Artikel-Übersicht vom Montag, 25. Juli 2011

anzeigen

Regional (2)

Erlau AG präsentiert Tischbeet

Kinder-Natur-Erlebnisgarten Attraktion beim Lindenstraßenfest
Beim zweiten Lindenstraßenfest in Wernborn im Taunus präsentierte die Aalener Erlau AG, ein Tochterunternehmen der RUD-Kettenfabrik das Konzept für ein mobiles, modulares und kindgerechtes Tischbeet – den Kinder-Natur-Erlebnisgarten „VitaGarden KIDS“. weiter
  • 966 Leser

GSA forciert eigene Ausbildung

Neue moderne Ausbildungsräume bei einem „Tag der offenen Tür“ eingeweiht
Der Fachkräftemangel brennt den produzierenden Unternehmen der Region in diesen Zeiten der Hochkonjunktur und wegen der demografischen Entwicklung immer stärker auf den Nägeln. Ein möglicher Ausweg: Die eigene Ausbildung forcieren und die Bedingungen dafür verbessern. Das tat zum Beispiel die Gesenkschmiede Schneider Aalen GmbH (GSA), die am Wochenende weiter
  • 1305 Leser

Überregional (13)

Beim Autokauf regiert Vernunft

Beim Autokauf lassen sich deutsche Kunden einer Studie zufolge eher von Vernunftgründen wie niedrigem Verbrauch oder großem Kofferraum leiten statt von vielen PS oder klingenden Markennamen. In einer Umfrage unter 1000 Autofahren durch die Münchner Unternehmensberatung Progenium wurden zwei Kaufgründe als am wichtigsten genannt: 'geringer Verbrauch/hohe weiter
  • 667 Leser

BMW und Hyundai holen Daimler ein

BMW und der koreanische Autobauer Hyundai stehen einer Studie zufolge kurz davor, Daimler in Sachen Leistungsstärke einzuholen. Das geht aus einem bisher unveröffentlichten Branchenvergleich hervor ('Automotive Performance 2011'), der dem 'Handelsblatt' vorliegt. 'Das Wachstumstempo von Hyundai und BMW ist enorm', sagte Studienleiter Stefan Bratzel, weiter
  • 719 Leser

DDR-Spezialität erlebt eine Wiedergeburt

Schwarzbier war fast ausgestorben - Jetzt ist es so verbreitet wie Kölsch
Das Schwarzbier war eine Spezialität der DDR und fast schon ausgestorben, bevor es in den 1990er Jahren eine Renaissance in Deutschland erlebte. Inzwischen ist es beliebter als Bockbier, Lager oder Alt. weiter
  • 851 Leser

Fast 12 000 Haushalte pleite

Taschen leer: Nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Bürgel ist die Zahl der Privatinsolvenzen im Mai im Vorjahresvergleich um 1,6 Prozent auf 11 738 Fälle gestiegen. Dank der guten Konjunktur ging die Zahl der Firmenbankrotte dagegen um 7,2 Prozent auf genau 2498 Fälle zurück. Foto: dpa weiter
  • 1242 Leser

Geldanlage in Krisenzeiten

Wenig Zinsen, Sparkonten sicher, Währung mit Wechselkursrisiko
Was bedeutet die Schuldenkrise für den privaten Geldanleger? Experten raten ihm zu Gelassenheit - und davon ab, jetzt noch Gold zu kaufen. Staatsanleihen der Krisenländer sollten vielleicht verkauft werden. weiter
  • 855 Leser

Gipfel-Ergebnis umstritten

Reaktionen reichen von 'unzureichend' bis zu 'Enteignung'
Der Euro-Schuldengipfel wurde unter Politikern und Ökonomen leidenschaftlich kommentiert. Die Beurteilungen fielen völlig unterschiedlich aus. Die deutschen Banken waren zu stärkerem Verzicht bereit. weiter
  • 716 Leser

Grundsätze für den Otto Normalbörsianer

Experten warnen vor übertriebener Hektik. Dies ist eine der grundsätzlichen Empfehlungen für die Geldanlage. Kleinanleger hinken der Entwicklung ohnehin in der Regel hinter her, außerdem kostet übereiltes Hin- und Herschieben des Geldes - zur Freude von Banken und Sparkassen - erst einmal Gebühren. Handeln wie immer: Wer in Aktien oder Aktienfonds weiter
  • 694 Leser

NOTIZEN vom 25. Juli

Lob für Schwörerhaus Das schwäbische Unternehmen Schwörerhaus (Hohenstein) wurde in die Gruppe der 'Klimaschutz-Unternehmen' aufgenommen, einer gemeinsamen Initiative der Bundesregierung und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Das Unternehmen habe mit einem Energiesparhaus schon vor Jahrzehnten Effizienzstandards gesetzt. Neu weiter
  • 714 Leser

SPD-Chef Sigmar Gabriel: 'Wir werden zustimmen'

Angesichts kritischer Äußerungen aus den Reihen der schwarz-gelben Koalition zu den Euro-Gipfelergebnissen sieht SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unter Druck. Der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler sagte, Griechenlands Kernproblem, die mangelnde wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, werde mit dem Hilfspaket weiter
  • 724 Leser

Telekom soll betrogen haben

Die Deutsche Telekom soll laut 'Spiegel' Verbraucher und Kunden mit doppelten Abrechnungen betrogen haben. Insgesamt gehe es um Beträge in dreistelliger Millionenhöhe. Ein Sprecher der Telekom wies die Vorwürfe zurück. Demnach soll die Telekom Beiträge für Aufbau und Pflege der Kundendatenbanken doppelt abgerechnet haben: Einerseits habe sie die weiter
  • 657 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Portal zu Finanzprodukte

Analog zum neuen Verbraucherportal lebensmittelklarheit.de denkt der Bundesverband der Verbraucherzentralen über ein ähnliches Portal für Finanzprodukte nach. 'Der Finanzmarkt ist ein Bereich mit großem Handlungsbedarf, da muss auf unfaire Praktiken reagiert werden', sagte der Vorsitzende des Verbands, Gerd Billen, dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel'. weiter
  • 736 Leser