Artikel-Übersicht vom Freitag, 20. Mai 2011

anzeigen

Regional (2)

Jubiläum für Klassiker

100 000 Palettenstaukästen PK2000 von HS-Schoch
Er gehört seit Jahren zum europäischen Straßenbild. Europaweit ist nahezu jeder dritte Palettenstaukasten ein PK2000 von HS-Schoch. Seine hohe Funktionalität und seine Langlebigkeit überzeugen seit 1996 Fahrer und Fahrzeugbauer. weiter
  • 964 Leser

Jobs bei Triumph in Gefahr

20 Vollzeitarbeitsplätze sollen im Aalener Logistikzentrum zur Disposition stehen
Der weltweit agierende Traditionsanbieter von Unterwäsche, die Triumph International, plant aufgrund der Neuausrichtung des Unternehmens in Aalen und London einen Stellenabbau. Maximal 20 Vollzeitstellen sollen in Aalen wegfallen. Über den Abbau seien noch keine Verhandlungen aufgenommen, erklärte Triumph-Betriebsratsvorsitzende Veronika Stossun. weiter
  • 1383 Leser

Überregional (18)

Argentinier verklagen Daimler

Autokonzern wird enge Verbindung zu Militärs vorgeworfen
Der Daimler-Konzern wird von Vorwürfen eingeholt, die er eigentlich schon ad acta gelegt hatte: Ehemalige argentinische Mitarbeiter werfen ihm vor, mit der Militärjunta in ihrer Heimat kooperiert zu haben. weiter
  • 776 Leser

Autobranche bleibt Nummer 2

Das Autoland Baden-Württemberg ist durch die umstrittenen Äußerungen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zurzeit in aller Munde: Jeder vierte Arbeitsplatz im Kraftwagensektor in Deutschland sei im vergangenen Jahr im Südwesten angesiedelt gewesen, teilte das Statistische Landesamt mit. Insgesamt habe die Branche bundesweit im letzten weiter
  • 674 Leser

Bestnoten für Qualität von Lebensmitteln

Die Qualität von Lebensmitteln war nie so gut wie heute, glauben die Organisatoren des Prüfsiegels QS. Das Prüfsystem wurde nach der BSE-Krise von der Wirtschaft aufgebaut. Ziel war es, die Lebensmittelproduktion 'vom Landwirt bis zur Ladentheke' zu kontrollieren. Zehn Jahre nach der Gründung sprach die QS Qualitäts und Sicherheits GmbH gestern weiter
  • 770 Leser

Bosch-Jubiläum: Wulff fordert neue Revolution

Eine neue industrielle Revolution hat Bundespräsident Christian Wulff gestern Abend in Stuttgart gefordert. Die Industriegesellschaft müsse sich ein zweites Mal erfinden, um ihren Wohlstand zu sichern, ohne dabei ihre Grundlagen zu zerstören, sagte Wulff bei einem Festakt zum 125-jährigen Bestehen des Unternehmens Bosch. Eine Innovation, die ausschließlich weiter
  • 782 Leser

Computer dominiert Börse

Günstigere und schnellere Abwicklung für Privatanleger erwartet
Wandel auf dem Börsenparkett: Künftig dominiert der Computer den Präsenzhandel. Dadurch soll das Kaufen und Verkaufen auch für Privatanleger schneller, besser und nicht zuletzt auch günstiger werden. weiter
  • 710 Leser

Griechen fühlen sich im Stich gelassen

Bürger: Wir können nicht mehr sparen - Gewerkschaft: 20 Prozent des Einkommens sind weg
Für die Griechen wird es immer enger: Wachsende Arbeitslosigkeit, schrumpfende Einkommen, knappe Renten. Nach Großdemonstrationen und Streiks steht der Proteststurm möglicherweise noch bevor. weiter
  • 846 Leser

Kabel BW-Kauf wird geprüft

In die milliardenschwere Übernahme von Kabel BW durch den Kabelkonzern Liberty Global hat sich jetzt auch das Bundeskartellamt eingeschaltet. Anfang der Woche habe sein Haus bei der für den Deal zuständigen EU-Kommission einen Antrag gestellt, sagte Kartellamtssprecher Kay Weidner. Liberty Global will für das Heidelberger Unternehmen 3,2 Mrd. EUR weiter
  • 790 Leser

KOMMENTAR: Kavaliersdelikt Schwarzarbeit?

