Artikel-Übersicht vom Dienstag, 28. Juni 2011

anzeigen

Regional (2)

Cooper Power Tools heißt jetzt Apex

Umfirmierung vollzogen
Die Umbenennung der ehemaligen Cooper Power Tools GmbH & Co. OHG zum 16. Juni in Apex Tool Group GmbH & Co. OHG schließt den Prozess der Neupositionierung des Westhausener Herstellers von Hand- und Elektrowerkzeugen ab. weiter
  • 1520 Leser

Eine Investition in die Zukunft

Druckzentrum Hohenlohe-Ostalb nimmt Gestalt an – Druckmaschinen eingetroffen
Das neue Druckzentrum der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost nimmt Gestalt an. Gut sechs Monate vor der geplanten Inbetriebnahme im Dezember wurden am Dienstag die Druckmaschinen geliefert. Die drei Kolosse wiegen je rund 40 Tonnen. Mit äußerster Vorsicht wurden sie auf ihren neuen Platz gesetzt. weiter
  • 1148 Leser

Überregional (17)

'Verhängnisvoller Weg'

Familienunternehmer protestieren gegen Rettungsschirm-Politik
Angesichts der neuen Griechenland-Hilfen laufen Familienunternehmer auch aus Baden-Württemberg Sturm: Der 'verantwortungslosen Schuldenpolitik Deutschlands' müsse ein Ende gesetzt werden. weiter
  • 711 Leser

Alt-Unternehmer Eberspächer tot

Der langjährige Geschäftsführer des Autozulieferers Eberspächer, Helmut Eberspächer, ist tot. Der Enkel von Firmengründer Jakob Eberspächer sei im Alter von 95 Jahren in Esslingen am Neckar gestorben, teilte das Unternehmen gestern mit. Der gebürtige Tübinger stand von 1950 bis 1988 an der Spitze des Familienunternehmens. Nach seinem Rückzug weiter
  • 708 Leser

Auszüge im Wortlaut

'(...) Die Währungsunion muss auf eine neue Grundlage gestellt werden. Austritt und Ausschluss müssen möglich werden. Die nationalen Parlamente müssen in Fragen der Euro-Politik ihre Befugnisse in stärkerem Umfang als bisher ausschöpfen. (...) Die auf Stabilität gerichteten Regeln des Vertrages von Maastricht und die darin vorgesehenen disziplinierenden weiter
  • 717 Leser

Automatische Beteiligung

Konzerne schütten Milliarden aus - Börsianer setzen auf Dividenden
Wer Aktien kauft, spekuliert meist vor allem auf Kurssteigerungen. Dabei sind die Dividenden, die viele Unternehmen ausschütten, ordentlich viel Geld. Die Dividendenstrategie ist wieder voll im Trend. weiter
  • 793 Leser

EU bremst Übernahmepläne von VW

Kandidaten für MAN-Aufsichtsrat zurückgezogen - Piëch wischt Bedenken beiseite
Auf Druck der EU ziehen Martin Winterkorn und zwei weitere VW-Vorstände ihre Kandidatur für den Aufsichtsrat von MAN zurück. Nicht die Aktionäre verzögern die Übernahme, sondern Wettbewerbshüter. weiter
  • 726 Leser

Ex-Vorstände der Bayern LB unter Druck

Verwaltungsrat erwägt Klage
Die Verwaltungsräte der Bayern LB denken darüber nach, ob sie die Ex-Vorstände verklagen. Es geht um das Desaster mit der Hypo Alpe Adria. weiter
  • 812 Leser

Expertentipps für Existenzgründer

Am Anfang steht zumeist die unternehmerische Idee und der persönliche Mut, mit einer eigenen Firma die berufliche Existenz zu sichern. Ob die berufliche Selbstständigkeit dann zum Erfolg wird, hängt maßgeblich von einer guten Beratung ab. Alle Studien haben dies eindeutig bestätigt. Eine gute Gelegenheit, sich zu informieren und beraten zu lassen, weiter
  • 656 Leser

