Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. April 2011

anzeigen

Regional (3)

Merz baut in Berlin

Zentrales Handels- und Ärztezentrum in Pankow
Am 11. April ging es endlich los. Nachdem die Aalener Merz Objektbau GmbH & Co. KG für ihr Vorhaben, dem Bau eines Handels- und Ärztezentrums am Garbatyplatz in Berlin-Pankow, im März die Baugenehmigung erhalten hatte, war nun Baubeginn. Der Investor rechnet mit einer Bauzeit von rund zwölf Monaten. Merz Objektbau ist derzeit mit Aufträgen weiter
  • 5
  • 1090 Leser

Energiepolitik steht im Fokus

IHK-Vollversammlung verabschiedet Grundsatzpositionen dazu
In der Sitzung der IHK-Vollversammlung wurde ausführlich über die Auswirkungen des Ergebnisses der Landtagswahl in Baden-Württemberg auf die Wirtschaft diskutiert. Dabei wurden die wirtschafts- und vor allem die energiepolitischen Positionen der IHK überprüft und verabschiedet. weiter
  • 885 Leser

Erlau zeigt seine Produkte

Aalen. Die Erlau AG konnte mit ihrer neusten Kreation, einem mobilen Tischbeet, auf der Messe Altenpflege 2011 in Nürnberg Akzente setzen. Die Messebesucher erkannten das Potenzial dieser innovativen Idee für die therapeutische Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Ein Tischbeet sei auch für Menschen im Rollstuhl sehr geeignet. Dementsprechend groß weiter
  • 795 Leser

Überregional (18)

Am Ende nur noch kleines Plus

Aber kein weiteres Abrutschen wegen des USA-Defizits
Der Leitindex Dax hat gestern nur einen kleinen Teil seiner Gewinne ins Ziel gerettet. Positive Daten vom US-Immobilienmarkt stützten den deutschen Leitindex letztlich kaum. Am Vortag war der Dax wegen Sorgen um die europäische Schuldenkrise und die US-Wirtschaft noch um mehr als 2 Prozent abgerutscht. Nach guten Zahlen von Goldman Sachs bauten die weiter
  • 586 Leser

Der größte Pkw-Markt der Welt

China hat sich zum größten Automarkt der Welt gemausert. Im vergangenen Jahr wurden allein 11,26 Mio. Pkw verkauft. Experten zeigten sich auf der Automesse in Shanghai zuversichtlich, dass es auch in den kommenden Jahren ein 'kontinuierliches starkes Wachstum' geben werde, wie es Larry Wang vom Beratungsinstitut McKinsey formuliert. Schon in zehn weiter
  • 739 Leser

Die Schulden der Vereinigten Staaten und anderer Länder

Die Länderübersicht zeigt, dass nicht Griechenland, sondern Japan am höchsten verschuldet ist - und Amerika so hoch wie Portugal. Maßstab ist die Wirtschaftsleistung des Landes (BIP); die Verschuldung misst sich als Prozentsatz im Verhältnis dazu. Die US-Schulden sind also derzeit nur unwesentlich niedriger als seine Wirtschaftsleistung in einem weiter
  • 703 Leser

Energieriese ENBW setzt auf Sparkurs

Atommoratorium verschlechtert Gewinnprognose - Aktionäre fordern rasches Umsteuern
Der baden-württembergische Energiekonzern ENBW hat sich einen scharfen Sparplan verordnet. Der Grund ist die Energiewende. Allein das Atommoratorium sorgt dafür, dass der Gewinn des Konzerns einbricht. weiter
  • 607 Leser

Es wird langsam brenzlig für die Deutsche Börse

Die rivalisierende Nasdaq hat sich das nötige Geld besorgt, um der Deutschen Börse ihren Wunschpartner NYSE Euronext vor der Nase wegzuschnappen. Die Nasdaq überreichte der New York Stock Exchange gestern ihr offizielles Übernahmeangebot und forderte den Verwaltungsrats-Chef Jan-Michiel Hessels in einem Brief auf, sich die Offerte noch einmal durch weiter
  • 612 Leser

