Artikel-Übersicht vom Freitag, 1. Juli 2011

anzeigen

Regional (2)

Schenk feiert seinen Erfolg

Dr. Gerald Weber hält als ehemaliger Schenk-Azubi die Festrede – Ehrungen für Betriebstreue
Quasi als Höhepunkt einer Aktionswoche mit Betriebsführung und Technologieforum für Kunden und Geschäftspartner wurde gestern Abend bei Schenk Werkzeug- und Maschinenbau das 75-jährige Bestehen gefeiert. Die Redner lobten dabei den unternehmerischen Weitblick sowie das Management während der Wirtschaftskrise von Gesellschafter Gerhard Gansler weiter
  • 1513 Leser

Die Trends bei Textilien sollen erfasst werden

Zukunftskonferenz Textil
Die Textil- und Modeindustrie in Deutschland sucht ihren Weg in die Zukunft. Bei der zweiten Konferenz zu diesem Thema wurden Chancen durch neue Einsatzbereiche von Textilien und innovative Vertriebswege aufgezeigt. weiter
  • 801 Leser

Überregional (20)

Ackermann will 'Kernschmelze' verhindern

Banken werden freiwillig auslaufende griechische Staatsanleihen verlängern
Jetzt ziehen auch die Banken mit und beteiligen sich freiwillig an weiteren Griechenland-Hilfen. Nicht gern, aber um eine 'Kernschmelze' zu verhindern. Das endgültige Modell ist noch offen. weiter
  • 926 Leser

Airbus darf auf Megaauftrag aus den USA hoffen

Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus könnte schon bald eine neue Großbestellung ins Haus flattern. Nach Informationen des 'Wall Street Journal' plant die drittgrößte US-Fluglinie American Airlines, ihre Flotte von Grund auf zu erneuern und mindestens 250 Jets zu bestellen. Der Auftrag hätte einen Wert von rund 15 Milliarden Dollar, schrieb die weiter
  • 716 Leser

Bahn prüft Schadenersatz gegen Kartell

Mit unerlaubten Preisabsprachen bei Eisenbahnschienen soll ein Kartell unter dem Namen 'Schienenfreunde' hohe Millionenschäden angerichtet haben. Bei den Ermittlungen gehe es um 30 Beschuldigte aus 10 Unternehmen, bestätigte ein Sprecher der Bochumer Staatsanwaltschaft einen entsprechenden Bericht einer Zeitungen der WAZ-Gruppe. Dem Pressebericht weiter
  • 619 Leser

Boom bei Flachbild-TV geht weiter

Der Boom im Geschäft mit Flachbildschirm-Fernsehern hält an: Die Elektrohändlerkette Expert berichtete über kräftig steigende Umsätze bei Unterhaltungselektronik. Dabei seien die Fernsehgeräte am wichtigsten. Die Frauen-Fußball-WM trage dazu ebenso bei wie 3D-Fernsehen und Internet auf dem Bildschirm. Foto: dpa weiter
  • 869 Leser

EU-Beihilfe geht oft an die Falschen

Rechnungshof: Zahlungen ohne Logik
Die EU stockt das Einkommen der Bauern jedes Jahr mit vielen Milliarden Euro auf. Doch die Hilfen kommen nicht dort an, wo sie sollten. weiter
  • 764 Leser

Gute Chancen für Jobsucher

Boom drückt Arbeitslosigkeit - Bundesweit sind eine Million Stellen unbesetzt
So gut waren die Chancen für Jobsucher schon lange nicht mehr. Wegen der guten Wirtschaftlage sinkt die Arbeitslosenquote im Südwesten unter 4 Prozent. Zudem gibt es rund 77 000 offene Stellen. weiter
  • 733 Leser

Handy bleibt Kostenfalle

Gespräche in EU billiger, teure Verbindungen aber oft voreingestellt
Pünktlich zum Start in die Hauptreisesaison wird Telefonieren mit dem Handy im EU-Ausland billiger. Doch bei neueren Handyverträgen sind teurere Verbindungen meist voreingestellt. weiter
  • 779 Leser

Im August droht Streik im Luftverkehr

Flugreisende müssen sich im Urlaubsmonat August auf Streiks der Fluglotsen einstellen. Im Tarifkonflikt der Beschäftigten bei der Deutschen Flugsicherung begann gestern die Urabstimmung. Die Briefwahl wird bis zum 29. Juli laufen, danach beginnt die Auszählung, wie der Sprecher der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF), Matthias Maas, sagte: 'Vorher weiter
  • 700 Leser

KOMMENTAR: Auf zwei stabilen Beinen

Jetzt haben die Maschinenbauer die Weltwirtschaftskrise Nummer zwei auch statistisch abgehakt: Im Mai ging es beim Neugeschäft erneut nicht mehr mit den atemberaubenden Sprüngen nach oben, die mehr als ein Jahr lang an der Tagesordnung waren. Der Auftragseingang legt aber noch immer satt zweistellig zu - obwohl die Bestellungen längst wieder verglichen weiter
  • 736 Leser

