Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 15. September 2011

anzeigen

Regional (6)

Infos zum Preis

Ernst & Young organisiert den Unternehmerwettbewerb „Entrepreneur des Jahres“ weltweit in über 50 Ländern.Die Liste der 65 Finalisten kann unter www.entrepreneur-des-jahres.de eingesehen werden. weiter
  • 4740 Leser

Frühzeitig erkennen

In Messgeräte zur Glaukom-Früherkennung investiert
Optik Stark hat sein Dienstleistungsportfolio ausgebaut und setzt auf Rund-um-Service für die Augen seiner Kunden. Dafür hat Optikermeister Martin Stark rund 11 000 Euro investiert. Mit einem Non-Contact-Tonometer kann er nun den Augeninnendruck messen. „Ein erhöhter Augeninnendruck kann ein Indiz für eine beginnende Grüne-Star-Erkrankung weiter
  • 877 Leser

Schlosser ist im Finale dabei

Entrepreneur des Jahres: Innovationskraft und Engagement werden gewürdigt
Beeindruckende Wachstumsraten, hohe Innovationskraft und soziales Engagement: Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young kürt am 23. September in der Alten Oper Frankfurt die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach einer mehrstufigen, strengen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen haben 65 Firmen den Sprung ins Finale weiter
  • 1289 Leser

In die Küche geschnuppert

Ausbildungsring Ostwürttemberg vermittelt Auslandsaufenthalte für Azubis
Erfolgreich gestaltete sich das vierwöchige Auslandspraktikum von Anastasia Vecchio aus Sementino in der italienisch-sprachigen Schweiz im Ristorante Da Vito in Aalen. Es wurde vom Ausbildungsring Ostwürttemberg organisiert. weiter
  • 940 Leser

Wirtschaft kompakt: Appell und Firmenbesuch

Plädoyer gegen Kinderarbeit Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hat an die Kommunen in Ostwürttemberg appelliert, beim Kauf von Natursteinen stärker auf die Herkunft der Materialien zu achten. Hintergrund der Forderung: In vielen – insbesondere indischen – Steinbrüchen werden Kinder unter sklavenähnlichen Zuständen ausgebeutet. weiter
  • 703 Leser

Volksbank Gmünd vorn im „City Contest“

Platz eins bei „Focus Money“
Beim erstmals von „Focus Money“ in Schwäbisch Gmünd durchgeführten Bankentest landete die Volksbank Schwäbisch Gmünd im Vergleich mit vier weiteren Wettbewerbern auf dem ersten Platz. Vorstandssprecher Udo Effenberger: „Das schafft Vertrauen in unruhigen Zeiten.“ weiter
  • 705 Leser

Überregional (17)

'Der Veränderungswille eröffnet Chancen'

Matthias Berz, der Sprecher der Kommunalen Versorger im Land, zur Lage auf dem Energiemarkt
Die Stadtwerke in einer neuen Rolle, aber in welcher? Fragen an Matthias Berz, den Sprecher der kommunalen Versorgungsunternehmen im Land. weiter
  • 792 Leser

'Vor einem mittelprächtigen Desaster'

Die ENBW geht turbulenten Zeiten entgegen, sagt ein Aktionärsschützer. Schlimmstenfalls verliere der Energieversorger seine Selbstständigkeit. weiter
  • 961 Leser

Autofahren wird zum 'Privileg für Besserverdienende'

Die Automobilverbände warnen vor einer sozialen Spaltung der Gesellschaft wegen der immer höheren Kosten für Autofahrer. Der Vorsitzende des Auto Clubs Europa, Wolfgang Rose, sagte: 'Autofahren wird in Deutschland mehr und mehr zum Privileg für Besserverdienende. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, droht eine Zwei-Klassen-Gesellschaft, in der viele weiter
  • 763 Leser

Bauernverband lehnt Reform ab

Der Deutsche Bauernverband hat die Pläne von EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos für eine Reform der europäischen Agrarzahlungen scharf kritisiert und vor Flächenstilllegungen in Deutschland gewarnt. 'Wenn diese Vorschläge umgesetzt werden sollten, müssen 7 Prozent der deutschen Ackerfläche stillgelegt werden. Das werden wir nicht zulassen', sagte weiter
  • 580 Leser

Car 2 Go soll in drei Jahren Gewinn machen

Daimler will mit seiner Carsharing-Tochter in etwa drei Jahren schwarze Zahlen schreiben. 'Ich traue dieser jungen Firma zu, dass sie in rund drei Jahren die Gewinnschwelle erreicht', sagte Entwicklungsvorstand Thomas Weber auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. 'Schließlich wollen wir mit Car 2 Go auch Geld verdienen.' Derzeit weiter
  • 777 Leser

Datenschützer kritisieren Easycash

Der EC-Kartennetzbetreiber Easycash hat Datenschützern zufolge geplant, Risikoprofile der Konten von Millionen Verbrauchern zu verkaufen. Außerdem soll aus dem EC-Zahlungsverkehr ein Risiko-Index für das jeweilige Bankkonto errechnet worden sein. 'Das ist schlicht unzulässig', sagte eine Sprecherin des nordrhein-westfälischen Datenschutzbeauftragten. weiter
  • 717 Leser

