Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 17. März 2011

anzeigen

Regional (4)

Botschafterin für Gründungen

Die Diplom-Ingenieurin Heike Ebser ermutigt Frauen, Ingenieurinnen zu werden
Sie hat nicht nur Automatisierungstechnik studiert, sondern sie ist auch Werkzeugmacherin. 1999 begann sie, nachdem sie Erfahrungen in deutschen und internationalen Betrieben gesammelt hatte, im eigenen Familienunternehmen Hermann Ebser Werkzeugbau in Mutlangen. Das führt sie seit sechs Jahren in der dritten Generation. Dipl.-Ing. (FH) Heike Ebser weiter
  • 1212 Leser

Apps fürs iPhone und Co. – Spielerei?

Aalen. Der Frühlingsanfang läutet eine neue Jahreszeit ein. Im Bereich IT beginnen durch Entwicklungen und Trends neue Zeiten. Aus diesem Grund lädt SDZeCOM zum „Frühlingserwachen 2011“ am 21. März von 14 bis 17 Uhr ins Verlagsgebäude der SDZ. Druck und Medien ein. Claus Eßmann, Fachmann für Mobile Architectures und Services von weiter
  • 667 Leser

Talente im Land fördern – „mikromakro“

8. April: Treffen in Voith-Arena
Baden-Württemberg ist das Erfinderland Nummer eins. Damit das so bleibt, brauchen wir junge Talente, die sich für Naturwissenschaft, Mathematik und Technik begeistern. Die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH hat erstmals 2008 das Programm „mikromakro“ ausgeschrieben. weiter
  • 799 Leser

Viertes Frühstück steht vor der Tür

Aalen. Die gewohnte Mischung aus Networking, einem interessanten Vortrag und Frühstück lockt Geschäftsleute aus der Region zu DigitalDruck Deutschland (DDD) Aalen. DDD veranstaltet am Freitag, 25. März zum vierten Mal die Veranstaltung. Diesmal dreht sich alles ums Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ mit erfahrenen Referenten. Von 8 bis weiter
  • 845 Leser

Überregional (20)

Alternative zu Atomstrom

Trend zu Erneuerbaren - Was der Verbraucher beim Wechsel wissen muss
Atomstrom soll in Deutschland im Lauf der Jahre immer mehr durch Erneuerbare Energien ersetzt werden. Der Verbraucher kann diesen Trend durch sein Verhalten verstärken. Er muss nur den Anbieter wechseln. weiter
  • 893 Leser

Celesio-Chef Oesterle geht vorzeitig

. Der Vorstandschef von Europas führendem Pharmagroßhändler Celesio, Fritz Oesterle, nimmt überraschend seinen Hut. Hintergrund für den Ausstieg soll ein Streit mit Hauptaktionär Haniel über die Zukunft der Stuttgarter gewesen sein. Eine offizielle Begründung für den Abgang des Managers gab es gestern nicht. Der 59-Jährige, der den Konzern weiter
  • 658 Leser

Druck auf Niedrigsteuerländer

Unternehmen sollen nur noch in einem Land veranlagt werden
Brüssel will eine EU-weit gültige Bemessungsgrundlage für die Unternehmenssteuer. International agierende Konzerne müssen nur noch zu einem Finanzamt - haben aber weniger Spielraum für Steuertricks. weiter
  • 765 Leser

Einfache Leute urteilen über die Wall Street

Spektakulärer Insider-Prozess gegen einen Hedgefonds-Manager sorgt für großes Aufsehen
In New York ist ein milliardenschwerer Hedgefonds-Manager angeklagt. Einfache Leute werden in diesem spektakulären Prozess über ihn richten - und damit auch über die Sitten an der Wall Street. weiter
  • 763 Leser

Günstigerer Karten-Kredit

Sparkassen bringen Neuerung - Übernahme der Dekabank in diesem Jahr
Das Einkaufen auf Pump soll bei der Sparkasse mit einer neuen Kreditkarte günstiger werden. Die Dekabank wird noch in diesem Jahr komplett übernommen. Das entlastet auch die Landesbanken etwas. weiter
  • 799 Leser

Handwerk zu Messebeginn optimistisch

Das deutsche Handwerk zeigt sich zum Beginn der Internationalen Handwerksmesse in München voller Zuversicht. Die Betriebe rechnen 2011 mit einem Umsatzwachstum von mindestens 2,5 Prozent. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der 'Deutschen Handwerks Zeitung'. Vor allem das Kraftfahrzeuggewerbe, der Bau und die Zulieferer freuen sich auf gute Geschäfte. weiter
  • 830 Leser

Hartz-Zahlungen bis Ende März

Langzeitarbeitslose und ihre Familien können Ende März fest mit den seit Jahresanfang ausstehenden Hartz-IV-Nachzahlungen rechnen. Das Geld werde getrennt von den regulären monatlichen Hartz-IV-Zahlungen überwiesen. Ausgezahlt würden die Erhöhungen von Januar bis April - in der Regel also 20 EUR. 'Wir sind gerüstet, nicht nur den neuen Regelsatz, weiter
  • 735 Leser

Hedgefonds klagen

Porsche ist wegen der gescheiterten VW-Übernahme erneut ins Visier von US-Hedgefonds geraten. Bei einem Gericht des Bundesstaats New York reichten mehrere Hedgefonds Klage ein, wie aus der Internetseite des Gerichts hervorgeht. Es wurde ein Schaden von 1 Mrd. US-Dollar (710 Mio. Euro) geltend gemacht. Ein Sprecher des Sportwagenbauers bestätigte gestern weiter
  • 656 Leser