Landtag billigt West-LB-Umbau

Der nordrhein-westfälische Landtag hat in einem zweiten Anlauf doch noch den Umbauplan für die marode WestLB gebilligt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Donnerstag mit großer Mehrheit einen gemeinsamen Antrag von SPD, CDU und Grünen. FDP und Linke stimmten dagegen, weil sie unkalkulierbare Risiken für die Steuerzahler befürchten. Zuvor war weiter
  • 660 Leser

Lloyds streicht 15 000 Stellen

Mit der Streichung von weiteren 15 000 Jobs bis 2014 will die teilweise verstaatlichte britische Großbank Lloyds Banking Group rund 1,5 Mrd. Pfund (1,66 Mrd. EUR) einsparen. Wie das Unternehmen mitteilte, werden die Erwartungen für die Eigenkapitalrendite von 15 Prozent auf 12,5 bis 14,5 Prozent nach unten korrigiert. Die Stellenstreichungen sind weiter
  • 670 Leser

Maschinenbauer drosseln das Tempo

Die Krisen der Weltwirtschaft in diesem Frühjahr haben auch beim deutschen Maschinenbau Spuren hinterlassen. Zwar setzte die Schlüsselindustrie ihren Aufwärtstrend fort, das Tempo bleibe aber moderat, sagte der Chefvolkswirt des Branchenverbands VDMA, Ralph Wiechers. Insgesamt gingen bei den mehr als 3000 vor allem mittelständischen Unternehmen weiter
  • 616 Leser

NOTIZEN vom 1. Juli

Nein zur Kodex-Kontrolle Die zuständige Expertenkommission der Bundesregierung lehnt es ab, den Kodex für gute Unternehmensführung ('Corporate Governance') behördlich kontrollieren zu lassen. Dieser EU-Vorschlag sei 'wenig hilfreich'. Die EU-Kommission hatte die Qualität der Kodex-Stellungnahmen deutscher Unternehmen kritisiert. Die laut Aktiengesetz weiter
  • 785 Leser

Rollenwechsel zum Wirtschaftsführer

Roland Koch übernimmt heute den Chefposten beim Bau-Dienstleister Bilfinger Berger
Unterschiedlicher könnten die Charaktere und ihr Auftreten kaum sein: Hessens Ex-Ministerpräsident Roland Koch löst den langjährigen und erfolgreichen Vorstandschef von Bilfinger Berger ab: Herbert Bodner. weiter
  • 734 Leser

Telefonieren außerhalb der EU

Überall in der Welt ist Telefonieren empfindlich teurer als EU-weit. Aus der Türkei zu Hause anzurufen, kostet mit einem Vertragshandy bis zu 1,63 Euro pro Minute, von Ägypten aus sogar 2,99 Euro. Auch die Schweiz gehört nicht zur EU, das Telefonieren zu einem deutschen Festnetz kann von dort aus bis zu 1,69 Euro pro Minute kosten. Die meisten Anbieter weiter
  • 663 Leser

Timberlake soll Myspace retten

Das einst weltgrößte Online-Netzwerk Myspace bekommt eine zweite Chance. Neue Eigentümer wollen den schwer gebeutelten Facebook-Rivalen als Musik- und Videoplattform wiederbeleben. Sie haben sich dafür prominente Hilfe geholt: Justin Timberlake. Der 30-jährige Sänger und Schauspieler bekommt einen Anteil an Myspace und soll im Gegenzug die Website weiter
  • 699 Leser

Vielerorts fehlen Fachkräfte

In Deutschland fehlen in immer mehr Branchen Fachkräfte. Ein flächendeckender Mangel bestehe derzeit - außer in Berlin und Hamburg - bundesweit bei Ärzten, sagte Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit. Zudem gebe es - außer in Brandenburg - zu wenige examinierte Altenpfleger. Händeringend gesucht würden in Westdeutschland Gesundheits- weiter
  • 675 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Weniger Standorte Vertrieb und Service der Telekom-Geschäftskundensparte stehen vor einer Neuorganisation. Gibt es derzeit bundesweit noch 141 Büros und Außenstellen in knapp 90 Städten, soll es künftig nur noch 16 'Zukunftsstandorte' geben. DSV ersetzt Karten Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV) hat vom Umtausch besonders vieler Sparkassen-Karten weiter
  • 528 Leser

Zuversicht auf dem Parkett

Leitindex legt im ersten Halbjahr um 6,6 Prozent zu
Neue Zuversicht in der griechischen Schuldenkrise und starke US-Konjunkturdaten haben dem Dax gestern einen kräftigen Auftrieb beschert. Nachdem der deutsche Leitindex bereits am Vortag kräftig gestiegen war und damit das Ja der Griechen zum Sparpaket ihrer Regierung honoriert hatte, legte er nun weiter zu. Im ersten Halbjahr 2011 bedeutet dies insgesamt weiter
  • 600 Leser