Deutsche mögen Biosprit immer noch nicht

Umweltschutz, Rohstoffverknappung, Motorschaden? Autofahrer blicken nicht mehr durch
Am Biosprit scheiden sich immer noch die Geister - zumindest in Deutschland. In anderen Ländern bereitet E10 den Autofahrern nicht solche Kopfzerbrechen. Unterschiedliche Argumente werden vorgebracht. weiter
  • 574 Leser

Deutsche so reich wie noch nie

Mitten in der Staats- und Finanzschuldenkrise erreicht das Geldvermögen weltweit, aber auch in Deutschland neue Rekordwerte. 'So reich waren die Deutschen in ihrer Gesamtheit noch nie', sagte Arne Holzhausen, Leiter der Sparte Insurance und Wealth Markets bei der Allianz. Dem Weltwohlstandsberichts 2011 zufolge lag das Brutto-Geldvermögen der Deutschen weiter
  • 645 Leser

Deutsche so reich wie noch nie - weltweit Platz 17

Mitten in der Staats- und Finanzschuldenkrise erreicht das Geldvermögen weltweit, aber auch in Deutschland neue Rekordwerte. 'So reich waren die Deutschen in ihrer Gesamtheit noch nie', sagte Arne Holzhausen, Leiter der Sparte Insurance und Wealth Markets bei der Allianz. Dem Weltwohlstandsberichts 2011 zufolge lag das Brutto-Geldvermögen der Deutschen weiter
  • 715 Leser

DGB beklagt Qualität der Ausbildung

Obwohl die Wirtschaft einen Mangel an Auszubildenden und Fachkräften beklagt, liegt die Qualität der Ausbildung nach Darstellung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in manchen Branchen immer noch im Argen. Anhaltende Defizite gibt es hauptsächlich im Gastgewerbe und im Lebensmittelhandel, geht aus dem aktuellen DGB-Ausbildungsreport hervor. Für den weiter
  • 651 Leser

DGB klagt über Ausbildung

Obwohl die Wirtschaft einen Mangel an Auszubildenden und Fachkräften beklagt, liegt die Qualität der Ausbildung nach Darstellung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in manchen Branchen immer noch im Argen. Anhaltende Defizite gibt es hauptsächlich im Gastgewerbe und im Lebensmittelhandel, geht aus dem aktuellen DGB-Ausbildungsreport hervor. Für den weiter
  • 630 Leser

Gewinne kräftig ausgebaut

Hoffnungen auf Hilfen für klamme Euro-Länder
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern seine Vortagesgewinne kräftig ausgebaut. Die Indizes profitierten laut Händlern von wieder aufkeimenden Hoffnungen, dass den klammen Euro-Ländern bald geholfen wird. 'Die Hoffnung auf eine baldige Unterstützung für die angeschlagene Eurozone lässt die Börsen in ganz Europa steigen', sagte Händler Andreas weiter
  • 590 Leser

Matthias Berz

Er ist Chef der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm und seiner rund 1000 Beschäftigten. Darüber hinaus ist Matthias Berz (55, verheiratet, eine Tochter) Vorsitzender des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) im Land, dem in Baden-Württemberg gut 100 kommunale Ver- und Entsorgungsbetriebe angehören. Der Diplom-Kaufmann sitzt auch im Präsidium des VKU im Bund, weiter
  • 941 Leser

Noch weit zur E-Mobilität

Verbraucher finanziell überfordert - Ökostrom Fehlanzeige
E-Mobilität ist in aller Munde. Der Weg ins Elektro-Zeitalter ist aber noch weit. E-Autos überfordern die finanziellen Möglichkeiten der Verbraucher noch bei weitem. Auch gibt es viel zu wenig Ökostrom. weiter
  • 775 Leser

NOTIZEN vom 15. September

Klagen über Banken Banken und Sparkassen lassen ihre Kunden über die kassierten Provisionen beim Verkauf von Wertpapieren nach wie vor im Dunkeln. Mehr als die Hälfte der Institute verweigerte Auskünfte dazu völlig oder teilweise, wie der Verbraucherzentrale Bundesverband nach einer Stichprobe mitteilte. Häufig würden Vergütungen nicht klar weiter
  • 709 Leser

Riese wankt, Regierung bangt

Der Schlüsselkonzern der Energiewende ist zum größten Risiko für Grün-Rot geworden
Es hätte alles so schön sein können: Das Land kauft sich in großem Stil beim Stromkonzern ENBW ein und verdient viel Geld damit. Jetzt aber ist die Energiewende angesagt - und der Traum ist ausgeträumt. weiter
  • 768 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Manager gut bedient Die Vorstände der 30 Dax-Konzerne verdienen nach einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung wieder Spitzengehälter. Zwischen 2008 und 2010 sei die durchschnittliche Vergütung der Vorstandsmitglieder um 21 Prozent gestiegen. In 21 Dax-Konzernen verdienten die Top-Manager im Schnitt mehr als 2 Mio. EUR. Hinzu kämen weiter
  • 923 Leser