Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 29. Juni 2011

anzeigen

Regional (3)

Repa von 1961 bis 1970

Umsatz und Mitarbeiterzahl 1961: 0,4 Mio. DM, 7 Mitarbeiter1962: 0,8 Mio. DM 39 Mitarbeiter1963: 1,3 Mio. DM 49 Mitarbeiter1964: 1,6 Mio. DM 53 Mitarbeiter1965: 2,1 Mio. DM 61 Mitarbeiter1966: 1,8 Mio DM 64 Mitarbeiter1967: 6,0 Mio. DM 97 Mitarbeiter1968: 16,8 Mio. DM 185 Mitarbeiter1969: 16,0 Mio. DM 230 Mitarbeiter1970: 20,0 Mio. DM 250 Mitarbeiter weiter
  • 703 Leser

Netzwerk in Gold und Silber

Schwäbisch Gmünd. Um den Standort als Gold- und Silberstadt zu stärken, plant der Edelmetallverband der Stauferstadt die Gründung eines Netzwerkes „Gold und Silber Schwäbisch Gmünd“. Dabei ist die Zusammenarbeit aller ansässigen Brancheninstitutionen wichtig. Es soll ein Gesamtkonzept für Schwäbisch Gmünd entstehen, das von der Stadt unterstützt weiter
  • 658 Leser

Studenten sind bei JRS zu Gast

Rosenberg-Holzmühle. „Theorie live erleben“ – unter diesem Motto stand die Exkursion des Studienganges BWL für KMU der Hochschule Aalen. Prof. Dr. Ulrich Morlock organisierte zusammen mit dem Personalchef von J. Rettenmaier & Söhne (JRS), Anton Pfitzer, den informativen Tag rund ums Thema Logistik. Über modernste Spezialmühlentechnologie weiter
  • 1166 Leser

Überregional (15)

Experte für Firmenführung

Ulf D. Posé ist seit 2003 Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft, zu dessen Gründungsmitgliedern er zählt. Posé arbeitet seit 1980 als Management-Trainer und schreibt regelmäßig zu Themen wie Führungsdidaktik oder Unternehmensführung. Der 63-Jährige begann seine Karriere als Rundfunkjournalist. Er ist verheiratet und hat drei Söhne. nik weiter
  • 830 Leser

Geldanlage als reiner Wetteinsatz

Interessensgegensatz: Verbraucher wollen hohe Renditen, Banken gut verdienen
Verbraucher kaufen immer wieder für sie nicht geeignete Finanzprodukte. Sie wollen ihr Geld lukrativ anlegen, die Banken jedoch müssen Geld verdienen. Beide Seiten haben unterschiedliche Interessen. weiter
  • 645 Leser

Jetzt wieder mehr Hoffnung

Börsianer rechnen mit Zustimmung zum Griechen-Paket
Die Hoffnung auf eine Entspannung in der griechischen Schuldenkrise hat den deutschen Aktienmarkt gestützt. Es wird damit gerechnet, dass das griechische Parlament heute dem Sparpaket der Regierung zustimme. Das ist auch die Voraussetzung für ein neues Hilfspaket im Umfang von bis zu 120 Mrd. EUR, das am kommenden Wochenende von den EU-Finanzministern weiter
  • 518 Leser

KOMMENTAR: Krisen, die keiner spürt

Mit den Berichten über die Griechenland-Krise ließe sich inzwischen sicher die halbe Peloponnes zukleistern. Vor allem auch in Deutschland will das Thema in den Medien kein Ende nehmen. Zu Recht. Denn es steht in der Tat viel auf dem Spiel. Doch die Krise ist ein vielgesichtiges Phänomen. Und die Frage, wie der Mensch sie wahrnimmt, bleibt ein zeitloser weiter
  • 543 Leser

Konsumlaune der Verbraucher steigt

Guter Arbeitsmarkt stärkt den Optimismus
Die positiven Daten der Konjunktur und des Arbeitsmarktes sind beim Verbraucher angekommen: Er ist in bester Konsumlaune. weiter
  • 651 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise 1000-1500 l 65,35 4501-5500 l 57,33 1501-2000 l 62,89 5501-6500 l 58,06 2001-2500 l 61,53 6501-7500 l 56,87 2501-3500 l 60,09 7501-8500 l 56,26 3501-4500 l 58,11 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 34. Woche 17.-23.08.09: E-ges. 59,4 v.H. weiter
  • 627 Leser

