar 2 Mrd. Dollar (etwa 1,5 Mrd. EUR) verspekuliert hat, sieht Grübel keinen Grund für persönliche Konsequenzen: 'Ich habe die Verantwortung für alles, was in der Bank passiert - ich fühle mich aber nicht schuldig', sagte weiter
  • 801 Leser