Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. Juli 2011

anzeigen

Überregional (17)

Airbus mit Aufträgen zugedeckt

Schwacher Dollar macht EADS zu schaffen
Der Flugzeugbauer Airbus wird überschüttet mit Aufträgen, doch der schwache Dollar verhagelt dem Mutterkonzern EADS die Bilanz. weiter
  • 864 Leser

Anleger fürchten US-Pleite

Amerikas Wirtschaft wächst geringer als erwartet
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern unter schlechten US-Konjunkturdaten und der drohenden Staatspleite leiden müssen. Die Wirtschaft war im zweiten Quartal mit 1,3 Prozent deutlich langsamer gewachsen als erwartet. Für Unruhe sorgte auch die Angst vor einem Rückfall der USA in die Rezession. Die ganze Breitseite schlechter Nachrichten hat auch die weiter
  • 725 Leser

Atomausstieg zwingt ENBW zu Sparkurs

Die Kehrtwende der Bundesregierung in der Atompolitik trifft die ENBW hart. Die Karlsruher schreiben rote Zahlen und müssen hart sparen. weiter
  • 815 Leser

Audi rückt Daimler immer mehr auf die Pelle

Der Ingolstädter Autobauer Audi ist dem Stuttgarter Daimler-Konzern weiter dicht auf den Fersen und erhöht den Druck im Kampf um den zweiten Platz in der Oberklasse. Die VW-Tochter verdiente in den ersten sechs Monaten deutlich mehr Geld und verkaufte vor allem dank des ungebremsten Booms in Asien so viele Autos wie in keinem Halbjahr zuvor. Unter weiter
  • 837 Leser

Die größten Gläubiger der USA

Der US-Anleihemarkt galt lange Zeit als 'sicherer Hafen' für die gesamte Welt. US-Staatsanleihen (Treasuries) werden von Aufsehern als risikolose Anlageform gewertet, die Banken ohne zusätzliche Sicherheiten halten können. Gerade in der Finanzkrise sind viele Anleger in diese Papiere geflohen. Seit dem Jahr 1917 werden die US-Staatsanleihen ununterbrochen weiter
  • 684 Leser

Die Ulmer Berufsberater

Cornelia Meindl-Schäfer ist Beraterin für akademische Berufe bei der Ulmer Agentur für Arbeit (BA). Sie unterstützt Oberstufenschüler und Abiturienten bei der Berufs- und Studienwahl. Auch Eltern können sich an sie oder die anderen Mitarbeiter des Berufsinformationszentrums (BIZ) wenden. Regelmäßig gibt es hier Elternabende. Rüdiger Seng ist weiter
  • 1276 Leser

Dramatische Appelle an die US-Politik

US-Topbanker, China und Ökonomen einig: Folgen womöglich schlimmer als Finanzmarktkrise
Der ungelöste Parteienstreit in den USA zur Schuldengrenze lässt die Fachwelt zittern. Eine mutwillig herbeigeführte Insolvenz könnte weltweit Folgen nach sich ziehen, die gravierender wären als Finanzkrise. weiter
  • 790 Leser

Einzelhandel im Juni stark

Die deutschen Einzelhändler haben nach einem überraschend starken Juni-Geschäft im ersten Halbjahr besser abgeschnitten als erwartet. Dennoch bleibt die Branche angesichts steigender Energiepreise und der Schuldenkrise im Euroraum vorsichtig. 'Wir halten an unserer Prognose von 1,5 Prozent nominalem Umsatzplus im Gesamtjahr fest, real bedeutet das weiter
  • 921 Leser

Eltern in der Trainer-Rolle

Für den Berufseinstieg brauchen viele Jugendliche Unterstützung
Was will ich werden, wenn ich mit der Schule fertig bin? Bei der Suche nach der Antwort auf diese erste große Frage im Leben helfen Cornelia Meindl-Schäfer und Rüdiger Seng von der Ulmer Arbeitsagentur. weiter
  • 1148 Leser

Freizeitpark Deutschland

Mit freien Tagen europaweit an der Spitze - Wichtiger ist aber eine gute Sozialpartnerschaft
Bundeskanzlerin Angela Merkel schürte Ressentiments gegen vermeintlich faule Südeuropäer. Eine Studie widerlegt sie und den deutschen Stammtisch: Die meisten arbeitsfreien Tage haben die Deutschen. weiter
  • 870 Leser

Karstadt zahlt Mitarbeitern einen Bonus

Karstadt-Beschäftigte sollen stärker nach ihrem Verkaufserfolg bezahlt werden. Dazu will die Essener Warenhauskette im September ein Bonus-Programm einführen. 'Wer viel verkauft, erhält einen Zuschlag auf das derzeitige Gehalt. Das kann durchaus mehrere hundert Euro für Mitarbeiter im Verkauf ausmachen' sagte Karstadt-Chef Andrew Jennings. Der weiter
  • 743 Leser

KOMMENTAR: Für Ökostrom nachschießen

Jetzt kommt die Quittung dafür, dass die oberschwäbischen Landräte bei der ENBW viel zu lange auf die Kernkraft setzten. Mit ihren Oberschwäbischen Elektrizitätswerken (OEW) müssen sie nun die Suppe auslöffeln, die sich die OEW als Großaktionär der Karlsruher gemeinsam mit der EDF eingebrockt hatten. Die ebenfalls atomgläubigen Franzosen machten weiter
  • 859 Leser

Megatrend Sauberkeit

Kärcher-Chef Hartmut Jenner über Heimat, Mitarbeiter und Leistung
Hartmut Jenner ist mit seiner Heimatstadt Winnenden so verbunden wie das seine Firma Kärcher ist. Doch der schwäbische Saubermacher-Konzern ist gleichzeitig auch ein Weltunternehmen. weiter
  • 898 Leser

Middelhoff: Gericht regt Vergleich an

Vorschlag zur Güte im Arcandor-Prozess: Das Essener Landgericht hat den Kontrahenten im Streit um millionenschwere Schadenersatzzahlungen einen Vergleich empfohlen. Vom früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff und anderen fordert der Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg Schadenersatz im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften. Das Gericht erklärte weiter
  • 734 Leser

NOTIZEN vom 30. Juli

Porsche und die Kollegen Die Euphorie über den 125. Geburtstag des Automobils treibt in Baden-Württemberg immer neue Blüten. Porsche ist so sehr in Feierlaune, dass man sich für die Kollegen bei Daimler und Bosch eine besondere Geste ausgedacht hat: Die benachbarten Mitarbeiter dürfen zum halben Preis ins Porsche-Museum. Auch eine Begleitperson weiter
  • 749 Leser

Stetig und steil nach oben

Die Firma ist 1935 vom Ingenieur Alfred Kärcher in Stuttgart-Bad Cannstatt gegründet worden und zog zwei Jahre später nach Winnenden um. Hier hat sie immer noch den Stammsitz und die meisten Mitarbeiter. Daneben unterhält der Konzern eigene Werke in Italien, USA, Rumänien, Brasilien, Mexiko, China und neuerdings auch Indien. Die Kennzahlen entwickelten weiter
  • 960 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Euro-Inflation sinkt In den 17 Ländern mit Eurowährung sind die Verbraucherpreise im Juli um 2,5 Prozent angestiegen. Das ist etwas weniger als die 2,7 Prozent vom Juni. Börsengang angedacht Kanonen für Panzer und Motorenteile für Autos laufen bei Rheinmetall bisher unter einem Dach. Das könnte sich ändern. Der Düsseldorfer Konzern prüft einen weiter
  • 941 Leser