Artikel-Übersicht vom Montag, 4. April 2011

anzeigen

Regional (3)

Erlau zeigt Neues aus Sparte Sanitär

ISH in Frankfurt besucht
Die ISH ist die weltgrößte Leistungsschau für die Branchen Sanitär, Heizung und Klima aber auch die wichtigste Exportplattform für deutsche Hersteller. Erlau war 2011 mit dabei. weiter
  • 846 Leser

Gründer ermutigen

Existenzgründer und Nachfolger von WiRO unterstützt
Auf der Messe „NewCome“ trafen tausende Besucher auf ein breitgefächertes Angebot rund um die Themen Existenzgründung, junge Unternehmen, Franchise und Unternehmensnachfolge. Zum wiederholten Male vertrat die regionale Wirtschaftsförderung WiRO den Standort Ostwürttemberg auf Süddeutschlands wichtigstem Treffpunkt für die Selbständigen weiter
  • 871 Leser

Forscher von morgen

Carl Zeiss unterstützt Bundeswettbewerb Physik
Carl Zeiss unterstützt den Bundeswettbewerb Physik für die Sekundarstufe I wieder mit 10 000 Euro. Bei dem Wettbewerb, dessen 17. Auflage vom 28. Mai bis 1. Juni in Jena stattfindet, können sich Schüler ab der sechsten Klasse an physikalischen Fragestellungen ausprobieren. Etwa 1100 Jungen und Mädchen beteiligten sich bereits an der Vorrunde, aus weiter
  • 892 Leser

Überregional (13)

80 000 neue Industriejobs erwartet

Die deutsche Industrie dürfte 2011 trotz einer nachlassenden Wachstumsdynamik rund 80 000 neue Jobs schaffen. Davon geht der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Hans Heinrich Driftmann, im Vorfeld der Hannover Messe aus, die heute beginnt. Unser Bild zeigt einen Techniker der eine Miniatur-Windkraftanlage aufbaut. Foto: weiter
  • 750 Leser

BÖRSENPARKETT: Anleger ohne Angst

Die Renditen portugiesischer Staatsanleihen steigen auf Rekordniveau. Irlands Banken sind faktisch pleite. Öl- und Rohstoffe bleiben teuer. Die Inflationsrate in Euroland klettert auf 2,6 Prozent. Die Europäische Zentralbank wird nächste Woche den Leitzins erstmals seit Mai 2009 erhöhen. Die Unruhen in Nordafrika dauern an und in Japan weitet sich weiter
  • 770 Leser

Das Geschäft mit Katastrophen

Ereignisse in Japan belasten Rückversicherungen und Anleger
Mit Katastrophenanleihen versuchen Rückversicherer ihre Risiken teilweise an den Kapitalmarkt zu geben. Nach den Ereignissen in Japan stehen sie auf dem Prüfstand. Anlegern drohen Verluste. weiter
  • 787 Leser

Das Risiko weitergeben

Mit einem Volumen von 14 Mrd. Dollar gilt der Markt für Katastrophenanleihen als klein, sagt Michael Able von der Munich Re, dem größten Rückversicherer der Welt. Mit diesen Anleihen geben Rückversicherer einen Teil des Risikos an Investoren weiter. Dies sind oft Pensionsfonds und Hedge Fonds. Rückversicherer versichern Versicherungsgesellschaften. weiter
  • 924 Leser

Die Rechte der Arbeitnehmer

Anspruch auf Teilzeit haben generell alle Arbeitnehmer, wenn sie die Probezeit hinter sich haben. Allerdings besteht kein Anrecht auf den gleichen Job wie zuvor. Die Arbeit muss nur vergleichbar sein - bezüglich Wertschätzung, Bezahlung und Aufgabe. Eine Ausnahme besteht, wenn der Wunsch nach einer Teilzeitbeschäftigung nicht im Verhältnis zu betrieblichen weiter
  • 656 Leser

Energiebutler hilft sparen

Pilotprojekt in Mannheim zur Zukunft der Stromversorgung
Die Spülmaschine läuft, wenn der Wind stark weht. Der Kühlschrank schaltet ab, wenn die Sonne nicht scheint. In Mannheim testen 200 Haushalte die Zukunft der deutschen Energieversorgung. weiter
  • 764 Leser

Familie als Erfolgsfaktor

Unternehmen punkten im Wettbewerb um Fachkräfte mit flexiblen Arbeitszeitmodellen
Für Unternehmen wird es angesichts des wachsenden Fachkräftemangels immer wichtiger, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten. Dabei ist vor allem Flexibilität gefragt - auf beiden Seiten. weiter
  • 718 Leser

Keine GDL-Streiks in dieser Woche

Die Lokführergewerkschaft GDL will in dieser Woche bei den großen Bahn-Konkurrenten eine Streikpause einlegen. 'Wir geben den Arbeitgebern Zeit, uns ein verhandlungsfähiges Angebot zu unterbreiten', sagte GDL-Chef Claus Weselsky. Andernfalls werde es weitere Streiks geben. Weselsky kritisierte: Manche Arbeitgeber versuchten, über Aussperrungen von weiter
  • 770 Leser

Marktplatz der Energie

Das Projekt 'Modellstadt Mannheim' hat das Ziel ein 'Internet der Energie' zu schaffen, das das gesamte Elektrizitätssystem von der Stromerzeugung über die Netze bis hin zum Stromverbrauch intelligent steuert und regelt. An diesem 'Marktplatz der Energie' sollen Verbraucher, Erzeuger, Energiehändler, Verteilnetzbetreiber und Anbieter von Energiespeicherkapazitäten weiter
  • 649 Leser

NOTIZEN vom 4. April

Verdacht bei Münz-Betrug Der Münzschrott, mit dem Betrüger die Bundesbank um 6 Mio. EUR erleichtert haben, könnte aus Südeuropa stammen. Diesem Verdacht gehen die Frankfurter Ermittler Medienberichten zufolge nach. Die bei einer Razzia am vergangenen Mittwoch sichergestellten Münzteile stammten auffällig oft aus Ländern wie Italien oder Griechenland. weiter
  • 672 Leser

Strompreise kein Bremsklotz für Elektroautos

Nach Überzeugung von Daimler Gesamtbetriebsratschef Erich Klemm wird mit steigenden Strompreisen das Interesse potenzieller Kunden an Elektroautos nicht nachlassen. 'Schon jetzt ist es billiger, Strom zu tanken als Benzin. Und der Wunsch der Menschen ist groß, nachhaltig zu wirtschaften', sagte er. Auch wachsender Bedarf an Strom sei kein schwerwiegendes weiter
  • 708 Leser