Artikel-Übersicht vom Freitag, 5. August 2011

anzeigen

Regional (2)

„Erhöhung trifft junge Familien“

Offener Brief IVD Süd
Deutliche Kritik an der von der grün-roten Landesregierung beschlossenen Grunderwerbssteuer-Erhöhung äußert Andreas Hubert, stellvertretender Vorstandsvorsitzende des IVD (Immobilienverband Deutschland) Süd e.V. in einem offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann. weiter
  • 675 Leser

Trennung: Barmer GEK und STB

Pachtvertrag für Sport- und Bildungszentrum Bartholomä läuft aus / „aktivum“ bleibt, Turnerheim-Zukunft offen
Der zwischen der damals noch eigenständigen Gmünder Ersatzkasse GEK unter ihrem früheren Vorstandsvorsitzenden Dieter Hebel und dem Schwäbischen Turnerbund (STB) in den 1980er-Jahren abgeschlossene Rahmenpachtvertrag für das Sport und Bildungszentrum Bartholomä läuft zum 31. Dezember 2012 aus. Fest steht: Ab 1. Januar 2013 betreibt die Barmer weiter
  • 2918 Leser

Überregional (21)

'Die letzten Dämme brechen'

Leitindex fällt auf Zehnmonats-Tief
Der Dax hat gestern ein weiteres Tief markiert. Bei 6391 Punkten zeigte er sich so schwach wie seit Mitte Oktober 2010 nicht mehr und schloss dann 3,40 Prozent schwächer. Börsianer verwiesen auf charttechnische Gründe. 'Jetzt brechen die letzten Dämme', sagten sie. Seit dem 27. Juli hat das Börsenbarometer insgesamt knapp 13 Prozent an Wert verloren. weiter
  • 521 Leser

60 000 leere Lehrstellen

Die Wirtschaft kann laut Onlineportal 'Bild.de' in diesem Jahr aus Mangel an Bewerbern voraussichtlich über 60 000 Lehrstellen nicht besetzen. Dabei hätten die Betriebe Ende Juli bereits deutlich mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen als vor einem Jahr. Demnach hatten die Industrie- und Handelskammern (IHK) Ende Juli 242 315 neue Ausbildungsverträge weiter
  • 542 Leser

Alleinerziehende spüren den Aufschwung

Mit dem Konjunkturaufschwung haben sich nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) auch die Jobchancen alleinerziehender Frauen und Männer verbessert. Allein in den vergangenen zwölf Monaten hätten 90 000 erwerbslose Mütter oder Väter ohne Partner einen regulären Arbeitsplatz gefunden; dies seien 12 Prozent mehr als vor einem Jahr, weiter
  • 625 Leser

Experte bringt Missbrauchsaufsicht ins Spiel

Angesichts des Tarifkonflikts bei den Fluglotsen sieht der Vorsitzende der Monopolkommission, Justus Haucap, gesetzgeberischen Handlungsbedarf. So könnte nach dem Vorbild des Kartellrechts eine Missbrauchsaufsicht in das Arbeitsrecht eingeführt werden, um auf Monopolmärkten agierende Gewerkschaften besser zu kontrollieren, sagte Haucap 'Handelsblatt weiter
  • 581 Leser

Facebook verliert sein bekanntes Marketinggesicht

Das bekannteste Geschwisterpaar der Internet-Branche geht künftig getrennte Wege: Randi Zuckerberg verlässt das von ihrem Bruder Mark gegründete Unternehmen Facebook, um ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Sie ist auch Marketing-Chefin gewesen. Jetzt kehrt die 29-Jährige dem Unternehmen den Rücken, um 'mein nächstes Abenteuer' in Angriff zu nehmen, weiter
  • 713 Leser

Förderprogramme im Überblick

Informationen zu Förderprogrammen speziell für Baden-Württemberg gibt es unter www.wm.baden-wuerttemberg.de, Informationen zu den vom Europäischen Sozialfonds geförderten Programmen auch unter www.esf-bw.de. Darüber hinaus können sich Unternehmen mit Fragen oder für Hilfestellungen an die jeweilige IHK oder Handwerkskammer wenden. Einen Überblick weiter
  • 638 Leser

Greenpeace veräppelt den Kult-Werbespot von VW

Die witzig aufgemachte Internet-Kampagne soll auf die Umweltbilanz der Wolfsburger Motorenpalette hinweisen
Der Kultwerbespot des Autobauers VW mit der Filmfigur Darth Vader bekommt im Netz Konkurrenz. Die Umweltorganisation Greenpeace hat einen Gegenspot mit moralischem Anspruch gedreht. weiter
  • 840 Leser

IWF-Chefin steht unter Untreue-Verdacht

Christine Lagarde soll Bernard Tapie in Rechtsstreit indirekt zu Millionen verholfen haben
Kaum im Amt, holt die neue IWF-Chefin Lagarde ein Skandal ein. Die französische Justiz ermittelt wegen einer alten Finanzaffäre. Die ehemalige Wirtschafts- und Finanzministerin gibt sich aber gelassen. weiter
  • 724 Leser