Schwarzarbeit hat die Eigenart, dass sie im Verborgenen läuft. Da klingt es wie Hellseherei, wenn Wissenschaftler bis auf eine Stelle nach dem Komma angeben, welche Milliardensumme sie ausmacht, samt Entwicklung von Jahr zu Jahr. Sie gaukeln eine Exaktheit vor, die es nicht geben kann: Kein Statistiker erfasst sie, sonst wäre es keine Schwarzarbeit. weiter
  • 704 Leser

L-Bank profitiert von Investitionen des Mittelstandes

Der Mittelstand in Baden-Württemberg investiert wieder kräftig. Die Unternehmen hätten im Aufschwung insbesondere in Betriebserweiterungen Geld gesteckt, sagte der Chef der landeseigenen L-Bank, Christian Brand, gestern in Stuttgart. Diese positive Entwicklung setze sich verstärkt im laufenden Jahr fort. Insgesamt habe das Institut im vergangenen weiter
  • 716 Leser

Lufthansa gegen Emissionshandel

Wettbewerber leisten großen Widerstand
Die Deutsche Lufthansa hat den von 2012 an für den europäischen Luftverkehr geplanten Handel mit CO2-Emissionsrechten scharf kritisiert. weiter
  • 685 Leser

NOTIZEN vom 20. Mai

Japan bricht ein Die Naturkatastrophe vom 11. März macht Japan ökonomisch schwer zu schaffen. Das Bruttoinlandsprodukt ging auf das Jahr hochgerechnet zwischen Januar und März um 3,7 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorquartal bedeutet dies ein Minus von 0,9 Prozent. Strom deutlich teurer Die Kosten für Strom sind innerhalb von fünf Jahren um weiter
  • 607 Leser

Rekord bei Erwerbstätigkeit

Der Wirtschaftsaufschwung hat dem deutschen Arbeitsmarkt den besten Jahresstart seit der Wiedervereinigung beschert: Erstmals kletterte die Zahl der Erwerbstätigen in einem ersten Quartal über die 40-Millionen-Marke, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. 40,4 Mio. Erwerbstätige hatten demnach im Zeitraum Januar bis Ende März ihren Arbeitsort weiter
  • 683 Leser

So misst man illegale Beschäftigung

Umsätze in der Schattenwirtschaft sind nicht direkt messbar, schließlich finden sie im Verborgenen statt. Deshalb orientieren sich die Experten des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) an bekannten Faktoren, die Auswirkungen auf die Schwarzarbeit haben. So führen zum Beispiel Steuererhöhungen zu einem Anstieg der Schwarzarbeit, denn weiter
  • 610 Leser

Unterschiedliche Urteile zu Folgen des Mindestlohns

Anders als bei der Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU ist beim Thema Mindestlohn noch unklar, wie sie sich auf die Schwarzarbeit auswirken werden. Mindestlöhne sollen in immer mehr Branchen eingeführt werden. Bernhard Boockmann vom Tübinger Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) zitiert Modellschätzungen, nach denen Mindestlöhne weiter
  • 762 Leser

USA bremsen Leitindex

Abermals schwache Konjunkturdaten
Enttäuschende US-Konjunkturdaten haben die Erholung des Leitindexes Dax gestern etwas gebremst. Er konnte nur knapp die Hälfte seiner Tagesgewinne ins Ziel retten. In den USA hatte sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Mai abermals deutlich eingetrübt. Volkswirte hatten hingegen mit einer Stimmungsaufhellung gerechnet. Zudem waren weiter
  • 616 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Kärcher expandiert Der Reinigungsspezialist Kärcher plant weitere Zukäufe. Das Familienunternehmen schaut sich offenbar vor allem in Europa und Amerika um. Interessante Möglichkeiten sieht Firmenchef Hartmut Jenner unter anderem in Italien. John Deere ändert sich Der weltgrößte Landmaschinenhersteller John Deere ordnet sein Deutschlandgeschäft weiter
  • 670 Leser