Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 13. April 2011

anzeigen

Regional (2)

Wie erwartet: Straub ist Barmer GEK-Chef

Verwaltungsrat wählte gestern in Berlin einstimmig den 49-jährigen Mediziner zum Nachfolger von Birgit Fischer
Was diese Zeitung bereits vor einer Woche berichtete, ist nun definitiv Realität: Der Verwaltungsrat der Barmer GEK hat gestern in Berlin Dr. Christoph Straub einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der 49-jährige Mediziner folgt Birgit Fischer, die zum Verband der forschenden Arzneimittelhersteller wechselt. weiter
  • 972 Leser

Personalia

Frank Hose Frank Hose bleibt die nächsten fünf Jahre Chef beim Ellwanger Energieversorger EnBW ODR AG. Der ODR-Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung den Vertrag mit dem ODR-Vorstand um weitere fünf Jahre verlängert. Frank Hose, der bereits seit 26 Jahren bei der EnBW bzw. Vorgängerunternehmen tätig ist, trat im September 2008 die Nachfolge von Dr. Wolfgang weiter
  • 603 Leser

Überregional (18)

'Am Anfang wurde ich für die Praktikantin gehalten'

Michaela Aurenz ist eine von Deutschlands jüngsten Unternehmerinnen - Ihr Geschäft: Blumenerde
Mit 23 Jahren hat Michaela Aurenz das Familienunternehmen ASB Grünland übernommen. Mit der SÜDWEST PRESSE hat sie über diese Aufgabe, über Führungsstil und Geschäftspartnerschaften gesprochen. weiter
  • 503 Leser

ADAC wirft Ölmultis dreiste Abzocke vor

An vielen Tankstellen in Deutschland gibt es zwar wieder das gewohnte Superbenzin zu kaufen, doch dafür müssen Verbraucher nun oftmals tiefer in die Tasche greifen. Nach einer bundesweiten Stichprobe der 'Bild'-Zeitung wird der Kraftstoff mit 5 Prozent Ethanol und 95 Oktan an manchen Zapfsäulen zum gleichen Preis angeboten wie das hochwertigere Super weiter
  • 670 Leser

Andere Wege zu frischem Kapital

Studie: Für Familienfirmen sinkt die Bedeutung des klassischen Kredits
Für Familienunternehmen bietet der Kapitalmarkt einer Studie zufolge Alternativen zur Finanzierung, auch wenn sie keinen Börsengang planen. Allerdings müssen die Firmen dafür ihre Finanzlage offenlegen. weiter
  • 660 Leser

Antrieb mit Management

Der Elektromotor hat viele Vorteile. Weil bereits beim Anfahren der maximale Drehmoment zur Verfügung steht, ist eine starkes Beschleunigen möglich. Dazu kommen der hohe Wirkungsgrad und der meist einfachere Aufbau des Antriebsstrangs. Vor allem aber entstehen am Auto keine Schadstoffe und Lärm. Nachteil ist die geringe Energiedichte des Akkus. Dadurch weiter
  • 527 Leser

Bis auf zwei Clinton-Jahre immer Haushaltslöcher

14,2 Billionen Dollar (gut 10 Billionen Euro) beträgt die Gesamtverschuldung der USA derzeit. In dieser Zahl enthalten sind alle finanziellen Verbindlichkeiten des Landes - ohne die Schulden, die öffentliche Einrichtungen des Landes untereinander haben. Zur internationalen Vergleichbarkeit wird die Verschuldung in Relation zur Wirtschaftsleitung des weiter
  • 579 Leser

Bringen die 'Baby-Boomer' den Bankrott?

Der Ernstfall steht erst noch bevor: Das US-Sozialsystem muss bald 78 Millionen neue Rentner verkraften. Zerren die Senioren ihr Land in den Bankrott? weiter
  • 572 Leser

Euro-Rettung mit hohen Risiken

Das künftige Euro-Rettungspaket könnte nach Einschätzung des Bundesrechnungshofes für Deutschland teurer werden als bisher bekannt. In einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestages warnen die Rechnungsprüfer vor zusätzlichen Risiken. So könnten die fast 22 Mrd. EUR Bareinlage nicht ausreichen und Deutschland notfalls zu weiteren Finanzspritzen weiter
  • 591 Leser

Hand in Hand zum E-Motor

Daimler und Bosch: Erste große Koalition aus Autobauer und Zulieferer
Daimler und Bosch verbünden sich beim Elektromotoren-Bau. Während Arbeitnehmervertreter die Kooperation kritisieren, loben Experten den Zeitgewinn durch das Joint Ventures. Zusammenarbeit ist wichtig. weiter
  • 577 Leser

