Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Mai 2011

anzeigen

Regional (3)

Wirtschaft kompakt: Braumeister geehrt

17 Goldene Meisterbriefe für Brauer und Mälzer Wie man Bier herstellt, wissen die 17 Braumeister, die jüngst bei der Handwerkskammer Ulm mit dem goldenen Meisterbrief ausgezeichnet wurden, schon lange. Vor 50 Jahren hatten sie den Meisterkurs besucht und am 21. April 1961 die Meisterprüfung abgelegt. Unter den nun Geehrten waren auch Hermann Bäuerle weiter
  • 598 Leser

Messe für Zeitarbeit

In Gmünd und Aalen große Resonanz
Am 11. Mai fanden in der Hauptagentur Aalen sowie in der Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd der Agentur für Arbeit Zeitarbeitsmessen statt. Für potenzielle Bewerber und Interessenten gab es reichlich Gelegenheit, sich über Stellenangebote, Arbeitsbedingungen und Besonderheiten der Branche zu informieren. Während der Messe konnten erste Arbeitsverträge weiter
  • 766 Leser

Konjunkturmotor läuft rund

IHK-Konjunkturumfrage: Regionale Wirtschaft erwartet stabile Entwicklung
Die regionale Wirtschaft brummt und hat nochmals an Fahrt zugelegt. Diese erfreuliche Entwicklung ruht auf einem unverändert starken Exportgeschäft sowie einer kräftigen Binnennachfrage mit hohem Konsum und regen Inlandsinvestitionen. Es herrsche eine kräftige Hochkonjunktur, lässt die IHK in ihrer Konjunkturumfrage verlauten. Überaus positiv weiter
  • 734 Leser

Überregional (19)

ACS-Durchmarsch beim Baukonzern Hochtief

Nach dem Durchmarsch des spanischen Hochtief-Großaktionärs ACS fürchten Aktionäre eine Ausplünderung des größten deutschen Baukonzerns. 'Ich kann mir nicht vorstellen, dass ACS einen so steinigen, so unangenehmen Weg gegangen ist, nur um eine Tochter mehr zu haben', sagte der Sprecher der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), weiter
  • 643 Leser

Auch VW steigt in Car-Sharing ein

Nach den Konkurrenten Daimler und BMW steigt jetzt auch Volkswagen ins 'Car-Sharing' ein. Vom kommenden Herbst an sollten 200 VW Golf in Hannover zur Kurzzeitmiete zur Verfügung stehen, teilte das Unternehmen gestern mit. Bei dem Projekt arbeite VW eng mit der niedersächsischen Landeshauptstadt zusammen. Anfangs soll es 50 Standorte im Stadtgebiet weiter
  • 622 Leser

Audi übt Elektroauto-Bau

Ein kleines Team arbeitet am ersten batteriebetriebenen Sportwagen
Der Ingolstädter Autohersteller Audi macht sich fit für den Aufbruch in das Zeitalter neuer Antriebstechnologien. In einer Halle in Heilbronn basteln die ersten Audi-Beschäftigten am neuen Sportwagen R8 E-tron. weiter
  • 848 Leser

Beim Eisschlecken nur Mittelmaß

Zurzeit macht sich die Sonne zwar rar, doch die vergangenen schönen Wochen haben den Eisabsatz kräftig angekurbelt. In Deutschland gibt es knapp 9000 Eisdielen, doch beim Eisschlecken rangieren die Bundesbürger mit ihrem Pro-Kopf-Verbrauch von 8,4 Liter Speiseeis im Rekordsommer-Jahr 2003 derzeit nur im europäischen Mittelfeld. Foto: dpa weiter
  • 697 Leser

Deutschland bleibt Zugpferd für Europa

Angetrieben von der starken deutschen Konjunktur wird sich der Aufschwung in Europa fortsetzen. In seiner Frühjahrsprognose sagt der Internationale Währungsfonds (IWF) für Europa insgesamt ein Wachstum von 2,4 Prozent in diesem und von 2,6 Prozent im kommenden Jahr voraus. Die hoch verschuldeten Krisenländer Griechenland und Portugal stecken vorerst weiter
  • 619 Leser

Flucht aus Aktien und Euro

Anleger riskieren nicht mehr so viel
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern unter der sinkenden Risikobereitschaft der Anleger gelitten. Börsianer begründeten dies mit Bedenken, wonach sich der Konjunkturaufschwung in China und damit auch das weltweite Wirtschaftswachstum verlangsamen könnten. Der Leitindex Dax weitete damit seine Vortagesverluste aus. 'Die Anleger flüchten derzeit aus weiter
  • 549 Leser

Im Südwesten sind die Chefs meist um die 50

Um die 50, angestellt, deutsch und männlich - so sieht laut einer Studie der durchschnittliche Chef in Baden-Württemberg aus. Jeder fünfte Chef ist eine Frau, womit das Land bundesweit auf dem neunten Platz liegt, teilte die Commerzbank mit. Die Hälfte aller Führungskräfte ist zwischen 46 und 60 Jahre alt, auch hier gibt Baden-Württemberg den weiter
  • 628 Leser