KOMMENTAR: Ohrfeige für VW-Imperium

Das Leben ist kein Ponyhof. Wer wüsste dies besser als als Ferdinand Piëch? Der VW-Aufsichtsratschef bekommt bei seinem Versuch der handstreichartigen MAN-Übernahme nun auch noch Druck aus Brüssel. Und das mit Recht: Alle drei von ihm für den MAN-Aufsichtsrat vorgesehene Manager sitzen im gleichen Gremium bei Scania. Piëch selbst ist die Inkarnation weiter
  • 728 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 20.06.-24.06.11: 100er Gruppe 36-40 EUR (38,10 EUR). Notierung 27.06.11: unverändert. Handelsabsatz: 28.783 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 weiter
  • 697 Leser

Nervosität am Markt

Börse wartet gespannt auf Athener Parlamentsbeschluss
Nervöse Anleger haben dem Dax gestern leichte Verluste beschert. Vor der Abstimmung des griechischen Parlaments über das Sparpaket der Regierung pendelte der deutsche Leitindex zwischen minimalen Gewinnen und Verlusten. Alle Aufmerksamkeit richte sich auf Griechenland, sagte ein Händler. Die Märkte würden von einer allgegenwärtigen Nervosität weiter
  • 805 Leser

NOTIZEN vom 28. Juni

Neuer Bizerba-Chef Der Balinger Waagenhersteller Bizerba wird nach einer mehrjährigen Unterbrechung wieder von einem Mitglied der Gründerfamilie geleitet. Der Aufsichtsrat hat Andreas Wilhelm Kraut (37) zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Er vertritt die fünfte Generation der Gründerfamilie. Bizerba hat rund 3000 Mitarbeiter. Kraut weiter
  • 803 Leser

Razzia bei Teldafax

. Zwei Wochen nach der Insolvenz des Energiediscounters Teldafax hat die Staatsanwaltschaft Bonn die Geschäftsräume des Unternehmens und Privaträume von Managern durchsucht. Gegen Verantwortliche der Teldafax Holding und ihrer Tochterfirmen werde wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und des gewerbsmäßigen Betruges ermittelt, sagte der weiter
  • 767 Leser

Saab kann nun doch die Gehälter für Juni bezahlen

Zumindest auf die Juni-Löhne können die Beschäftigten des angeschlagenen Autobauers Saab hoffen: Wie das schwedische Unternehmen in Trollhättan mitteilte, sollen umgehend 13 Mio. EUR dank der kurzfristigen Bestellung von 582 Saab-Personenwagen aus China in die Kasse kommen. Unternehmenssprecherin Gunilla Gustavs sagte: 'Wir sind uns völlig sicher, weiter
  • 670 Leser

Was bedeuten Dividende und Dividendenrendite?

Dividenden sind Gewinnbeteiligungen, die Aktiengesellschaften an ihre Aktionäre auszahlen. Die meisten Unternehmen schütten einmal pro Jahr einen Teil ihres Gewinns aus, meist zwischen April und Mai, direkt am Tag der Hauptversammlung. Andere Firmen buchen ihren Aktionären übers Jahr verteilt Bares aufs Konto, zum Beispiel jedes Quartal. Einige weiter
  • 719 Leser

Wirtschaft: Atom-Ausstieg hat hohen Preis

Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erwartet infolge des beschleunigten Atomausstiegs erhebliche Konsequenzen für die deutsche Wirtschaft. Nicht nur koste es rund 55 Mrd. EUR, den wegfallenden Strom der Kernkraftwerke durch neue oder erweiterte Kohle- und Gaskraftwerke zu ersetzen, teilte das Institut in Berlin mit. Zusätzlich weiter
  • 780 Leser

Zahl der Pleiten geht zurück

Der konjunkturelle Aufschwung hat die Zahl der Firmenpleiten in der ersten Jahreshälfte 2011 kräftig sinken lassen. Dank der stabilen Wirtschaftslage traf die Pleite von Januar bis Ende Juni 11,1 Prozent weniger Firmen als im Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Privatinsolvenzen ging zurück, allerdings weniger stark. 14 960 Firmen mussten ihre Zahlungsunfähigkeit weiter
  • 683 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Eon-Chef denkt um Eon-Chef Johannes Teyssen hat den Wechsel zum Ökostrom im Gespräch mit der 'Financial Times' als 'riesige Chance' bezeichnet. 'Wir können nicht schmollend in der Ecke sitzen', erklärte der seit gut einem Jahr amtierende Eon-Chef mit Blick auf den von der Politik verfügten Ausstieg aus der Atomenergie bis 2022. An den Klagen gegen weiter
  • 875 Leser