Japanische Autos noch auf Lager

Längere Produktionsausfälle treffen aber alle Hersteller der Welt
Noch sind japanische Autos hierzulande problemlos zu bekommen. Doch mit jedem Tag, an dem die Bänder in den Werken stillstehen, schrumpfen die Lager. Den japanischen Herstellern läuft die Zeit davon. weiter
  • 742 Leser

KOMMENTAR: Energiewende wäre leichter

Stefan Mappus hat sich verzockt. Der Ministerpräsident Baden-Württembergs kann spätestens seit der Atomkatastrophe von Fukushima - rein betriebswirtschaftlich gesehen - seinen ENBW-Deal abschreiben. Aus dem Weiterverkauf des EDF-Anteils an der Energie Baden-Württemberg kann das Land definitiv nicht mehr Kasse machen. Ein unvoreingenommener Blick weiter
  • 759 Leser

Liveticker zu Japan entscheidet

Leitindex schließt am sechsten Tag in Folge im Minus
Der Dax hat gestern nach einem von sehr starken Schwankungen geprägten Handel den sechsten Tag in Folge im Minus geschlossen. Am Nachmittag ließen Aussagen von EU-Energiekommissar Günter Oettinger über die sich weiter zuspitzende Situation im Atomreaktor Fukushima Eins die Kurse wieder absacken. Jede kleine Meldung aus Japan beeinflusse derzeit weiter
  • 665 Leser

NOTIZEN vom 17. März

Kaum Nachfrage nach E10 Der Benzin-Gipfel der Bundesregierung zur Einführung des Biosprits E10 ist verpufft: Eine Woche nach dem Treffen von Ministern, Industrie und Verbänden verweigert weiter der größte Teil der betroffenen Autofahrer den neuen Kraftstoff. 'Wir spüren weiterhin keine große Nachfrage nach E10', sagte Esso-Sprecherin. Verdi fordert weiter
  • 928 Leser

Ökoenergie stark gefragt

Wegen der Atomkatastrophe in Japan boomt die Nachfrage nach Ökostrom. 'Wir haben aktuell ein Interesse an Ökostromprodukten auf dem Tarifrechner von rund 77 Prozent und an normalen Stromprodukten von rund 23 Prozent', sagte Jürgen Scheurer vom Verbraucherportal Verivox. Vor gut einem Jahr sei dieses Verhältnis genau umgekehrt gewesen. Diesen Trend weiter
  • 743 Leser

Porsche baut Cajun in Leipzig

Porsche baut seinen neuen kleinen Geländewagen Cajun in Leipzig. Mindestens 1000 neue Stellen sollen für die Produktion an dem sächsischen Standort geschaffen werden, sagte Vorstandschef Matthias Müller nach einer Sitzung des Aufsichtsrats. 'Bereits bei der Produktion des Cayenne und Panamera hat unser Leipziger Werk eindrucksvoll unter Beweis gestellt, weiter
  • 822 Leser

Porsche baut den Cajun in Leipzig

Auch Stammwerk in Zuffenhausen profitiert
Der kleine Bruder des Geländewagens Cayenne wird ein Sachse. Für die Produktion des Cajun in Leipzig schafft Porsche mehr als 1000 Stellen. weiter
  • 775 Leser

Portugal weiter abgestuft

Neuer Rückschlag im Kampf gegen die europäische Schuldenkrise: Die US-Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit des hoch verschuldeten Euro-Landes Portugal gleich um zwei Stufen gesenkt - von 'A1' auf 'A3'. Der Ausblick bleibe negativ. Die Kreditwürdigkeit Spaniens wurde um eine Note gesenkt - von 'Aa1' auf 'Aa2'. Eine Umschuldung Griechenlands weiter
  • 669 Leser

Was ist die Dekabank?

Das Institut gehört neben der Deutsche Bank-Tochter DWS, der genossenschaftlichen Union Asset Management und Allianz Global Investors mit einem Marktanteil von gut 17 Prozent zu den großen Investmentfonds-Anbietern Deutschlands. Die Sparkassen halten bereits 50 Prozent der Anteile der Dekabank, die andere Hälfte liegt bei den Landesbanken. Gut 2,3 weiter
  • 757 Leser

Weltgrößtes Lager für Retouren

Mit Eröffnungsshow samt Stelzenläufer hat die Otto-Gruppe das weltgrößte Lager für Retouren in Betrieb genommen. Der Hamburger Konzern investierte in den Magedeburger Standort der Tochterfirma Hermes 70 Mio. Euro und schuf 360 neue Stellen. Dort werden Waren umgeschlagen, die von Kunden zurückgeschickt wurden. Foto: dpa weiter
  • 980 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Beluga-Tochter pleite Die Bremer Reederei Beluga rutscht immer tiefer in die Krise. Gestern beantragte das Unternehmen Insolvenz für die Tochtergesellschaft Beluga Chartering GmbH mit mehr als 100 Mitarbeitern. Zeitgleich sagte der frühere Beluga-Chef und Firmengründer Niels Stolberg bei der Staatsanwaltschaft aus. Diese ermittelt gegen ihn wegen weiter
  • 748 Leser