Innovationen im Kampf gegen Krebs

Carl-Zeiss-Gruppe mit dem stärksten ersten Halbjahr der Firmengeschichte
Mit seinem Gerät zur Behandlung von Brustkrebs steht die Carl-Zeiss-Gruppe nach zehnjährigen Studien vor dem Durchbruch. Dank seiner innovativen Produkte wächst der Konzern stark und profitabel. weiter
  • 638 Leser

KOMMENTAR: Qualität ist wichtig

Stromschläge aus defekten Elektrogeräten, schwere Ausschläge nach dem Tragen einer neuen Jeans, der verschluckte Knopf einer Stoffgiraffe als tödliche Falle für Kleinkinder: Wer die Liste beanstandeter Produkte des EU-Schnellwarnsystems Rapex durchliest, fühlt sich an die Anfangszeit industrieller Fertigung erinnert. Immer noch geht von manchen weiter
  • 598 Leser

Mehr gefährliche Konsumgüter

Hautreizende T-Shirts, Risiko-Spielzeug, Elektroartikel mit defekten Netzteilen: Verbraucher in Europa sind immer häufiger gefährlichen Konsumgütern ausgesetzt. 2244 unsichere Produkte meldeten Kontrolleure im vergangenen Jahr, 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte EU-Verbraucherschutzkommissar John Dalli mit. Am häufigsten schlugen die europäischen weiter
  • 658 Leser

Nach geplatzter Hilfe läuft Saab die Zeit weg

Die Lage für den akut angeschlagenen Autohersteller Saab wird nach einer Absage aus China immer bedrohlicher. Wie Saabs niederländische Muttergesellschaft Spyker Cars in Zeewolde mitteilte, ist eine zwei Wochen alte Vereinbarung mit dem chinesischen Autokonzern Hawtai wieder aufgehoben worden. Die Chinesen wollten dem schwedischen Unternehmen im Rahmen weiter
  • 655 Leser

NOTIZEN vom 13. Mai

Mann+Hummel erfolgreich Der Ludwigsburger Filterspezialist Mann+Hummel knackte 2010 mit 2,18 Mrd. EUR dank des Booms in der Autoindustrie erstmals die Umsatzmarke von 2 Mrd. EUR (Vorjahr: 1,67 Mrd.). Nach Verlusten von 5 Mio. EUR 2009 kam das Unternehmen 2010 auf einen Jahresüberschuss von 94 Mio. 2011 soll das Ergebnis gehalten werden. Elring-Klinger weiter
  • 594 Leser

Sky Deutschland sieht Licht am Ende des Tunnels

Beim Bezahl-Fernseh-Anbieter Sky Deutschland ist nach weiteren Geldspritzen und Programmausbau die Kundenzahl auf einen Höchststand gestiegen. Doch der seit Jahren ersehnte Sprung in die Gewinnzone bleibt in weiter Ferne. Murdochs News Corp. hatte in den vergangenen zwölf Monaten auf verschiedenen Wegen rund 448 Mio. EUR in den defizitären Bezahlsender weiter
  • 561 Leser

Tariffront bei Zeitungen verhärtet

Verleger pochen auf Sparkus - Redakteure drohen mit Streik
Den Zeitungsverlagen steht womöglich eine Streikwelle ins Haus. In den Tarifverhandlungen haben sich die Partner bisher nicht angenähert. Nun drohen gemeinsame Aktionen von Redakteuren und Druckern. weiter
  • 663 Leser

US-Widerstand gegen T-Mobile-Verkauf

Senat befürchtet Wettbewerbsverzerrung
Telekom will in den USA seine Mobilfunksparte an AT&T verkaufen. Doch diese Pläne stoßen in der US-Politik nicht nur auf Gegenliebe. weiter
  • 602 Leser

VW-Tochter plant bis 2020 rund 10 000 neue Jobs

Audi rüstet sich für einen langanhaltenden Autoboom und stockt die Belegschaft kräftig auf. 'Um unseren ambitionierten Wachstumskurs zu realisieren, brauchen wir viele kluge Köpfe in unserem Unternehmen', sagte Audi-Chef Rupert Stadler gestern auf der Hauptversammlung in Neckarsulm. Allein in Deutschland werde die VW-Tochter heuer mindestens 2200 weiter
  • 689 Leser

Währungshüter rechnen mit weiterem Preisanstieg

Die Europäische Zentralbank (EZB) erwartet in den kommenden Monaten steigende Preise im Euroraum. 'Nach Auffassung des EZB-Rats besteht weiterhin ein Aufwärtsdruck auf die Gesamtinflation, der zum Großteil auf die Preisentwicklung bei Energie und Rohstoffen zurückzuführen ist', schreiben die Währungshüter in ihrem jüngsten Monatsbericht. Die weiter
  • 648 Leser