KOMMENTAR: Lehrjahre sind Herrenjahre

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, hieß es früher altväterlich. Heute gilt das zumindest nicht mehr für den Ausbildungsmarkt als solchen. Er hat sich zugunsten der künftigen Lehrlinge verschoben. Die Anzahl der Bewerber sinkt, die Wirtschaft aber boomt. Die Folge sind umgekehrte Vorzeichen: Aus der Lehrstellen-Lücke früherer Jahre ist längst weiter
  • 675 Leser

Lagarde unter Untreue-Verdacht

IWF-Chefin soll Bernard Tapie indirekt zu Millionen verholfen haben
Kaum im Amt, holt die neue IWF-Chefin Lagarde ein Skandal ein. Die französische Justiz ermittelt wegen einer alten Finanzaffäre. Die ehemalige Wirtschafts- und Finanzministerin gibt sich aber gelassen. weiter
  • 704 Leser

NOTIZEN vom 5. August

Etap-Hotels am billigsten Nach einem ADAC-Preisvergleich ist eine Übernachtung in einem Hotel der Etap-Kette am billigsten. Der Durchschnittspreis beträgt 59 EUR pro Übernachtung mit Frühstück. Auf Platz zwei kam die Hotelkette B&B mit 64 EUR. Der ADAC hatte im Mai und Juni die Preise von 55 Häusern in elf deutschen Großstädten verglichen. weiter
  • 601 Leser

Nur Ermittlungen gegen Regierungsmitglieder

Der französische Gerichtshof der Republik ist eine 1993 eingerichtete Sonderinstanz, die sich ausschließlich mit Verbrechen oder Vergehen beschäftigt, die von Regierungsmitgliedern in Ausübung ihres Amtes begangen wurden. Über die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens entscheidet der Antragsausschuss. Er besteht aus sieben Vertretern, die vom weiter
  • 622 Leser

Regen vermasselt Getreideernte

Wegen des ungewöhnlich nassen Sommers können die Landwirte vielerorts in Deutschland das reife Getreide nicht ernten. Insbesondere im Osten und Nordosten seien viele Felder durch die starken Regenfälle nicht befahrbar, teilte der Deutsche Bauernverband in Berlin mit. Zudem sind die bereits abgeernteten Getreidesorten laut Erntebericht häufig noch weiter
  • 694 Leser

Regenwetter vermasselt Getreideernte

Wegen des ungewöhnlich nassen Sommers können die Landwirte vielerorts in Deutschland das reife Getreide nicht ernten. Insbesondere im Osten und Nordosten seien viele Felder durch die starken Regenfälle nicht befahrbar, teilte der Deutsche Bauernverband in Berlin mit. Zudem sind die bereits abgeernteten Getreidesorten laut Erntebericht häufig noch weiter
  • 560 Leser

Schuldenkrise zwingt EZB zu Anleihekauf

Die Zuspitzung der Schuldenkrise zwingt die Europäische Zentralbank (EZB) erneut zum Handeln: Die Währungshüter beschlossen gestern, nach mehrmonatiger Pause wieder Staatsanleihen von Euro-Krisenstaaten zu kaufen. Den Leitzins beließ die EZB wie erwartet bei 1,5 Prozent. Nach dem Euro-Gipfel zur Griechenlandrettung sind jetzt die Schuldenländer weiter
  • 637 Leser

Streik wohl nur verschoben

Tarifkonflikt der Fluglotsen dauert mit unverminderter Härte fort
Nach der Schlappe der Fluglotsen vor dem Arbeitsgericht ist ein Streik nicht vom Tisch. Weil der Tarifstreit unvermindert fortdauert, peilt die Gewerkschaft einen Ausstand in der kommenden Woche an. weiter
  • 791 Leser

Tognum wächst bei Umsatz und Gewinn stürmisch

Der Motorenhersteller Tognum hat vor der nahenden Eingliederung bei Daimler und Rolls-Royce gute Halbjahreszahlen vorgelegt. In den ersten sechs Monaten setzten die Friedrichshafener 1,34 Mrd. EUR um, wie das Unternehmen mitteilte. Das ist ein Plus von 23 Prozent gegenüber der ersten Jahreshälfte 2010. Unter dem Strich blieben 108,4 Mio. EUR und damit weiter
  • 818 Leser

Weniger Pleiten im Südwesten

In der Rangliste mit den wenigsten Firmeninsolvenzen hat Baden-Württemberg aufs Neue einen Spitzenplatz belegt. In der ersten Hälfte des laufenden Jahres kamen auf 10 000 Unternehmen im Südwesten nur 35 Pleiten, wie die Hamburger Wirtschaftsauskunftei Bürgel mitteilte. Das ist Platz zwei in dem bundesweiten Ranking, das Bürgel jeden Monat erhebt. weiter
  • 630 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Telekom-Gewinn geringer Die Telekom hat im zweiten Quartal vor allem wegen hoher Kosten für Personalum- und -abbau deutlich weniger verdient. Der Nettogewinn sank um mehr als ein Viertel auf 348 Mio. EUR. Beim Umsatz verbuchte die Telekom mit knapp 14,5 Mrd. EUR ein Minus von 6,8 Prozent. Bestellschub bei Dürr Beim Anlagenbauer Dürr quellen die Auftragsbücher weiter
  • 649 Leser