Artikel-Übersicht vom Montag, 11. April 2011

anzeigen

Regional (2)

Insolvent: Bäckerei Reiner in Böbingen

Geschäftsbetrieb geht weiter
Die Firmen Bäckerei von Robert Reiner und Backwarenverkauf von Isolde Reiner mussten in der vergangenen Woche beim Amtsgericht Aalen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Altlasten und die Nichtverlängerung eines Mietvertrages durch Edeka nannten die vorläufigen Insolvenzverwalter Henning Necker und Dr. Karl Franke aus der Aalener weiter
  • 1455 Leser

Leitz: Aufschwung durch Effizienz

Oberkochener Hersteller von Holzbearbeitungswerkzeugen geht gestärkt aus der Krise / 6. Leitz-Workshop
Die Leitz GmbH & Co. KG hat die Wirtschaftskrise überwunden. Der Hersteller von Maschinen und Werkzeugen zur Holzbearbeitung will 2011 wieder das Umsatzniveau von 2008 erreichen. Den Weg des Familienunternehmens zum „Aufschwung durch Effizienz“ beschrieben beim 6. Leitz-Workshop für Fachjournalisten und Kunden am Freitag in Oberkochen weiter
  • 1260 Leser

Überregional (6)

'Bezahlt wird nicht'

Das kleine Island probt den Widerstand gegen seine Bankenkrise
Mit Steuergeldern für Auslandsschulden gescheiterter Privatbanken geradestehen - das wollen die Isländer nicht. Dabei bleibt es auch nach der zweiten Volksabstimmung zum Fall der Internetbank Icesave. weiter
  • 663 Leser

Bessere Chancen für Ältere

Der Anteil der Über-60-Jährigen ist in Baden-Württembergs Metallindustrie stark gestiegen
Ältere Arbeitnehmer haben deutlich bessere Karten am Arbeitsmarkt als vor zehn Jahren. Ihr Anteil an den Beschäftigten steigt wieder. Aus Sicht der IG Metall sollte aber noch viel mehr erreicht werden. weiter
  • 709 Leser

BÖRSENPARKETT: Privatanleger zurückgekehrt

Die vielen Krisenherde lassen die Börsen kalt. Auch die nukleare Katastrophe in Japan hat nur kurzzeitig gebremst, bislang jedenfalls. Nicht nur institutionelle Investoren, auch Kleinanleger. 'Nur wenige Tage nach dem Dax-Tiefpunkt sind sie wieder an die Märkte zurückgekehrt und haben massiv gekauft,' sagt Stefan Wolf vom Online-Broker Comdirect. weiter
  • 593 Leser

Ethikverbands-Präsident bricht eine Lanze

Der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft kritisiert die trotz Wirtschaftsaufschwungs weiter steigende Arbeitslosigkeit unter älteren Arbeitnehmern einen 'Jugendkult, der nicht nur unredlich, sondern auch ökonomisch nicht sinnvoll ist', sagt Ulf Posé, der Präsident des Verbandes. Für Unternehmen sei nicht das Alter sondern der Beitrag eines Beschäftigten weiter
  • 699 Leser

NOTIZEN vom 11. April

Mehr Frauen zu Metall Mehr Familienfreundlichkeit in Deutschlands Metallbetrieben und mehr Frauen: Dazu hat der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, seine Branche aufgefordert. Die Beschäftigten müssten es künftig leichter haben, Job und Kindererziehung unter einen Hut zu bringen, auch der Anteil der Frauen müsse weiter
  • 650 Leser