Artikel-Übersicht vom Freitag, 8. April 2011

anzeigen

Regional (1)

2011 spendet „proWIN“ nochmals

350 000 Euro gespendet 2011
Uwe Burkhardt und Bernd Theilacker, die beiden Geschäftsführer der „proWIN“-Direktion B & T GmbH in Unterkochen, haben sich mit 350 000 Euro im RTL-Spendenmarathon eingebracht. Für 2011 sind weitere Sammelaktionen geplant. weiter
  • 5
  • 1014 Leser

Überregional (17)

90 Milliarden für Portugal

Regierung in Lissabon flüchtet unter EU-Rettungsschirm
Lange hat Portugal Hilfe abgelehnt - vor allem, weil die Hilfe mit Auflagen und Aufsicht von außen verbunden ist. Beim Helfer, der EU, gibt es dafür jetzt Kritik: Früheres Einlenken wäre besser gewesen. weiter
  • 751 Leser

Erdbeben in Japan belastet

Leitindex reagiert aber kaum auf höheren Leitzins
Das weitere schwere Erdbeben in Japan hat gestern die Kurse am deutschen Aktienmarkt belastet. 'Die Erdbeben-Meldung hat einen klar negativen Einfluss auf den Markt gehabt', sagte Marktanalyst Heino Ruland von Ruland Research im Hinblick darauf, dass die Katastrophe in Japan zuletzt wieder etwas in den Hintergrund gerückt war. Dass die Europäische weiter
  • 695 Leser

Europas Aktionärsschützer bündeln Kräfte

Mit dem Start der Internetplattform Euro Vote wollen Aktionärsschützer in Europa ihre Kräfte bündeln und mehr Kleinanleger zur Ausübung ihrer Stimmrechte bewegen. Über diese Plattform sollen Aktionäre jetzt grenzüberschreitend einen leichteren Zugang zu Hauptversammlungen von Euro-Stoxx-50-Unternehmen erhalten und bequemer abstimmen können, weiter
  • 780 Leser

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet bleibt 'wachsam'

Die Notenbank will laut EZB-Präsident Jean-Claude Trichet weitere Risiken für die Preisstabilität eindämmen. Zuletzt war die Inflationsrate im Euroraum auf 2,6 Prozent gestiegen. Die EZB sieht die Preisstabilität bei höchstens 2 Prozent gewahrt. Weitere Zinserhöhungen deutete Trichet nicht an. 'Dies ist nicht der erste Schritt in einer Reihe weiter
  • 671 Leser

In Chemie-Branche wächst die Zuversicht

Besorgt über hohe Strompreise im Südwesten
In der chemischen Industrie im Südwesten herrscht Zuversicht. Sorge und Unverständnis rufen allerdings die hohen Energiepreise hervor. weiter
  • 642 Leser

KOMMENTAR: Wenig treffsicher

Welchen Wert haben Konjunkturprognosen? Die Zahlen der führenden Forschungsinstitute bieten Anlass fürs Grübeln. Vor einem Jahr hatten sie für 2011 nur mit 1,4 Prozent Wachstum gerechnet. Seither geht die Tendenz erfreulicherweise steil nach oben: Im Herbst korrigierten sie sich auf 2,0 Prozent. Jetzt erwarten sie 2,8 Prozent. Zum Jahresende werden weiter
  • 689 Leser

Kritik an Voiths Engagement in Brasilien

Die Menschenrechtsorganisation Survival International kritisiert den Anlagenbauer Voith wegen eines Großauftrages für das Wasserkraftwerk Belo Monte in Brasilien. Der Heidenheimer Konzern beteilige sich damit an der Zerstörung des Amazonas-Gebietes und missachte die Rechte und das Leben indigener Völker, hieß es in einem Brief der Organisation weiter
  • 815 Leser

Legoland erweitert Feriendorf

Der Freizeitpark Legoland Deutschland will mit mehr Übernachtungsmöglichkeiten, seine Gäste zu längeren Aufenthalten verleiten. Im Legoland Feriendorf bei Günzburg wurde die Zahl der Häuser auf 72 erhöht. 2010 zählte der Freizeitpark mit Partnerhotels 226 000 Übernachtungsgäste. Foto: dpa weiter
  • 744 Leser

NOTIZEN vom 8. April

Sparkassen übernehmen Die deutschen Sparkassen werden alleiniger Eigentümer der Deka-Bank. Sie übernehmen den 50-prozentigen Anteil der Landesbanken für 2,3 Mrd. EUR, teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mit. Die Deka-Bank war 1999 aus der Fusion der Deutsche Girozentrale Deutsche Kommunalbank und der Deka-Bank hervorgegangen. Sie verwaltet weiter
  • 691 Leser

Nur Ölpreis trübt den Konjunkturhimmel

Wirtschaftsforscher rechnen mit hohem Wachstum und weniger Arbeitslosen
Die privaten Konsumausgaben halten den Konjunkturmotor 2011 stärker auf Touren als der Export. Denn die Bundesbürger haben insgesamt mehr Geld in der Tasche, schon weil die Arbeitslosigkeit weiter abnimmt. weiter
  • 667 Leser

Studie belegt: Reha rechnet sich für alle

Krankenhausgesellschaft kritisiert Ablehnungen aus Kostengründen und will Runden Tisch
In einer Studie hat das Prognos-Institut erstmals für das Land die beachtliche volkswirtschaftliche Bedeutung der Reha-Kliniken errechnet. Jedoch fehlen Anreize, die wachsende Nachfrage zu befriedigen. weiter
  • 712 Leser

Werden Kredite teurer?

Was die Leitzinserhöhung für Verbraucher und Unternehmen bedeutet
Eine Leitzinserhöhung bleibt in der Regel nicht ohne Auswirkungen auf Verbraucher, Aktionäre und Unternehmen. Sie beeinflusst beispielsweise die Zinsen, die der Sparer für sein Geld von der Bank bekommt. weiter
  • 769 Leser

Wie wirkt der Rettungsschirm in Griechenland und Irland?

Was haben die Finanzspritzen Griechenland und Irland bislang gebracht? GRIECHENLAND: 'Wir haben nur die ersten Schritte gemacht.' So beschreibt der griechische Finanzminister Giorgos Papakonstantinou die Lage knapp ein Jahr nach Inkrafttreten des 110-Milliarden-Euro-Rettungsprogramms. Es handelt sich bislang um einen Teufelskreis: Kürzungen der Löhne weiter
  • 740 Leser

ZAHLEN& FAKTEN

Produktion wächst kräftig In Deutschland ist die Gesamtproduktion im Februar überraschend deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zog sie um 14,8 Prozent an. Die vorzeitige Frühjahrsbelebung am Bau schlug sich positiv in den Zahlen nieder, auch die Industrie punktete laut Wirtschaftsministerium mit einem deutlichen Plus. Neuer Airbus-Vertrag weiter
  • 786 Leser