Mehr wirtschaftliche Kooperation mit China

Daimler, Volkswagen, Airbus und Siemens profitieren vom Staatsbesuch aus Peking
China und Deutschland wollen wirtschaftlich noch engere Bande knüpfen. Am Rande des Staatsbesuchs aus Peking in Berlin wurden zahlreiche Kooperationen angeschoben. Auch Daimler profitiert davon. weiter
  • 824 Leser

NOTIZEN vom 29. Juni

Preise steigen weiter Die Konsumenten müssen weiter mit einer hohen Inflation rechnen. Im Juni verharrte die jährliche Teuerungsrate wie im Mai bei 2,3 Prozent. Im Juni legten die Verbraucherpreise dann um 0,1 Prozent zu. Ex-Vorstände angeklagt Die BayernLB macht ernst: Nach einem monatelangen Streit verklagt sie acht ehemalige Vorstände auf Schadenersatz weiter
  • 514 Leser

Schuldenerlass als Ausweg?

Griechenland-Krise: Ethik-Präsident Posé verweist auf Verantwortung der Kreditgeber
Für die griechische Schuldenkrise tragen auch die Kreditgeber Athens Verantwortung, sagt Ulf Posé. Für den Präsidenten des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft ist ein Schuldenerlass gerechtfertigt. weiter
  • 582 Leser

Sechs Fachleute am Telefon

Die berufliche Selbstständigkeit kann für den Einzelnen ein persönliches Erfolgserlebnis werden. Für die Wirtschaft insgesamt sind Existenzgründungen ebenso bedeutsam. Gerade die deutsche Wirtschaft stützt sich auf kleine und mittelständische Firmen. Der Nährboden für sie sind die kreativen Ideen und das fachliche Know how der Gründerinnen und Gründer. weiter
  • 508 Leser

SV-Versicherung rechnet mit mehr Unwetterschäden

Die SV Sparkassenversicherung stellt sich in den nächsten Jahren auf hohe Unwetterschäden ein. Die Gefahr von Unwettern werde in Deutschland immer größer, Klima und Wetter veränderten sich spürbar, sagte der für die Schaden- und Unfallversicherung zuständige Vorstand Klaus Zehner in Stuttgart. 'Die Intensität der Unwetter nimmt nachweislich zu.' In weiter
  • 665 Leser

Tarifstreit in der Zeitungsbranche verschärft sich

Der Tarifstreit für Drucker, Redakteure und Verlagsangestellte bei Tageszeitungen schwelt weiter. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und des Deutschen Journalistenverbandes DJV befinden sich erneut Teile von Belegschaften etlicher Zeitungshäuser in Baden-Württemberg im Ausstand. Allein gestern hätten sich am ganztägigen Streik im Südwesten weiter
  • 589 Leser

Was der Anleger berücksichtigen sollte

Fünf Tipps, wie Sie sich als Anleger schützen können: Da Berater im Anlagegespräch ihre eigenen Interessen im Hinterkopf haben könnten, sollten Sie die Angebote des Beraters stets kritisch hinterfragen. Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen, sondern prüfen Sie die Unterlagen genau - falls nötig mit der Hilfe eines unabhängigen Experten wie beispielsweise weiter
  • 509 Leser

West LB droht massiver Stellenabbau

Die Beschäftigten der West LB drohen zu den großen Verlierern der Aufspaltung der einst größten deutschen Landesbank zu werden. Rund 1850 der gut 4000 Mitarbeiter könnten ihre Stellen verlieren. Diese interne Prognose habe NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) bei einem Hintergrundgespräch den Spitzen der Landtagsfraktionen genannt, berichtet weiter
  • 564 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Allgäu Airport wächst Der Allgäu Airport bei Memmingen hat den nächsten Schritt für den geplanten Ausbau in Angriff genommen. Um in Infrastruktur und Sicherheit zu investieren, habe der Flughafen mit einem Planfeststellungsverfahren den nächsten Schritt gemacht, teilte die Geschäftsführung mit. Unter anderem sei geplant, das Terminal zu erweitern und weiter
  • 660 Leser