Fluglinien gewinnen nur schwer an Höhe

Krisen, Katastrophen und Kerosinpreisanstieg verursachen Kosten - Schmale Gewinnspannen
Kaum erholt von der Wirtschaftskrise ziehen für die Fluggesellschaften erneut dunkle Wolken auf. Katastrophen, Krisenherde und steigende Kerosinpreise haben den Start ins neue Jahr schwierig gemacht. weiter
  • 632 Leser

Frau Su sucht ihr Traumauto

Branchenmesse in Shanghai: Chinesen schätzen deutsche Marken sehr
Die deutschen Autobauer verbuchen in China einen Absatzrekord nach dem anderen. Doch ganz einfach ist es mit den Kunden nicht: Sie wollen ihr Auto sofort mitnehmen, Wartezeiten sind ihnen ein Ärgernis. weiter
  • 740 Leser

KOMMENTAR: Noch ein langer Weg

Der Schritt klingt gewaltig: In zehn Jahren will die ENBW ihren Ökostromanteil verdoppeln. Dafür baut der Konzern auf einen zweiten Windpark in der Ostsee - und das gute Gewissen seiner Kunden. Denn klar ist: Die Energieverbraucher werden jene acht Milliarden Euro beisteuern müssen, die der Ausbau der erneuerbaren Energien verschlingt. Nur: Auch weiter
  • 699 Leser

Lokführer setzen Streik aus

Die Lokführergewerkschaft GDL will ihren Arbeitskampf bei fünf großen Konkurrenten der Deutschen Bahn nicht an den Osterfeiertagen austragen. Das sagte Gewerkschaftschef Claus Weselsky. 'Über die Osterfeiertage ist Ruhe.' Damit haben die Regio-Bahnen eine Verschnaufpause: Sie werden seit Montagnachmittag und bis Donnerstag um 2.00 Uhr morgens bestreikt. weiter
  • 646 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr.Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 95,32 4501-5500 l 87,77 1501-2000 l 93,12 5501-6500 l 86,89 2001-2500 l 90,80 6501-7500 l 86,20 2501-3500 l 89,24 7501-8500 l 86,34 3501-4500 l 88,11 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 15. Woche 11.-17.04.11: E-ges. weiter
  • 740 Leser

Nachfrage wächst weiter

China ist der größte Automarkt der Welt. 2010 wurden 11,26 Mio. Pkw verkauft. Experten zeigten sich auf der Automesse in Shanghai zuversichtlich, dass es auch in den kommenden Jahren ein 'kontinuierliches starkes Wachstum' geben werde, wie es Larry Wang vom Beratungsinstitut McKinsey formuliert. Schon in zehn Jahren erwartet er ein Marktvolumen von weiter
  • 676 Leser

NOTIZEN vom 20. April

Einigung bei Süßwaren Die rund 50 000 Beschäftigten in der deutschen Süßwarenindustrie bekommen nach einer Tarifeinigung mehr Geld. Die Einkommen steigen zum 1. Mai um 3 Prozent und 12 Monate später um weitere 2,8 Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie gestern mitteilten. weiter
  • 691 Leser

Votum gegen Frauenquote

In der Debatte um eine Frauenquote in Führungspositionen großer Unternehmen haben sich die Personalchefinnen von Metro und Siemens gegen starre gesetzliche Vorgaben ausgesprochen. 'Wir denken, das ist der falsche Weg', sagte Metro-Personalchefin Claudia Schlossberger in Düsseldorf. Stattdessen setze der Handelskonzern unter anderem auf mehr Betreuungsplätze weiter
  • 936 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

25 000 neue Stellen Die deutschen Handelsunternehmen planen vor dem Hintergrund rekordverdächtig guter Geschäftserwartungen einen massiven Stellenaufbau noch in diesem Jahr. Das geht aus dem Handelsreport 2011 des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hervor. Demnach wollen 18 Prozent der befragten Unternehmen neue Jobs schaffen, das wären weiter
  • 724 Leser