Japan verunsichert erneut

Trübe Stimmung lässt Leitindex sinken
Die eskalierende Atomkatastrophe in Japan hat gestern die Anleger in Deutschland stark verunsichert. Auch Unternehmensnachrichten aus den USA trübten die Stimmung. Der Dax verlor 1,42 Prozent auf 7102,91 Punkte. Nachdem die Atomkatastrophe in Fukushima so schwerwiegend eingestuft wurde wie der Reaktorunfall in Tschernobyl, verloren die deutschen Aktien weiter
  • 590 Leser

KOMMENTAR: Branche rückt zusammen

Im Spaß bezeichnen Daimler-Manager ihr Unternehmen gerne mal als Schrauberbude: Es wird nur noch zusammengesetzt, was die Zulieferer in die Fabriken bringen. Das trifft einerseits zwar zu, ist andererseits aber maßlos übertrieben. Eine große Fertigungstiefe geht auf Kosten der Profitabilität. Warum einen Teil der Lenkung selbst herstellen, wenn es Zulieferer weiter
  • 496 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr.Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Preisentwickl. zur Vorwoche: gleichbleib. 1000-1500 l 97,21 4501-5500 l 87,64 1501-2000 l 94,07 5501-6500 l 87,53 2001-2500 l 91,26 6501-7500 l 86,91 2501-3500 l 90,38 7501-8500 l 86,67 3501-4500 l 88,53 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 14. Woche 04.-10.04.11: E-ges. 59,9 weiter
  • 647 Leser

NOTIZEN vom 13. April

Bauknecht baut Stellen ab Schwache Nachfrage in den USA: Der Elektrogerätehersteller Bauknecht baut 190 Stellen in seinem Werk in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ab. Der Grund für den Stellenabbau sei, dass die dortige Produktion von großen Waschmaschinen für den US-Markt von zwei auf eine Schicht zurückgefahren werde. Gekündigt seien die Mitarbeiter noch weiter
  • 622 Leser

Supermacht in Finanznöten

Das Etatloch ist längst zum politischen Schlachtfeld geworden
Der letzten Supermacht steht finanziell das Wasser bis zum Hals. Die USA stehen unter Druck. Lösungen sind eine politische Herkulesaufgabe. Aber vielerorts in der Welt sieht es nicht sehr viel anders aus. weiter
  • 614 Leser

Uzin gibt höhere Rohstoffpreise weiter

Der börsennotierte Hersteller von Produkten zum Bodenverlegen Uzin Utz AG (Ulm) wächst nach dem Rekordjahr 2010 weiter stark. Der Umsatz nahm im ersten Quartal erneut um 10 Prozent zu, berichtete Vorstandschef und Mehrheitsaktionär Heinz-Werner Utz bei der Bilanzvorlage. Ein Wermutstropfen seien jedoch steigende Materialkosten, vor allem bei nachwachsenden weiter
  • 592 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Neuer Chefaufseher Nach dem überraschenden Rücktritt von Karstadt-Aufsichtsratschef Alain Caparros setzt Kaufhaus-Eigentümer Nicolas Berggruen bei der Neubesetzung des Kontrollgremiums auf eigene Mitarbeiter. Als neuer Vorsitzender des Karstadt-Aufsichtsrats sei Jared Bluestein nominiert worden, teilte Karstadt mit. Der Manager arbeitet seit 15 Jahren weiter
  • 492 Leser

Zur Person vom 13. April

Michaela Aurenz, geboren am 20. November 1984 in Isny, hat 2008 die Geschäftsführung von ASB Grünland übernommen. Das Ludwigsburger Unternehmen setzt rund 70 Mio. Euro im Jahr mit Blumenerde um und beschäftigt 400 Mitarbeiter. Die Ausbildung von Michaela Aurenz ist erstklassig: Mit 15 wechselte sie auf eigenen Wunsch an ein internationales Internat weiter
  • 509 Leser

Zwillinge verlieren

Gericht weist Klage gegen Facebook ab
. Der Traum vom Milliardärs-Dasein ist für zwei ehemalige Kommilitonen des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg ausgeträumt. Die durch den Kinofilm 'The Social Network' berühmt gewordenen Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss sind vor einem US-Gericht mit ihrem Versuch gescheitert, einen Vergleich aus dem Jahre 2008 zu annullieren, der ihnen 65 Mio. Dollar weiter
  • 500 Leser